2€CC Estland 2021/2 "Der Wolf, Estlands Nationaltier" (EE012)

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
14.719
Punkte Reaktionen
13.854
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Oder lasst einfach die Diskussion, und redet nix herbei wo nichts ist (motivbezogen).

Es dreht sich hier in die gleiche Richtung, welche Denkmäler umstößt und auf falsche Art und Weise mit Problemen umgeht.

Ein Rückzug des Motivs ändert nichts an der Tatsache, dass es die Gruppierung gibt und auch weiterhin geben wird.

Ebenso werden die Leute, welche rassistisches Gedankengut haben, nicht weniger rassistisch, weil man "Vom Winde verweht" aus dem Programm nimmt und Statuen umstößt.
Es geht nicht um das "Umstoßen von Denkmälern", sondern um das unbeabsichtigte Herstellen von als Propagandamaterial geeignetem Allgemeingut (Münzen).

Es geht nicht um das Bekämpfen der Gruppe, sondern um den Schutz der Opfer.

Für letzteres steht Europa mit seinen Werten!
 
Registriert
27.10.2006
Beiträge
998
Punkte Reaktionen
254
Es geht nicht um den Wolf als Abbild auf der oder irgendeiner sonstigen Münze sondern diese verdammt große Ähnlichkeit mit einem Symbol das menschenverachtende Organisationen als ihr Erkennungsbild benutzen.
Sorry, aber genau diese "verdammt große Ähnlichkeit" sehe ich nicht. Das in Post Nr. 11 gezeigte Wolfsbild mit Vollmond auf dem Pkw (aus Wikipedia) ist nämlich nicht das Symbol. denn dieses hat deutlich weniger Ähnlichkeit mit dem "estnischen" Wolf, auch wenn gleichfalls ein auf einer Anhöhe nach rechts heulender Wolf dargestellt ist. Eine Bildersuche im Netz hilft weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.427
Punkte Reaktionen
1.986
Wen es interessiert.
Canakkale hier kommt keiner durch.

Canakkale ist die Dardanelleneinfahrt vom Mittelmeer zum Marmarameer vor den Türen Istanbuls. Es soll eine Anspielung auf die erfolglose Landung britischer, australischer und neuseeländischer Soldaten sein die durch schlechte Organisation bei der Landung auf die Dardanellen, auch bekannt als die Schlacht bei Gallipoli, eine verheerende Niederlage erlitten hatten. Von dort wollte damals die Entente-Macht die damalige Hauptstadt des Osmanischen Reichs erobern um so den ersten Weltkrieg schneller bzw. früher zu beenden. Man erhoffte sich mit der Eroberung Istanbuls die Türkei als Verbündete des Deutschen Kaiserreichs und Österreich-Ungarns von den Mittelmächten loszueisen.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.250
Punkte Reaktionen
2.929
Diese Münze wird den türkischen Faschisten (Graue Wölfe) gefallen. Wo ist der don't like it Button.
Langsam nimmt es mit der politischen Korrektheit überhand. Die genannte Organisation hat doch mit Estland nun überhaupt nichts zu tun.
Erinnert mich an die Vergangenheit, als man die Band "KISS" wegen des Bandlogos in Deutschland zensiert hat, und extra für Deutsche Platten ein normales S geschrieben werden musste (obwohl die Musik nun alles andere als rechts ist...).
Die BBC zensiert jetzt eine Fawlty Towers Episode, weil John Cleese da in den 70er Jahren ein paar Witze über Deutsche reist. Das ist m.E. klassische Comedy, die im Kontext zu sehen ist. Für problematischer halte ich da eher so Fälle wie die Deutsche Synchronisation des ersten James Bond "Dr. No", wo Bond den Schwarzen "Helfer" (und nur den) automatisch duzt (im Original ist es nicht so ausgelegt). Oder die Deutsche Version von "Zwei glorreiche Halunken": im Original sind es 3 Hauptdarsteller, deswegen auch "The Good, the Bad and the Ugly", Eli Wallach wurde in Deutschland kurzerhand zum Nebendarsteller degradiert (wegen falscher Religion...). Der Film hatte im Original auch 3 Stunden, für die Deutsche Kinoversion wurde er zensiert...

Der graue Wolf ist übrigens ein Badischer Grauburgunder (in Deutschland dürfte der bekannter sein als die ähnlich genannte Organisation):
WG Wolfenweiler | Grauer Burgunder "Grauer Wolf" Weißwein trocken 2019 | online kaufen

PS: Indien hat vor einigen Jahren eine Umlaufgedenkmünze mit Hakenkreuz drauf geprägt (gab es glaube ich sogar im Forum in einer Beschaffungsaktion zusammen mit den anderen Indern des Jahrgangs). Politisch korrekte Weltmünzensammler sollten diese umgehend aus der Sammlung entfernen...
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.294
Punkte Reaktionen
7.746
Ich bin der Meinung, wir sollten die Politik komplett aus unserem Hobby "Münzen sammeln" heraushalten.

Das düfte schwierig werden. Denn Münzen werden gerne als Propagandamaterial der Politik eingesetzt.
Ich kenne das Argument auch aus der Fußball-Szene. Dabei wird oft vergessen, wie Sportpolitik funktioniert - nämlich genauso wie Politik an sich.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.588
Punkte Reaktionen
1.110
Gerade bei den 2€ hat die Politik bei manchen vorgesehenen Ausgaben eingeschritten, bei manchen nicht.

Daher wird es schwierig, es zu trennen.

Hier sehe ich es nur vollständig anders als Numisfreund, was nicht schlimm ist.

Daher diskutieren wir darüber. Auch wenn wir zu keinem Konsenz kommen, sind die Meinungen ausgetauscht.

In der Hand haben wir es eh nicht.
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
7.113
Punkte Reaktionen
4.553
...................

PS: Indien hat vor einigen Jahren eine Umlaufgedenkmünze mit Hakenkreuz drauf geprägt (gab es glaube ich sogar im Forum in einer Beschaffungsaktion zusammen mit den anderen Indern des Jahrgangs). Politisch korrekte Weltmünzensammler sollten diese umgehend aus der Sammlung entfernen...
Wenn ich mich recht entsinne ist dort eine Swastika abgebildet.
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.294
Punkte Reaktionen
7.746
Gerade bei den 2€ hat die Politik bei manchen vorgesehenen Ausgaben eingeschritten, bei manchen nicht.

Daher wird es schwierig, es zu trennen.

Hier sehe ich es nur vollständig anders als Numisfreund, was nicht schlimm ist.

Daher diskutieren wir darüber. Auch wenn wir zu keinem Konsenz kommen, sind die Meinungen ausgetauscht.

In der Hand haben wir es eh nicht.

Da stimme ich voll und ganz zu. Und aus diesem Grund sollten wir dieses Thema hier beenden. Ich denke, es ist alles gesagt worden und wir haben uns soweit gut ausgetauscht. :)

Gerne kann numisfreund die Antwort aus Brüssel, sollte sie denn kommen, uns hier präsentieren.

Ist zumindest mein Vorschlag.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet