2€CC Europäische Gemeinschaftsausgabe 2022 "35 Jahre ERASMUS-Programm"

Registriert
10.06.2002
Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
748
Website
luitvanderlinde.nl
Ebay Username
eBay-Logo lvdlinde
Wenn die EK so gezählt hat und somit Luxemburg vier Motive in 2021 ausgegeben hat, warum ist man dann nicht dagegen vorgegangen? Das widerspräche doch den Regeln.

Ich zweifel deine Aussage dazu an.
Ich zweifel auch, ECB seht beide Varianten auch nur als ein Motiv.
Und auch im Jahr 2020 hatte Luxemburg bereits eine Münze in beiden Varianten, warum wurde dann nicht eingegriffen.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.102
Punkte Reaktionen
14.293
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Bis auf Malta haben alle 19 Euroländer, die an den Gemeinschaftsausgaben teilnehmen können, zumindest die Rollenware der ERASMUS-Münzen ausgegeben.

Unser Forumbetreiber hat nun alle im Angebot und hat dazu ein "Gruppenfoto" auf seiner Verkaufsplattform eingestellt.

Ich habe mir mal erlaubt, dieses hierhin zu kopieren:

2er.jpg


Copyright: Tobias Honscha

Es bleibt festzustellen, dass sechs Länder, nämlich Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien und die Niederlande ihre Länderkürzel (BE, D, FI, RF, IR, NL) mittig auf die Münze platziert haben, während alle anderen den Ländernamen in der Umschrift rechts unten ausgeschrieben haben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.102
Punkte Reaktionen
14.293
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Man kann ferner feststellen, dass die optische Wirkung der Zahl 35, die durch die Strahlenlinien entsteht, durchaus unterschiedlich rüberkommt. Manche Länder, so scheint es, haben die entsprechenden Felder nicht anders, z.B. mattiert, dargestellt. Besonders fällt das bei der Münze aus Österreich auf.

Wie die Wirkung bei den Proofmünzen erscheint, muss nochmals separat beurteilt werden, wenn alle Münzen vorliegen.
 
Registriert
29.12.2017
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
32
Auch bei den bisher 18 Erasmus-Münzen in meiner Sammlung ist die "35" bei der österreichischen Münze am schlechtesten zu erkennen. Die entsprechenden Felder sind zwar erhaben geprägt, aber so minimal, dass es auch bei genauerer Betrachtung kaum auffällt. Wahrscheinlich ist die Prägung bei der handgehobenen bzw. PP-Münze deutlicher, beide habe ich aber noch nicht gesehen.
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.350
Punkte Reaktionen
1.189
Dass die "35" auf manchen Münzen so gut wie nicht in Erscheinung tritt, hat mich auch gewundert. Man könnte fast Absicht ("so ein krummes Jubiläum muss man nicht noch grafisch betonen") dahinter vermuten. :cool: Dass der jeweilige Landesname mal, wie im Entwurf vorgesehen, im Zentrum steht und mal dort, wo sich auch der übrige Text findet, war ja naheliegend. Finde ich OK, auch wenn man den Schriftstil nicht immer glücklich angepasst hat ...
 
Registriert
14.12.2018
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
1.246
… Dass der jeweilige Landesname mal, wie im Entwurf vorgesehen, im Zentrum steht und mal dort, wo sich auch der übrige Text findet, war ja naheliegend. Finde ich OK, auch wenn man den Schriftstil nicht immer glücklich angepasst hat ...
Mir ist noch aufgefallen, dass Portugal als einziges Land sich die Freiheit genommen hat, den Text zentriert zu platzieren und nicht rechtsbündig wie alle anderen. Außerdem haben 8 ein bzw. 4 sogar zwei Münzzeichen (BE, FR, LU und NL) und nur 6 bzw. 7 Ausgaben überhaupt kein Münzzeichen (die maltesische kommt erst im Oktober, und Malta hat ja angekündigt, in Zukunft gänzlich auf Münzzeichen zu verzichten …).
 
Registriert
12.09.2005
Beiträge
441
Punkte Reaktionen
106
Bis auf Malta haben alle 19 Euroländer, die an den Gemeinschaftsausgaben teilnehmen können, zumindest die Rollenware der ERASMUS-Münzen ausgegeben.

Unser Forumbetreiber hat nun alle im Angebot und hat dazu ein "Gruppenfoto" auf seiner Verkaufsplattform eingestellt.

Ich habe mir mal erlaubt, diese hierhin zu kopieren:

Anhang anzeigen 251462

Copyright: Tobias Honscha

Es bleibt festzustellen, dass sechs Länder, nämlich Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien und die Niederlande ihre Länderkürzel (BE, D, FI, RF, IR, NL) mittig auf die Münze platziert haben, während alle anderen den Ländernamen in der Umschrift rechts unten ausgeschrieben haben.
Warum ist uf dem "Gruppenfoto" Lettland eigentlich 2 mal vertreten?
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet