2€CC Monaco 2015 "800. Jahrestag der Grundsteinlegung der ersten Befestigung auf dem Felsen" (MC005)

Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.406
Diese Ausgabe ist noch nicht bestätigt.

Geplant ist eine Ausgabe in BU oder PP im Etui, Auflage vermutlich 10.000.

Ob es auch eine Ausgabe als unzirkulierte Rollenware geben wird ist unklar.

Zum geschichtlichen Hintergrund:
800 Ans d’Histoire de Monaco
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.102
Punkte Reaktionen
14.293
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Weitere Hintergrundinformationen:

Monaco bis zur Machtübernahme der Familie Grimaldi

Die ältesten Spuren menschlicher Besiedelung im heutigen Monaco gehen 3000 Jahre zurück. In den Höhlen der Sankt-Martin-Gärten wurden Spuren dieser ersten Besiedlung entdeckt. Ca. 2000 v. Chr. wurde die Gegend von den Ligurern besiedelt, die auch der benachbarten italienischen Region ihren Namen gaben. Nachdem die Ligurer nach Norden abgedrängt wurden, besiedelten Griechen und Phönizier die Gegend. Im 1. Jahrhundert vor Christus fällt die Gegend an die Römer und ist Teil der Provinz See-Alpen. Aus dieser Zeit stammt das berühmte Gebäude „Trophée d’Auguste“ in dem benachbarten Ort La Turbie. Nach dem Fall des römischen Reiches wird die Küste ab dem fünften Jahrhundert von verschiedenen barbarischen Völkern, Seeräubern und den Sarazenen heimgesucht. Diese Periode endete, als die Sarazenen 975 durch den Fürsten der Provence vertrieben werden. Die Provence gehörte seinerzeit zum Heiligen Römischen Reich und so waren es die Kaiser Friedrich Barbarossa und Heinrich VI. (im Jahr 1191), die die Küstenregion unter die Kontrolle der Republik Genua stellten. Der 10. Juni 1215 gilt als das Gründungsdatum Monacos. An diesem Tag wurde der Grundstein zu einer genuesischen Grenzfestung auf dem Felsen von Monaco gelegt, an der Stelle, an der heute der fürstliche Palast steht. Außerdem wurden Siedler durch kostenlose Landverteilung und Steuerbefreiungen angelockt. In Genua herrschte seinerzeit wie in vielen norditalienischen Städten ein Bürgerkrieg zwischen Guelfen und Ghibellinen, der italienische Ableger des deutschen Streites zwischen Welfen und Staufern. Die Ghibellinen standen dabei für die Partei des Kaisers, die Guelfen (Welfen) für die Partei des Papstes.

Quelle und mehr: Wikipedia
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.406
Laut Meldungen aus Monaco ist die Ausgabe gesichert:

Coffret BE 2€ commémorative - Thème 800 ans de la construction du premier Fort sur le Rocher en 1215

Ausgabe im Etui in BE (Proof), Auflage 10.000, Ausgabedatum nicht bekannt
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.406
Neues aus Monaco: Ausgabepreis vermutlich knapp unter 100€, Ausgabe am 14. November.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
5.008
Punkte Reaktionen
1.912
Neues aus Monaco: Ausgabepreis vermutlich knapp unter 100€, Ausgabe am 14. November.
Was noch interessanter wäre: die Ausgabepolitik. Aber bei Monaco kann man sich als Händler und Sammler mittlerweile sicher sein verar.... zu werden. Bestimmt kommt am Abend des Ausgabetages, wenn die PP´s zum Idiotenpreis verkauft worden sind, und die Großhandelsbeschaffer mit vollem Kofferraum die Grenze nach Deutschland passiert haben, die Meldung, dass im Dezember dann die Rollenware erscheint. :lachtot:
 
Registriert
02.07.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
570
Neues aus Monaco: Ausgabepreis vermutlich knapp unter 100€, Ausgabe am 14. November.

Ich halte nichts von vermutlichen Ausgabepreisen, führt nur zu weiteren Spekulationsgeschäften und dubiosen Vorverkäufen.
Woher kommen diese Informationen zu Ausgabezeitpunkt und Preis?
 
Registriert
13.02.2012
Beiträge
1.390
Punkte Reaktionen
394
Ebay Username
eBay-Logo lorry62
Ich halte nichts von vermutlichen Ausgabepreisen, führt nur zu weiteren Spekulationsgeschäften und dubiosen Vorverkäufen.
Woher kommen diese Informationen zu Ausgabezeitpunkt und Preis?

Und auf welche Münzen beziehen sich diese Infos ? Nur PP oder alle anderen auch, soweit es sie gibt (bankfrisch etc) ?
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet