2€CC Luxemburg 2021/1 "100. Geburtstag des Großherzogs Jean"

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.856
Punkte Reaktionen
6.921
Aber wo ist da der Sinn, weiterzusammeln und dabei die Faust in der Tasche zu ballen?

Ich will doch Spaß haben am Sammeln und mich nicht dauernd darüber ärgern erstens wie langweilig das Münzmotiv mal wieder aussieht und zweitens sind dann da noch die üblen Preissteigerungen. Ich kann da jeden verstehen, der abspringt.

Ich hätte keinen Spaß am Sammeln, wenn mich jede Ausgabe freut und gleichzeitig ärgert.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.147
Punkte Reaktionen
728
Sagen wir mal so, unter Bezugnahme auf mein vorher geschriebenes, finde ich, zumindest derzeit, die Gemeinschaftsausgaben mit dem gleichen Motiv viel schlimmer, als solche Spielereien mit den MZZ.

Noch kann man es sich leisten. Klar ist hin und wieder etwas frust dabei, weil.man den Sinn hinterfragt. Bekomm ich die Münzen aber zu einem relativ niedrigen Preis und ist der Großteil immer noch günstig zu kaufen, überwiegt die Freude am Komplettsein.
Und die Wertanstiege einiger 2 Euro Sammlerausgaben der letzten Monate erfreud das Herz noch mehr.

Ich könnte nie 0 Euro Scheine sammeln. Ausgabeflut und Preise teilweise jenseits von gut und böse. Und von der Vollständigkeit mal ganz zu schweigen.

Ich sammle Münzen, weil ich zumindest den bezahlten Wert erhalten will. Und der Wert der 2€ Sammlung im Gesmten hat deutlich zugelegt. Damit kann ich gut leben, zu wissen, das es kein Verlust gibt, wenn es darauf ankommt. Es passiert genügend im Leben.

Sonst hätte ich mich auch für Meterstäbe, Kullis, Bierdeckel oder sonstigen "Kram" entscheiden können. Ohne diesen Sammlern zu Nahe treten zu wollen.
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
881
Punkte Reaktionen
401
Und der Wert der 2€ Sammlung im Gesmten hat deutlich zugelegt. Damit kann ich gut leben, zu wissen, das es kein Verlust gibt, wenn es darauf ankommt. Es passiert genügend im Leben.
Genauso sehe ich das auch,und freue mich immer wieder über jede 2 Euro Münze welche ausgegeben wird,mit oder ohne Variante.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.751
Punkte Reaktionen
1.223
Die Masse an Gedenkzweiern, die ehemals inklusive Versand 4 bis 5 Euro gekostet haben, läuft in Ebay nicht erst seit gestern nahe Nominal. Soviel zum Thema Wertsteigerung...
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
865
Punkte Reaktionen
459
Sonst hätte ich mich auch für Meterstäbe, Kullis, Bierdeckel oder sonstigen "Kram" entscheiden können.
Und da steckt m. E. des "Pudels Kern". Der kleine aber feine Unterschied zwischen einem "regulierten" Sammelgebiet (2 €) und einem weitestgehend offenen Thema.
Daher kommt das "komplett" sein wollen, das den "reinen" 2€ Sammler stresst.

Und was ja schon ausreichend diskutiert wurde, der Wert einer sogenannten Komplettsammlung. Und die Unmöglichkeit diesen tatsächlich zu realisieren. Damit verhagelt man sich doch "ständig" selbst die schiere Freude, die das Sammeln eigentlich bringt (bringen soll).
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
881
Punkte Reaktionen
401
Die Masse an Gedenkzweiern, die ehemals inklusive Versand 4 bis 5 Euro gekostet haben, läuft in Ebay nicht erst seit gestern nahe Nominal. Soviel zum Thema Wertsteigerung...
Wenn ich aus Monaco die Grace oder den Felsen inklusive den anderen 2ern aus Monaco bzw. den anderen Kleinstaaten nahe am Ausgabepreis,oder zum Ausgabepreis erworben habe,dann habe ich bis heute wohl eine Wertsteigerung der Sammlung.Bei anderen 2ern hat man zum Teil wohl leichte Verluste gemacht,aber das beeinträchtigt den Wertzuwachs der gesamten 2er Sammlung aber nicht.
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
881
Punkte Reaktionen
401
Daher kommt das "komplett" sein wollen, das den "reinen" 2€ Sammler stresst.
Warum soll mich das stressen,wenn ich viele Ausgaben gemütlich im Internet zum Ausgabepreis bekomme!
Und was ja schon ausreichend diskutiert wurde, der Wert einer sogenannten Komplettsammlung. Und die Unmöglichkeit diesen tatsächlich zu realisieren. Damit verhagelt man sich doch "ständig" selbst die schiere Freude, die das Sammeln eigentlich bringt (bringen soll).
Allein schon durch die Grace und den Felsen aus Monaco hat sich der Wert einer 2 Euro Sammlung schon realisiert.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.147
Punkte Reaktionen
728
Ist halt im falchen Thread.

Wenn man sich etwas mit den 2€ beschäftigt und den Markt in Ruhe und mit Zeit beobachtet, schafft man sehr wohl den Kauf so zu meistern, dass man keinen Verlust macht.

Sicher gehören da von Beginn an der notwendige Kontakt zu manch Ausgabestelle dazu, nicht jeden Hype kurz nach Ausgabe mitmachen, aber auch wissen (aufs Gefühl verlassen), wann man dann doch zuschlagen sollte.

Und wer die nornalen Münzen einzeln und mit Versand für dann 5-7 Euro kauft, hat natürlich Verlust.
Das kann man sehr gut durch Sammelbestellungen maximal reduzieren.

Wie bei jeder Sammlung, die Mischung machts und nix anderes habe ich geschrieben.

Das schöne beim Sammeln ist ja, jeder wie er mag. Da können andere Tipps geben oder ihre ablehnende Meinung kundtun. Das nimmt man zur Kenntnis und gut ist :cool:

Auch sehe ich persönlich nicht die Unmöglichkeit, den Wert zu generieren. Ich bin mir bewusst, dass sin Großteil nur das Wert ist, was drauf steht.

Wenn es dann hart auf hart kommt, kommen die Sahnestücke zum Verkauf und der Rest in den Umlauf.
Und das ohne jeglichen Verlust im Ganzen gesehen. Derzeit eher mit einem mehr als deutlichen Plus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15.03.2003
Beiträge
865
Punkte Reaktionen
459
Allein schon durch die Grace und den Felsen aus Monaco hat sich der Wert einer 2 Euro Sammlung schon realisiert
Das sind doch die "Blauen Mauritius" unter den 2€, die stehen doch nicht für den "normalen" Sammler zur Disposition.
Hier ging es ursprünglich um die Ausgabepolitik der BCL und warum das offensichtlich funktioniert.
 
Registriert
29.03.2012
Beiträge
632
Punkte Reaktionen
232
Für mich stellt sich immer die Frage ob man das alles braucht. Ich habe von jeder Münze außer Felsen und Grace genau 1 Stück in meiner Sammlung. Für mich ist das fast Komplett, denn jede Variante zeigt das gleiche Motiv. Nur eben das Münzzeichen ist anders.
Für mich ist das echt ein Irrsinn und Abzocke. Stellt euch mal vor, die Kleinstaaten fangen auch noch mit dem Irrsinn an. Vatikan 2er mit Taufbecken, Kreuz, Beichtstuhl als Münzzeichen. Der Phantasie sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt.
So verhalte ich mich übrigens auch bei Weltmünzen. Genau 1 Stck. jeder Version, auch wenn es 10 Jahre die gleiche Münze gab. Rest wandert bei Numista zum Tausch rein...
Aber jedem wie er will...
 
Oben