2€CC San Marino 2021/1 "450. Geburtstag von Caravaggio"

Registriert
02.07.2004
Beiträge
748
Punkte Reaktionen
562
Quelle: Münzausgabeprogramm 2021 bekanntgeben durch Congresso di Stato
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.942
Punkte Reaktionen
4.269
Und schon wieder ist eine unserer Spekulationen aufgegangen, auch wenn wir die Münze eher von Italien vermutet hätten.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.102
Punkte Reaktionen
11.954
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hintergrundwissen:

Michelangelo Merisi da Caravaggio

220px-Bild-Ottavio_Leoni%2C_Caravaggio.jpg

Posthumes Porträt Caravaggios von Ottavio Leoni, um 1614, Bibliotheca Marucelliana, Florenz
220px-Caravaggio_Signature.svg.png


Michelangelo Merisi, auch Michael Angelo Merigi, nach dem Herkunftsort seiner Eltern (Caravaggio in der Lombardei) kurz Caravaggio [karaˈvadd͡ʒo] genannt (* 29. September 1571 in Mailand;[1]18. Juli 1610 in Porto Ercole am Monte Argentario), war ein bedeutender italienischer Maler des Frühbarocks.

Caravaggio zeichnete sich durch seine neuartige und realistische Bildgestaltung aus. Vornehmlich in der Behandlung christlicher Themen ging er durch Verknüpfung des Sakralen mit dem Profanen neue Wege. Seine bedeutendste malerische Innovation war das Chiaroscuro, die Hell-Dunkel-Malerei, als ein Gestaltungselement der Szenen. Er gilt zusammen mit Annibale Carracci als Überwinder des Manierismus und Begründer der römischen Barockmalerei.

Caravaggio führte ein bewegtes Leben. Nach einer Lehrzeit bei Simone Peterzano in Mailand reiste er nach Rom, wo er vom mittellosen Künstler zum bevorzugten Maler der römischen Kardinäle aufstieg. Wegen eines Totschlags wurde er aus Rom verbannt und ließ sich in Neapel und später Malta nieder. In Malta wurde er zum Ritter des Malteserordens ernannt, floh aber von dort nach einer tätlichen Auseinandersetzung nach Sizilien und kehrte nach einem Jahr nach Neapel zurück. Auf die Aufhebung seiner Verbannung aus Rom wartend, starb er im Alter von 38 Jahren. Schon bald nach seinem frühen Tod bildeten sich Legenden, die ihn zum „Archetypen des verruchten Künstlers“ werden ließen. Bis heute ist der „Mythos Caravaggio“ ungebrochen.

Nachhaltigen Einfluss übte er auf viele italienische, niederländische, französische, deutsche und spanische Maler seiner Zeit aus, die teilweise auch als Caravaggisten bezeichnet werden.


Quelle und mehr: Michelangelo Merisi da Caravaggio – Wikipedia
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.102
Punkte Reaktionen
11.954
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Man darf schon jetzt gespannt sein, von welchem der vielen aussagekräftigen Gemäldes Caravaggios (siehe Link oben) wir demnächst einen Ausschnitt auf der Münze sehen werden. San Marino hat darin gute Tradition bewiesen.
 
Registriert
12.10.2005
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Konnte man in den letzten Jahren das Abo nicht auch Online bestellen? Finde leider nichts im Shop von ufn.sm

Gruß Thomas
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.102
Punkte Reaktionen
11.954
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
oder auf deutsch:

Pressemitteilung

Das Amt für Philatelie und Numismatik informiert über die vorgesehenen numismatischen Serien (Ausgabetag: 1. Marz 2021):
Kode 332:

2 Euro Gedenkmünze in Stempelglanz « 450. Jahrestag der Geburt von Caravaggio », Prägejahr 2021

Mit freundlichen Grüßen
Dott.ssa Francesca Fiorini
 
Oben