2€CC Litauen 2021/1 "Žuvintas Biosphärenreservat"

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.838
Punkte Reaktionen
12.655
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ausgabe: 2. Quartal 2021
Auflage: 500.000, davon 5.000 BU in Coincard
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.838
Punkte Reaktionen
12.655
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hintergrundwissen:

Žuvintas

Der Žuvintas-See ist ein flacher See im Distrikt Alytus in Zentrallitauen. Die Fläche des Žuvintas-Sees beträgt 965 ha. Es ist der flachste See in Litauen mit der größten Tiefe von 3 m und einem Durchschnitt von nur 0,6 m. Es ist ein Paradies für Wasservögel, birgt aber auch die Gefahr, ein Sumpf zu werden.

Es ist eine streng geschützte Reservat. Es ist das erste Naturschutzgebiet in Litauen, das 1937 von einem herausragenden litauischen Naturforscher und Ornithologen, Professor Tadas Ivanauskas (1882–1970), gegründet wurde. Das strenge Naturschutzgebiet Žuvintas wurde 1993 in die internationale Liste der ausgewiesenen Feuchtgebiete und flachen Gewässer von internationaler Bedeutung (Ramsar-Konvention) aufgenommen. Das Biosphärenreservat Žuvintas hat seit 2004 den Status eines wichtigen Vogelschutzgebiets (IBA) und eines Gebiets von gemeinschaftlicher Bedeutung (SAC) gemäß den festgelegten Kriterien für europäische Schutzgebiete natürlicher Lebensräume sowie wilder Fauna und Flora. 2011 wurde es ein UNESCO-Biosphärenreservat.

Quelle: Žuvintas - Wikipedia
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.838
Punkte Reaktionen
12.655
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hier der Münzentwurf und die Beschreibung des Motivs:

Screenshot (90).png


Screenshot (91).png
Screenshot (92).png


Quelle: Europäischer Rat
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.838
Punkte Reaktionen
12.655
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hintergrundwissen:

Biosphärenreservat​


Ein Biosphärenreservat ist eine von der UNESCO initiierte Modellregion, in der nachhaltige Entwicklung in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht exemplarisch verwirklicht werden soll (Weltnetz der Biosphärenreservate). Das Programm Der Mensch und die Biosphäre (Man and the Biosphere Programme, MAB-Programm) sorgt für ihre Weiterentwicklung, evaluiert und vernetzt sie weltweit und erforscht im globalen Maßstab die wichtigsten Ökosysteme.
In MAB geht es nicht um klassischen Naturschutz im engeren Sinn, sondern um einen interdisziplinären Ansatz, insbesondere der Mensch selbst als Bestandteil der Biosphäre steht im Vordergrund. Gesellschaftliche und ökonomische Fragen, z. B. auch die Schaffung von Einkommen, Probleme der Verstädterung und Demographie sind Teil des Programmes. Übergeordnete Ziele sind, biologische Vielfalt und Ökosystemfunktionen zu erhalten, Kulturlandschaften partizipativ zu bewirtschaften und weiterzuentwickeln, für Klimaschutz durch Landnutzung und Anpassung an den Klimawandel zu werben sowie die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Voraussetzungen für ökologische Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln. Bürgerbeteiligung gehört zum zentralen Kern des Programms.
Jedes Biosphärenreservat ist ein Großschutzgebiet mit einer Schutzfunktion, einer Entwicklungsfunktion und einer Forschungs- und Bildungsfunktion. Die Biosphärenreservate sind in drei Zonen eingeteilt, eine naturschutzorientierte Kern-, eine am Landschaftsschutz orientierte Pflege- und eine sozioökonomisch orientierte Entwicklungszone.
Im März 2016 gab es 669 Biosphärenreservate in 120 Ländern.[1][2] Am MAB-Programm beteiligen sich über 150 Staaten.

Quelle und mehr: Biosphärenreservat – Wikipedia
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.204
Punkte Reaktionen
1.714
Finde ich auch sehr schön, zumindest als Bild.
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.093
Punkte Reaktionen
7.314
Super Motiv. Ich hoffe nur, dass es auch auf dem kleinen verfügbaren Raum in der Pille so gut rüber kommt.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet