2€ Entwurfvorlagen beim EU-Rat

Registriert
02.07.2004
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
563
am 7. August 15 hat Finnland Korrektur des Entwurfs der Gestaltung des neuen finnischen Gedenkmünze 2015 vorgelegt.

17.08.2015 - dokument eingetroffen
 

Anhänge

  • st11423.en15.pdf
    7,8 MB · Aufrufe: 252
Zuletzt bearbeitet:

minted

Foren - Sponsor
Registriert
25.01.2013
Beiträge
1.244
Punkte Reaktionen
919
am 30. juli 15 hat Slowenien einen Entwurf vorgelegt, zum Thema Vorsitz des EU-Rates

Slowenien war 2008 d'ran und muss vermutlich wieder bis 2022 warten.
Ist das nicht ein Versehen mit der Slowakei, die 2016 den Ratsvorsitz übernimmt?
 
Registriert
02.07.2004
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
563
@wojtax :
liegt Dir schon die Entwurfsvorlage Frankreichs zur Föderationsfest-Münze vor ?

Die und, wenn möglich, die Entwurfsvorlage der letzjährigen französischen AIDS-Münze wären hochinteressant für die Anfrage bei der Europäischen Kommission
2CC Frankreich 2015/2 "225. Jahrestag des Föderationsfests" | Seite 6

@minted: hier die Entwurfsvorlage vom letzten Jahr und für die Gemeinschaftsmünze
Sehr Interessant. ..

Die Entwurfsvorlagen für die Föderationsfest Münze habe ich bereits in die jeweiligen Post eingefügt.
 

Anhänge

  • st09134.en14.pdf
    1,1 MB · Aufrufe: 312
  • ST_10070_2015_INIT_X.pdf
    603,5 KB · Aufrufe: 232

minted

Foren - Sponsor
Registriert
25.01.2013
Beiträge
1.244
Punkte Reaktionen
919
Danke, wojtax,
für die geposteten Entwurfsvorlagen !

Interessant ist, dass bei der Rollenware der AIDS-Münze für die AIDS-Schlaufe zwar eine strukturierte Fläche, aber keine (senkrechte) Riffelung vorgesehen war, die geprägte Münze also vom Entwurf abweicht.

Bei der EU-Flaggen-Münze ist von einer kolorierten BU- bzw. BE-Ausführung nicht die Rede.
Das interprtiere ich so, dass diese Varianten gemäß Art. 7. der Kommissionsempfehlung L_2010083DE.01007001.xml von 2010 als nachträglich kolorierte Umlaufmünzen und "für künstlerische Zwecke beschägigt" gelten. Das könne toleriert werden, aber "derart beschädigte Münzen sollten als nicht für den Umlauf geeignet betrachtet werden", lautet die Empfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.07.2004
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
563
Am 11.08.15 hat Irland einen Entwurf für die 2016er Gedenkmünze abgegeben.
----------Stand 03.09.2015----------
Fristverlängerung bis 29.09.2015
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.07.2004
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
563
Der irischer Entwurf für die Gemeinschaftsausgabe wurde gestern dem EU-Rat vorgelegt.

----------Stand 04.09.2015----------
heute die Dokumente eingetroffen
 

Anhänge

  • st10072.en15.pdf
    102,7 KB · Aufrufe: 203
Zuletzt bearbeitet:

minted

Foren - Sponsor
Registriert
25.01.2013
Beiträge
1.244
Punkte Reaktionen
919
... Interessant ist, dass bei der Rollenware der AIDS-Münze für die AIDS-Schlaufe zwar eine strukturierte Fläche, aber keine (senkrechte) Riffelung vorgesehen war, die geprägte Münze also vom Entwurf abweicht ...

Die Europäische Kommission hat zu Abweichungen vom genehmigten Entwurf heute Stellung bezogen (Hervorhebung von mir):

Abweichungen zwischen dem genehmigten Entwurf einer Münzseite und der Prägung sollten eigentlich nicht vorkommen. Kommt es jedoch zu Abweichungen, können diese toleriert werden, so sie sich auf den praktischen Gebrauch nicht auswirken. Bisher sind uns nur recht unbedeutende Abweichungen bekannt. Der Grund für die geringfügige Abweichung sind in der Regel prägetechnische Gesichtspunkte (Kostenersparnis, Vereinfachung …), auch wenn heutzutage münztechnisch gesehen "alles machbar ist".

siehe: 2CC Frankreich 2015/2 "225. Jahrestag des Föderationsfests" | Seite 8
 
Registriert
02.07.2004
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
563
Belgien und Österreich haben den Entwurf zu der Gemeinschaftsausgabe dem EU-Rat vorgelegt.

Die Dokumente sind heute , 09.09.15, eingetroffen.
 

Anhänge

  • st10057.en15 [1136903].pdf
    104,8 KB · Aufrufe: 191
  • st10059.xx15 [1136888].pdf
    166 KB · Aufrufe: 195
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.07.2004
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
563
Luxemburg hat seinen Entwurf für die Gemeinschaftsausgabe dem EU-Rat vorgelegt.
( bin gespannt wo "Henri" reingequetscht wurde)

Somit wären alle Entwürfe zur der Gemeinschaftsausgabe komplett

PS: Estland hat auch einen Entwurf für die Gemeinschaftsausgabe vorgelegt
 
Oben