2Euro Münze

Registriert
21.02.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen ich habe ein 2 Euro Stück
Wo auf der Rückseite der 30 Jahrige Mauerfall darauf ist und wollte mal fragen ob das eine fehlprägung ist oder nicht den im Internet steht so viel unterschiedliches
 

Anhänge

  • 5D6C3FC3-F92A-4995-A7E3-A5D95A83308E.jpeg
    5D6C3FC3-F92A-4995-A7E3-A5D95A83308E.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 72
  • 62B24089-1BBF-45F5-B472-58FD9DA470B4.jpeg
    62B24089-1BBF-45F5-B472-58FD9DA470B4.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 70
Registriert
21.02.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Im Internet steht zb das an der einen Hand nur 2 Finger sein sollten da aber vier Finger vorhanden
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.401
Siehe hier:
 
Registriert
13.09.2018
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
-1
tröstet Euch, bei ebay kleinanzeigen ist gefühlt jede dritte Anzeige eine angebliche Fehlprägung, VK 500 € aufwärts. Erinnert an Trini Lopez "I'f I had a hammer".
 
Registriert
16.06.2011
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
142
Allerdings nerven die in den letzten Tagen sehr gehäuften Fehlprägungsanfragen tatsächlich...
Das scheint gerade eine richtige Ansteckung zu sein. ;)
Passt aber ins Gesamtbild: ob damals Telefonkarten und Beanie Babies, jetzt GameStop, Crypto-Währungen oder halt Fehlprägungen: die Leute suchen in wirtschaftlich, äh, "herausfordernden" Zeiten nach Wegen, schnell reich zu werden (Stichwort YOLO mit Hopp- oder Topp-Wetten) - per (virtueller) Mundpropaganda o.ä. verbreitet sich dann der jeweils neue Hype (und scheinbar im speziellen, dass hier im Forum Spezialisten für Fehlprägungen sitzen ;))

Andererseits ist bei Umlaufmünzen der Einsatz auch gering - im schlimmsten Fall ist die Münze das wert, was draufsteht (wenn die Fehlprägung sich nicht als Fälschung herausstellt), im besten Fall macht man einen Schnitt.

PS: bevor man mich wegen Cryptos (im besonderen Bitcoin) steinigt - das Konzept finde ich gut, den/die aktuellen Preis(e) allerdings "over the top".
 
Oben