2€CC Vatikan 2023/2 "150. Todestag von Alessandro Manzoni" (VA029)

Ich hatte das gleiche Problem. Habe es immer wieder versucht, Emails geschrieben. Nach einer Woche habe ich dann eine SEPA-Überweisung ohne irgendwelche Probleme gemacht. Allerdings sind hier die "Bearbeitungsgebühren" je nach Karte und Bank relativ hoch. Nach zwei Wochen bekam ich dann eine "Mahnung" per EPAY zu bezahlen, was aber nicht ging weil ja der Zugang gesperrt war. Zwei Stunden später kam dann eine Mail dass meine SEPA-Überweisung registriert wurde und die Münze in den nächsten Tagen versandt wird.
Fazit: Es dauert zwar alles etwas länger beim Vatikan - aber zuverlässig ist er trotzdem!
 
ohhh Sie waren schnell. Heute war es wieder neu gesetzt dass man wieder den Kauf abschließen konnte und mit KK zahlen konnte. Gleich erledigt und zukünftig nicht warten mit der Zahlung.
 
Wie ist es denn um die Lieferungen der 2er bestellt. Gibt es noch viele Wartende hier. Ich bekam vor mehr als einem Monat die Registrierungsbestätigung und warte nun auf die Versanddaten. Vielleicht klappt es ja noch rechtzeitig für einen Platz unter dem Christbaum. :rolleyes:
 
Wie ist es denn um die Lieferungen der 2er bestellt. Gibt es noch viele Wartende hier. Ich bekam vor mehr als einem Monat die Registrierungsbestätigung und warte nun auf die Versanddaten. Vielleicht klappt es ja noch rechtzeitig für einen Platz unter dem Christbaum. :rolleyes:
Ich warte auch noch.
 
Ich warte auch noch …
Vor Wochen schon die Bestätigungsmail aber bislang kam ja immer alles an.
Wird schon noch kommen.
 
Auch ich warte noch! Bis nach Deutschland könnte es der "Zweier" ja noch schaffen - aber durch unseren Zoll ...............

Aber bisher hat alles noch immer geklappt.
 
Nix wird's mit Manzoni auf dem Gabentisch
Folgende Nachricht aus dem Vatikan gerade per email erhalten :

Sehr geehrter Kunde,

Ihre Bestellung wurde ordnungsgemäß registriert.
Wir bedauern Ihnen aber mitteilen zu müssen, dass, aufgrund der hohen Quantität von Bestellungen, die wir erhalten haben, die Sendung erst in Januar 2024 verschickt wird.
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
 
Nun wird's also doch Januar - ich habe heute die gleiche Mail bekommen. Muss ich wohl oder übel den armen Zoll schon im neuen Jahr wieder belästigen.
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet