2€CC Monaco 2020 "300. Geburtstag von Fürst Honoré III."

Registriert
20.04.2002
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
36
Website
Website besuchen
Laut den seit 15.11.2020 gültigen AGBs lässt DHL "dem Kunden nach einem erfolglosen Zustellversuch eine E-Mail über die Behandlung des Paketes (z. B. Ersatzzustellung, Lagerung in einer Packstation oder Postfiliale) zukommen ... Dies ersetzt das Hinterlassen einer Benachrichtigungskarte durch den Zusteller." Soll heißen: Es gibt keine Benachrichtigungskarte mehr!

In einer Mail vom 02.10.2020 hieß es dazu: "Sollten Sie mit den Änderungen der AGB nicht einverstanden sein, können Sie unsere Services leider nicht mehr nutzen. Bitte kündigen Sie in diesem Fall Ihr Kundenkonto unter ..."

Basta!
 
Registriert
05.01.2006
Beiträge
1.087
Punkte Reaktionen
177
Service-Wüste Deutschland. Hier schafft die Sparkasse gerade die Kassen ab, Geldgeschäfte gehen dann nur noch am Automaten. Damit ist dann mangels Kassen auch die Ausgabe von Gedenkmünzen gestorben.
 
Registriert
05.12.2003
Beiträge
754
Punkte Reaktionen
44
Bei uns haben die Spasskassen und Volksbanken noch Schalter und Personal, aber trotzdem keine 2 € Gedenkmünzen. Immerhin 5er, 10er und 20er gab es.
 
Registriert
13.11.2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ich habe meine Münze auch nicht erhalten. Keine Mail von Chronopost nichts. Die MTM ist tagelang nicht zu erreichen. Werde eine Reklamation bei meiner Bank einreichen.
 
Registriert
22.07.2015
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
144
Ich werde es morgen versuchen. Es kann durchaus sein, dass auch bei mir kein Zustellbeleg hinterlassen wurde.
Ich würde die Münze nicht abschreiben. 2017 ist meine beim Transport in Frankreich stecken geblieben bzw. nicht mehr auffindbar gewesen. Nachforschung hat MTM veranlasst. War zwar nervig und der ganze Prozess hat ewig gedauert, aber dann ca. 3-4 Monate später habe ich eine Neue geschickt bekommen, die dann gut angekommen ist und jetzt einen Ehrenplatz hat.
 
Oben