2€CC Malta 2022/2 "Prähistorische Stätten Maltas - Hypogäum von Ħal-Saflieni" (MT024)

Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.406
In den bisherigen Ankündigungen werden weder die Motive noch die Ausgabereihenfolge genannt - geschweige denn welche Münzstätte wie die einzelnen Ausgaben prägen wird. Insofern erscheint mir ein hinzufügen eines "?" in den Threadtiteln mehr als sinnvoll (auch wenn später alles so wird wie heute angenommen).
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.102
Punkte Reaktionen
14.293
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
In den bisherigen Ankündigungen werden weder die Motive noch die Ausgabereihenfolge genannt - geschweige denn welche Münzstätte wie die einzelnen Ausgaben prägen wird. Insofern erscheint mir ein hinzufügen eines "?" in den Threadtiteln mehr als sinnvoll (auch wenn später alles so wird wie heute angenommen).
Dem Kompromissvorschlag komme ich gerne nach - erledigt!
 
Registriert
14.07.2004
Beiträge
672
Punkte Reaktionen
417
Auch auf die Gefahr hin, dass sich jetzt wieder Dramen abspielen werden, vermisse ich den unübersehbaren Hinweis bei diesem und den sich daran anschließenden Threads, das es sich hierbei um eine Spekulation handelt.

Nein, das sind keine Spekulationen. Malta hat die Ausgaben der sieben Münzen zum Thema bestätigt. Einzig die Reihenfolge / Jahreszahl könnte geändert werden, aber das bekommen wir hier schnell korrigiert. ;)

In den bisherigen Ankündigungen werden weder die Motive noch die Ausgabereihenfolge genannt - geschweige denn welche Münzstätte wie die einzelnen Ausgaben prägen wird. Insofern erscheint mir ein hinzufügen eines "?" in den Threadtiteln mehr als sinnvoll (auch wenn später alles so wird wie heute angenommen).

Dem Kompromissvorschlag komme ich gerne nach - erledigt!

Hätten wir auch schon gestern so haben können .............
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
3.208
Punkte Reaktionen
4.672
In den bisherigen Ankündigungen werden weder die Motive noch die Ausgabereihenfolge genannt - geschweige denn welche Münzstätte wie die einzelnen Ausgaben prägen wird. Insofern erscheint mir ein hinzufügen eines "?" in den Threadtiteln mehr als sinnvoll (auch wenn später alles so wird wie heute angenommen).
Ich halte Ohdscheys Einwand für gerechtfertigt. Mit dem jetzt geschlossenen Kompromiss bin ich sehr zufrieden:)
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.102
Punkte Reaktionen
14.293
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Danke für die Info. Ich habe die Threadtitel der Serie angepasst.
 

hh1969

Moderator...und seit über 20 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.411
Punkte Reaktionen
1.861
Ausgabe voraussichtlich im Mai 2022.

150.000 Stück in Rollen (Preis je € 70,--), 20.000 Stück in CoinCards (Preis je € 8,--); macht 170.000 Stück insgesamt.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.102
Punkte Reaktionen
14.293
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Interessant ist, dass diese Münze entgegen denen der Vorjahre nicht bei der MdP in Paris, sondern in Utrecht bei der "Koninklijke Nederlandse Munt" KNM geprägt wird. Es dürfte sich also bei dieser letzten Münze der Serie der Prähistorischen Stätten etwas bei den Münzzeichen ändern ... ;)

Zur Erinnerung: Die Vorjahresmünzen der Serie tragen entweder kein Münzzeichen, das "F" im 6-Uhr-Stern oder das Münzzeichen der MdP.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet