2€CC Monaco 2022 "100. Jahrestag des Todes von Albert I" (MC012)

Tobias Honscha

Administrator
Teammitglied
Registriert
16.10.2001
Beiträge
6.537
Punkte Reaktionen
2.207
Website
www.honscha.de
Ebay Username
eBay-Logo www.honscha.de
Jetzt ab Lager lieferbar:

Honscha Münzenhandel

Münzenhandlung • Tobias Honscha • Glockenheide 24 • 30916 Isernhagen • Tel. 05136 / 879252 • info@honscha.de

Monaco 2 Euro 100. Jahrestag des Todes von Albert I 2022 PP

Artikelbeschreibung
Land :Monaco
Wert :2 Euro
Beschreibung :100. Jahrestag des Todes von Albert I inkl. Originaletui und Zertifikat
Jahr :2022
Metall :Ku/Ni
Gewicht :0 Gramm
Feingewicht :0 Gramm
Auflage :15000 Exemplare
Erhaltung :PP
Preis :599 Euro
Direktlink zum Online-Shop für weitere Informationen und Bestellmöglichkeit des Artikels
Monaco : 2 Euro 100. Jahrestag des Todes von Albert I 2022 PP
Es erfolgt kein Steuerausweis wegen Anwendung der Differenzbesteuerung nach §25a UStG für Sammlungsstücke und Antiquitäten / Sonderregelung
Wir versenden ausschließlich per DHL oder Deutsche Post AG © Tobias Honscha
 
Registriert
10.06.2002
Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
748
Website
luitvanderlinde.nl
Ebay Username
eBay-Logo lvdlinde
Wertlos er als das der vorigen Queue-Software kann es auch nicht gewesen sein.

Angenommen, der Browser eines Nutzers löscht keine Cookies: dann sollte es reichen, am Vorabend einmal kurz den Shop zu besuchen (vorausgesetzt die Queue Software ist da schon aktiv), um auch am Tag darauf nach 10 Uhr eine niedrige Nummer zu bekommen.
Vielleicht kann @bugi1976 sagen, ob dies auf ihn zutrifft.
Übrigens, ich verstehe nicht, warum du diese Software so sehr lobst und die vorherige so sehr beschimpfst, hast du Anteile an dieser Software oder so?
Für mich scheinen sie beide in etwa gleich zu funktionieren.
Die einzige Software, die bei MTM noch nicht funktioniert, ist die Verknüpfung der eigenen Software mit der Zahlungssoftware.
 
Registriert
22.07.2015
Beiträge
309
Punkte Reaktionen
166
"Super" :rolleyes:, da wird man als Kunde für ein nicht funktionierendes Shopsystem auch noch mit einem Betrugsverdacht und Mehrarbeit bestraft.
Heute kam die nächste Mail:

Ihre Bestellung wurde wie folgt aktualisiert:

Erstattet

Um Ihre Bestellung anzuzeigen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:
xxxxxxxxxxxxx

Die Kommentare für diesen Befehl lauten:

In Anbetracht von Artikel 2 unserer Allgemeinen Verkaufsbedingungen: "Durch Klicken auf die Schaltfläche "BESTELLUNG BESTÄTIGEN" nach dem Bestellvorgang erklärt der Kunde, die Bestätigung seiner Bestellung sowie deren Vollständigkeit vollständig und vorbehaltlos zu akzeptieren Allgemeine Verkaufsbedingungen“.
Es stellt sich jedoch heraus, dass Artikel 1 – Das Angebot – besagt, dass „die Menge auf ein (1) Exemplar pro natürlicher Person und Erwachsener im Rahmen des verfügbaren Bestands begrenzt ist. Bei Betrugsversuchen behält sich das Museum für Briefmarken und Münzen das Recht vor, die Bestellung nicht auszuführen. »
Wir haben zwei Bestellungen auf Ihren Namen gefunden und werden daher mit der Stornierung und Rückerstattung der Bestellung fortfahren.
---------------------------------------------------------------------------------------
Online steht mittlerweile auch bei einer ""in Verarbeitung" und bei der anderen steht jetzt neu "Erstattet"

Also es scheint zumindest dass sie hier korrekt vorgehen.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-09-22 140834.png
    Screenshot 2022-09-22 140834.png
    13,1 KB · Aufrufe: 118
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.605
Punkte Reaktionen
1.841
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet