• Werbung:
    Erhalten Sie $5 in Bitcoin für den Einstieg in Coinbase
    Haftungsausschluss: Das personalisierte 5-Dollar-Prämienangebot wird nach der Kontoerstellung angezeigt. Zeitlich begrenztes Angebot und solange der Vorrat reicht. Angebot für neue Benutzer verfügbar, die ihre Identität noch nicht überprüft haben. Das Angebot gilt nicht für neue Benutzer, die über das Empfehlungsprogramm an Coinbase weitergeleitet wurden oder die zuvor ein Konto mit anderen Kontaktinformationen eröffnet haben. Coinbase kann die Teilnahmebedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen aktualisieren.
    Hier registrieren

2€CC Belgien 2015/1 "200 Jahre Schlacht bei Waterloo" - annulliert!!

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.691
Punkte Reaktionen
12.479
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Wie soeben in www.munthunter.nl bekannt gegeben wurde, wird Belgien im kommenden Jahr 2015 eine 2-€-Gedenkmünze zur Erinnerung an den 200. Jahrestages der Schlacht bei Waterloo herausgeben. Ausgabedatum wird Mitte April 2015 sein.

Näheres über Motiv und Auflage ist derzeit nicht bekannt.

Über die zweite 2-€-Gedenkmünze Belgiens 2015 sind noch keinerlei Einzelheiten bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.691
Punkte Reaktionen
12.479
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hintergrundwissen:

Schlacht bei Waterloo

1280px-Battle_of_Waterloo_1815.png

Die Schlacht bei Waterloo [ˈvɑːtərloː] (auch Schlacht bei Belle-Alliance) vom 18. Juni 1815 war die letzte Schlacht Napoleon Bonapartes. Sie fand ca. 15 km südlich von Brüssel in der Nähe des Dorfes Waterloo statt, das damals zum Vereinigten Königreich der Niederlande gehörte und im heutigen Belgien liegt.

Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen gegen die alliierten Truppen unter General Wellington und die mit ihnen verbündeten Preußen unter Feldmarschall Blücher beendete Napoleons Herrschaft der Hundert Tage und führte mit dessen endgültiger Abdankung am 22. Juni 1815 zum Ende des Ersten Französischen Kaiserreichs.

Nach dieser zweiten völligen militärischen Niederlage innerhalb kurzer Zeit wurden Frankreich im Zweiten Pariser Frieden verschärfte Friedensbedingungen auferlegt und Napoleon selbst wurde als Kriegsgefangener der Briten auf die Atlantikinsel St. Helena gebracht, wo er als Verbannter am 5. Mai 1821 starb.

Die Redewendung „Sein Waterloo erleben“ als Synonym für eine totale Niederlage hat ihren Ursprung in dieser Schlacht.

In der französischen Sprache wird sie „Bataille de Waterloo“ (oder seltener „Bataille de mont Saint-Jean“) genannt; im Englischen „Battle of Waterloo“.

Quelle und mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.174
Punkte Reaktionen
1.681
Danke für die Info!

Das Thema klingt sehr interessant, hoffe das die Belgier dafür ein ehrwürdiges Motiv finden.
 
Registriert
17.11.2006
Beiträge
745
Punkte Reaktionen
1.198
Die Randschrift heißt dann:
NO*WATERLOO*LIKE*LAST*TIME
 
Registriert
17.12.2010
Beiträge
521
Punkte Reaktionen
242
Vielleicht gibt es ja auch hier den Nationen entsprechende Randschriften:

1. Klar belgisch für das Ausgabeland und zugleich französische Randschrift zur Ehrung Napoleons
2. Niederländische Randschrift, denn Waterloo gehörte - wie ich durch Numisfreund Post gelernt habe - schließlich mal zur Niederlande
3. Und diesmal eine deutsche Randschrift für den Preußischen General Blücher. Wobei sich dadurch die Bayern angegriffen fühlen und ein Referendum für eine eigene Randschrift fordern. Als Zeichen der Solidarität tritt München in einen Münzprägestreik!:p

Nachtigall, ich hör' Dir trapsen. Wenn uns die Belgier nächstes Jahr wieder überraschen wollen, sind wir vorbereitet. Ich order mir gleich mal 400 Coincards um den Händlern zuvorzukommen und die 2% Quote abzugreifen ;-)
 
Registriert
17.12.2010
Beiträge
521
Punkte Reaktionen
242
Die Existenz einer belgischen Sprache war mir bisher unbekannt ;)

Dass Belgien ein drei-sprachiges Land ist (und es keine belgische Sprache gibt) scheint hier nicht jedem klar zu sein.

Ich beziehe mich in meinem Post doch gar nicht auf eine Sprache sondern ausschließlich auf die Randschriften ;)


Nun, Belgien gibt es als unabhängigen Staat ja auch erst seit 1830.

Ich wusste nicht, dass Waterloo zu früherer Zeit mal zum Königreich der Niederlande gehörte :rolleyes:; aber trotzdem Danke für die Erklärung, wieder was gelernt !
 
Oben