2€CC Vatikan 2019/1 "90. Jahrestag der Gründung des Staates der Vatikanstadt" (VA020)

Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.518
Punkte Reaktionen
1.233
Wird schon noch kommen, dauert halt.
...ja so sicher, wie das Amen in der Kirche.
Es nervt trotzdem, wenn per KK und Zahlungslink im Mai gezahlt wurde und seitdem der See ruht.
Trotzdem - ich bin guten Glaubens... was bleibt mir übrig.:zzz:
 
Registriert
03.09.2005
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
23
Ich hab heute (19.07.) um 21:25 Uhr eine E-Mail-Versandbestätigung erhalten.
Bestellt hab ich (Formular eingescannt und an E-Mail angehängt) am 10. 05. 2019
Meine Kreditkarte wurde am 25. 06. belastet.

Also es klappt doch alles!
 
Registriert
06.07.2013
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
89
ich habe auch in diesem jahr wieder zwei bu- und eine pp-ausgabe erhalten. so weit schön und gut. was mich bei dieser geschichte nur nervt, ist der umstand, dass ich so gerade über 5 euro eust (5,53€) komme und deshalb zahlen muss. die post zieht bekanntlich diesen betrag direkt bei zustellung ein und lässt sich diesen "service" mit 6 euro vergüten, so dass die ganze geschichte mit 11,53 euro zu buche schlägt. lohnt sich eigentlich kaum noch, da ein spürbarer preisvorteil so gut wie verpufft.
 
Registriert
05.09.2007
Beiträge
1.398
Punkte Reaktionen
693
Ebay Username
eBay-Logo Ruhejofes
... was mich bei dieser geschichte nur nervt, ist der umstand, dass ich so gerade über 5 euro eust (5,53€) komme und deshalb zahlen muss. die post zieht bekanntlich diesen betrag direkt bei zustellung ein und lässt sich diesen "service" mit 6 euro vergüten, ...
Du kannst doch einen Antrag auf Selbstverzollung bei der Post stellen. Dann sparst´ die € 6 und darfst die Sendung beim nächsten HZA selbst öffnen und abholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
06.07.2013
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
89
an sich der richtige gedanke - nur liegt das nächste hauptzollamt gut 30 km entfernt und hat sich somit erledigt.
 
Registriert
04.04.2017
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
222
Der Direktkauf lohnt sich eigentlich schon lange nicht mehr, wenn man nur wenige Stücke bestellt. Bei Händlern bekommt man die Münzen z.T. sogar in Summe günstiger und in guter Qualität ohne geknickte Ecken. Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.518
Punkte Reaktionen
1.233
Der Direktkauf lohnt sich auch deshalb nicht mehr, weil die zwar die Kohle kassieren, aber sich ansonsten nicht bemühen, mal was zu schicken und weder auf Anfragen über das UFN Portal noch auf E-Mail's reagieren... :motz:
Hat jemand vielleicht einen Tip, was man zun könnte? Die Belastung der KK war bereits im Mai 2019.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.643
Punkte Reaktionen
14.784
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Der Direktkauf lohnt sich auch deshalb nicht mehr, weil die zwar die Kohle kassieren, aber sich ansonsten nicht bemühen, mal was zu schicken und weder auf Anfragen über das UFN Portal noch auf E-Mail's reagieren... :motz:
Hat jemand vielleicht einen Tip, was man zun könnte? Die Belastung der KK war bereits im Mai 2019.
Die Damen und Herren im Vatikan machen zurzeit Sommerurlaub.

Ansonsten hilft hier nur Geduld und ein langer Atem - Amen.

Du schreibst es ja selber:
...ja so sicher, wie das Amen in der Kirche.
Es nervt trotzdem, wenn per KK und Zahlungslink im Mai gezahlt wurde und seitdem der See ruht.
Trotzdem - ich bin guten Glaubens... was bleibt mir übrig.:zzz:
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.518
Punkte Reaktionen
1.233
Naja, Geduld... :newwer:
kann ich nicht wirklich gut, aber danke für die mutmachenden Worte! - Amen zurück.
und sorry an alle die dachten, es gäbe News...
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.518
Punkte Reaktionen
1.233
Nun heute gibt es News, aber nur zu meinem Problem..

Da ich ja nun etwas nervös reagiert habe, da seit Mai nichts passiert ist, darf ich nun verkünden, dass ich durch einen Anruf aus dem Vatikan informiert wurde, dass es erstens Probleme mit der Qualität der Neuware gab und diese deshalb an die Münzstätte zurück geschickt werden musste und zweitens die Übermittlung des E-Pay Zahlungslinks (über T-Online) bzgl. einer weiteren Bestellung (vom 06.06.) "schief gegangen" ist und damit "natürlich" im Rechnungssystem ein dickes Minus stand und deshalb auch die bezahlte Bestellung vom Mai nicht weiter bearbeitet wurde...
Nun muss alles gelöscht und neu registriert werden... (alles klar verständlich dargelegt?)
Wenn alles wie besprochen läuft, bekomme ich in den nächsten 5 Tagen einen neuen E-Pay-Link.

Wenn es das Sommerloch füllt, berichte ich gern über die weitere Entwicklung ;)

...und Sorry an Alle, die echte News erhofft hatten.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet