2€CC San Marino 2022/2 "200. Todesjahr von Antonio Canova" (SM028)

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.321
Punkte Reaktionen
14.551
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Frage an die Direktbesteller in San Marino:

Wie handhabt ihr das?

Ich habe für beide diesjährige 2€CCs 2022 aus San Marino Anfang des Jahres 52,- € bezahlt (2 x 17,50 € + 2 x 8,50 €). Dieser Betrag wurde mir nach meiner Bestellung durch ufn.sm abgebucht.

Bei Lieferung der ersten Münze (Piero della Francesca) wurde wegen der geänderten steuerlichen Regeln
17,50 € + 8,50 € + 4,94 € = 30,94 €
in Rechnung gestellt.

Mein Guthaben in SM beträgt danach also nur noch 21,06 €. Dieser Betrag reicht nicht zur automatischen Lieferung der zweiten Münze (Canova) aus. Es fehlen 9,88 €, wenn man die gleichen Kosten wie bei der ersten Münze in Rechnung stellt.

Wenn es bei euch auch so ist:

Wartet ihr auf Rechnungstellung durch ufn.sm? Überweist ihr "im vorauseilenden Gehorsam" unaufgefordert den Fehlbetrag?


Ich glaube nicht, das SM die zweite Münze schickt, wenn das Kundenkonto dort nicht gedeckt ist.
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
1.108
Punkte Reaktionen
863
Mein Guthaben reicht noch aus für die zweite Münze, ich hatte noch den KMS PP bestellt. Mit dem KMS PP lass ich es drauf ankommen, entweder sie melden sich und fordern den fehlenden Betrag noch an, ansonsten können sie den KMS PP behalten, so hätte ich dann noch Guthaben für 2023.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.487
Punkte Reaktionen
1.288
@numisfreund Bei mir steht in der Mail drin aus San Marino: „Im Falle eines unzureichenden Guthabens erhalten Sie eine Mitteilung von uns, um die mögliche Differenz auszugleichen.“
So eine Mitteilung ist aber bisher m. E. bei noch keinem eingegangen, wenn doch, bitte mal bekannt geben. ;)
 
Registriert
05.12.2003
Beiträge
873
Punkte Reaktionen
215
San Marino meldet sich, wenn für die Bestellung zu wenig auf dem Konto ist.
Hat bei mir super geklappt. Habe nach deren Meldung den fehlenden Betrag überwiesen und die Münze wurde in meinen Briefkasten eingeworfen. Kein Gang zum Zoll oder zur Postfiliale.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet