• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

2€CC Luxemburg 2017/1 "50 Jahre Freiwilligenarmee in Luxemburg"

Murdoc87

Moderator
Teammitglied
Registriert
06.11.2008
Beiträge
2.274
Punkte Reaktionen
877
Also mich haut der erste Entwurf, sollte er wirklich so umgesetzt werden, auch nicht vom Hocker. Das wird dann wohl schon mal ein Anwärter für die schlechteste Münze des Jahres 2017. Luxemburg sollte endlich mal anfangen, auch außerhalb von Gemeinschaftsausgaben, mit dem Latentbild zu arbeiten. So ergäbe sich wesentlich mehr Spielraum für schön(er) gestaltete Münzmotive!
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.526
Punkte Reaktionen
11.337
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Wie im Netz zu lesen ist, wird diese Münze bereits im Januar im Beutel mit den Umlaufmünzen ausgegeben, Auflage dort 50.000.
Später sollen die Rollen mit einer Münzauflage von 300.000 Stück kommen.
Die Anzahl der Coincards beträgt demnach 7.500 Stück.
Wiedergabe unter Vorbehalt ...
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.218
Punkte Reaktionen
8.308
Auflagen:
300.000 Rollen
5.000 KMS BU
7.500 BU Coincards
1.000 PP KMS
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.526
Punkte Reaktionen
11.337
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Münzhändler aus den Niederlanden melden heute im niederländischen Münzforum munthunter.nl, dass sowohl diese Luxemburger 2CC wie die 2CC aus der Slowakei schon vorrätig seien und zum Verkauf bereit stünden.

Kann das einer der mitlesenden deutschen Münzhändler bestätigen?
 
Registriert
09.09.2005
Beiträge
958
Punkte Reaktionen
197
Münzhändler aus den Niederlanden melden heute im niederländischen Münzforum munthunter.nl, dass sowohl diese Luxemburger 2CC wie die 2CC aus der Slowakei schon vorrätig seien und zum Verkauf bereit stünden.

Kann das einer der mitlesenden deutschen Münzhändler bestätigen?

Gerade eben bekam ich die Antwort auf eine Email bezüglich der Bestellung von Rollen dieser Münze. Die Rollen kann man zwar schon bestellen, jedoch werden diese erst ab Juli ausgegeben. Die Plastikbeutel zu 5 Münzsätzen mit 9 Stückelungen sind ab sofort verfügbar, die Münzkarten erst ab Ende Januar.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.599
Punkte Reaktionen
1.094
Bis voriges Jahr hat sich die BCL noch absolut dagegen gesperrt, die Auflage der 2 Euro Gedenkmünzen Richtung 300.000 zu senken, damit der Handel überhaupt noch etwas damit verdienen kann, da man die "armen" Sammler nicht vergrämen möchte. Nun, da sich die Sammlerschaft auf 10-20% reduziert hat, korrigiert man die Auflage auf 60% und führt noch das marktmanipulative Mittel der verspäteten Rollenausgabe ein, damit die 5,88-Beutel überhaupt noch jemand kauft. Da mit diesem Schachzug der "Marktpreis" durch Early-Adopter-Sammler (bei denen Geld keine Rolle spielt) für sofort lieferbarer Ware gen 10 Euro rutschen wird, bestellen 80% der verbliebenen Scheinprivaten, Kleingewerbetreibenden und Möchtegernhändler wie die "Blöden" Rollenware mit Lieferzeit Sommerloch, stellen diese ab 1 Euro in Ebay ein und der "Marktpreis" rutscht in Windeseile abzüglich Steuern, Gebühren und sonstiger Kosten gen Nominal. Da nutzt auch eine 300.000er Auflage nichts. Der Einzige in der Handelskette, der mit dieser Münze wieder richtig Geld in Form von Rollen-, Beutel- und Coincardverpackungsaufschlägen verdienen wird, ist die BCL.
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
989
Punkte Reaktionen
631
Website
www.worldcoin.de
Bis voriges Jahr hat sich die BCL noch absolut dagegen gesperrt, die Auflage der 2 Euro Gedenkmünzen Richtung 300.000 zu senken, damit der Handel überhaupt noch etwas damit verdienen kann, da man die "armen" Sammler nicht vergrämen möchte. Nun, da sich die Sammlerschaft auf 10-20% reduziert hat, korrigiert man die Auflage auf 60% und führt noch das marktmanipulative Mittel der verspäteten Rollenausgabe ein, damit die 5,88-Beutel überhaupt noch jemand kauft. Da mit diesem Schachzug der "Marktpreis" durch Early-Adopter-Sammler (bei denen Geld keine Rolle spielt) für sofort lieferbarer Ware gen 10 Euro rutschen wird, bestellen 80% der verbliebenen Scheinprivaten, Kleingewerbetreibenden und Möchtegernhändler wie die "Blöden" Rollenware mit Lieferzeit Sommerloch, stellen diese ab 1 Euro in Ebay ein und der "Marktpreis" rutscht in Windeseile abzüglich Steuern, Gebühren und sonstiger Kosten gen Nominal. Da nutzt auch eine 300.000er Auflage nichts. Der Einzige in der Handelskette, der mit dieser Münze wieder richtig Geld in Form von Rollen-, Beutel- und Coincardverpackungsaufschlägen verdienen wird, ist die BCL.

Na dann ist die BCL ja richtig clever und macht ihren Job. Es ist schließlich auch nicht ihre primäre Aufgabe den 2-Euro-Münzenhandel zu unterstützen.
Bei Absenken der Auflage auf 60% und Reduzierung der Sammlerschaft auf 20%, wie du schreibst, ist das Verhältnis von Angebot und Nachfrage ja ohnehin noch ungesünder als früher.
Bei den dann damit verbundenen "Margen" kann man halt nichts mehr verdienen als Händler. Beschweren bringt da aber nichts. Der Markt wird dann eben von Hobby- oder Nebenbei-Händlern übernommen die sich damit lediglich was dazuverdienen wollen.
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.218
Punkte Reaktionen
8.308
Bis voriges Jahr hat sich die BCL noch absolut dagegen gesperrt, die Auflage der 2 Euro Gedenkmünzen Richtung 300.000 zu senken, damit der Handel überhaupt noch etwas damit verdienen kann, da man die "armen" Sammler nicht vergrämen möchte. Nun, da sich die Sammlerschaft auf 10-20% reduziert hat, korrigiert man die Auflage auf 60% und führt noch das marktmanipulative Mittel der verspäteten Rollenausgabe ein, damit die 5,88-Beutel überhaupt noch jemand kauft. Da mit diesem Schachzug der "Marktpreis" durch Early-Adopter-Sammler (bei denen Geld keine Rolle spielt) für sofort lieferbarer Ware gen 10 Euro rutschen wird, bestellen 80% der verbliebenen Scheinprivaten, Kleingewerbetreibenden und Möchtegernhändler wie die "Blöden" Rollenware mit Lieferzeit Sommerloch, stellen diese ab 1 Euro in Ebay ein und der "Marktpreis" rutscht in Windeseile abzüglich Steuern, Gebühren und sonstiger Kosten gen Nominal. Da nutzt auch eine 300.000er Auflage nichts. Der Einzige in der Handelskette, der mit dieser Münze wieder richtig Geld in Form von Rollen-, Beutel- und Coincardverpackungsaufschlägen verdienen wird, ist die BCL.
Was für 5,88er Beutel?
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
989
Punkte Reaktionen
631
Website
www.worldcoin.de
Ein kompletter Satz zzgl. einen Euro für den Beutel :D

Was das mit 2 Euromünzen zu tun hat, weiß ich aber auch nicht.
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.218
Punkte Reaktionen
8.308
Ich kenne nur die 29,40er Beutel, Karsten hat wohl eine Dresdner Sparversion :D

Ansonsten scheint er übersehen zu haben dass die Beutel bereits in den letzten Jahren vor den Rollen ausgegeben wurden.

Uwe, es geht um diese Dinger: BCL eShop
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet