2€CC Malta 2022 "Prähistorische Stätten Maltas - Hypogäum von Ħal-Saflieni"

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.406
Punkte Reaktionen
11.218
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Seit dem Jahre 2016 gibt Malta jährlich eine 2-€-Gedenkmünze aus einer Serie von insgesamt sieben Münzen heraus, die sich den "Prähistorischen Stätten Maltas" widmen.

Die Reihenfolge wird, wenn sie entsprechend der Reihenfolge der Nennungen durch die UNESCO folgt, so aussehen:

2016: Tempel von Ġgantija
2017: Hypogäum von Ħal-Saflieni
2018: Ħaġar Qim
2019: Mnajdra
2020: Ta’ Ħaġrat
2021: Tempel von Skorba
2022: Tempel von Tarxien

Im ersten Ausgabejahr sind 350.000 Münzen aus der Rolle, 30.000 Münzen in einer Coincard sowie weitere 30.000 Münzen im KMS BU vorgesehen. Es darf davon ausgegangen werden, dass diese Auflagenhöhe während der Serie beibehalten wird.

Die Münzen in der Coincard tragen das Münzzeichen der Prägestätte (2016 Monnaie de Paris), die im Kursmünzensatz ein maltesisches Münzzeichen, die Rollenware 2016 trägt kein Münzzeichen. Auch diese Regelung wird voraussichtlich während der Serie beibehalten.

EDIT 20.10.2016: Die tatsächliche Reihenfolge der Ausgaben entspricht nicht der obigen. Diese Münze soll im Jahre 2022 erscheinen.

EDIT 26.07.2020:

Hier die realisierte Reihenfolge:

2016: Ġgantija
2017: Ħaġar Qim
2018: Mnajdra
2019: Ta’ Ħaġrat
2020: Skorba
2021: Tarxien
2022: Hypogäum von Ħal-Saflieni
 
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.406
Punkte Reaktionen
11.218
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hintergrundwissen:

Malta_04_Hypogeum_Hal_Saflieni.jpg


Das Hypogäum von Ħal-Saflieni ist eine im Neolithikum, zwischen 3800 und 2500 v. Chr. auf Malta genutzte unterirdische Anlage, die wohl für die Bestattung der Toten und als Heiligtum diente. Das Hypogäum wird seit 1980 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt und wurde in die Nationale Inventar der Kulturgüter der maltesischen Inseln aufgenommen.

Quelle und mehr: Hypogäum von Ħal-Saflieni – Wikipedia
 
Registriert
14.07.2004
Beiträge
631
Punkte Reaktionen
369
Website
www.2euro-overview.eu
Auch auf die Gefahr hin, dass sich jetzt wieder Dramen abspielen werden, vermisse ich den unübersehbaren Hinweis bei diesem und den sich daran anschließenden Threads, das es sich hierbei um eine Spekulation handelt.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.406
Punkte Reaktionen
11.218
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Auch auf die Gefahr hin, dass sich jetzt wieder Dramen abspielen werden, vermisse ich den unübersehbaren Hinweis bei diesem und den sich daran anschließenden Threads, das es sich hierbei um eine Spekulation handelt.
Nein, das sind keine Spekulationen. Malta hat die Ausgaben der sieben Münzen zum Thema bestätigt. Einzig die Reihenfolge / Jahreszahl könnte geändert werden, aber das bekommen wir hier schnell korrigiert. ;)
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.406
Punkte Reaktionen
11.218
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Symposium and Launch of Coin Programme 2016 vom 26.02.2016
News - Central Bank of Malta

Dadurch ergibt sich durch eindeutige Recherche dieses:
2CC Malta 2016/1 "Ġgantija-Tempel"

Da aus Malta bisher nur bekannt ist das die Serie 7 Jahre laufen und die 7 prähistorischen Stätten des UNESCO Weltkulturerbe wiedergeben soll und als erstes Thema"Ġgantija" genannt wurde kann man diese erste Münze als gesichert ansehen. Der Rest ist spekulation.

Nein, das sind keine Spekulationen. Malta hat die Ausgaben der sieben Münzen zum Thema bestätigt. Einzig die Reihenfolge / Jahreszahl könnte geändert werden, aber das bekommen wir hier schnell korrigiert. ;)

Ich denke, es ist alles gesagt.

Wer Malta kennt, kennt die sieben genannten prähistorischen Stätten!
 
Oben