• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

5 Dollar 1860 echt oder Nachprägung

Registriert
05.07.2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo ichlampi
Guten Tag an alle die mir evtl weiterhelfen können.

Mir ist vor kurzem bei einer Haushaltsauflösung diese Münze in die Hände gefallen.

Es handelt sich dabei um 5 Dollars 1860
Gewicht laut Küchenwage 5 gramm
Durchmesser der Münze 2,4 cm und Randstärke 3 mm leider nur mit Zollstock gemessen.

Ist diese Münze evtl echt? Bilder sind mit dabei
 

Anhänge

  • IMG_20210107_152507.jpg
    IMG_20210107_152507.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 75
  • IMG_20210107_152527.jpg
    IMG_20210107_152527.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 76

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.485
Punkte Reaktionen
2.005
5 $ 1860 hat eine Auflage von 58000 über alle 4 Prägestätten. Das Sollgewicht liegt bei 8,359 g und der Durchmesser hat 21,6 mm zu sein.
Die Abweichungen zum Soll wären enorm für eine sehr seltene Münze.
Vor allem das viel zu geringe Gewicht sollte einen Stutzig machen...
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.218
Punkte Reaktionen
8.309
Die wurden nur in einer Prägestätte geprägt, nämlich in Salt Lake City. Maximal 1.000 Exemplare.

Dies hier ist natürlich ein Fake.
 
Registriert
05.07.2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo ichlampi
Vielen Dank für Ihre Antworten. Ich werde aber dennoch die Münze mal prüfen lassen .
Ich kenne es halt nur, dass dann entweder copy oder np drauf steht und das ist eben nicht der Fall. Daher habe ich hier nachgefragt.

Vielen Dank
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.485
Punkte Reaktionen
2.005
Vielen Dank für Ihre Antworten. Ich werde aber dennoch die Münze mal prüfen lassen .
Ich kenne es halt nur, dass dann entweder copy oder np drauf steht und das ist eben nicht der Fall. Daher habe ich hier nachgefragt.

Vielen Dank
Wozu? Es ist doch hinlänglich geklärt das das Teil nicht echt ist (und wahrscheinlich nicht mal aus Gold, sonst wäre das Gewicht deutlich höher).
 
Registriert
16.06.2011
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
120
Vielen Dank für Ihre Antworten. Ich werde aber dennoch die Münze mal prüfen lassen .
Ich kenne es halt nur, dass dann entweder copy oder np drauf steht und das ist eben nicht der Fall. Daher habe ich hier nachgefragt.

Vielen Dank

Ok, mal Vorschläge zur Güte:
  1. im Internet nach "5 dollar mormonen 1860" suchen und sich selber schlau machen
  2. statt einer Küchenwaage zum Apotheker des Vertrauens gehen und dort genauer wiegen lassen (und mit den unter 1. erfahrenen Werten vergleichen)
  3. einen Magneten (vorsichtig !) an die Münze halten (Tip: Gold ist nicht magnetisch/magnetisierbar !)
  4. persönlicher Tip: auf die Leute aus diesem Forum hören - die haben jahre-/jahrzehntelange Erfahrung und mir auch schon oft geholfen und/oder mich schlauer gemacht
  5. falls trotz alldem doch noch eine Prüfung sein muss, dann bitte, bitte, bitte nicht beim Goldankauf um die Ecke - Adressen für seriöse Münzprüfer gibt's im Internet
Und nun zum Thema "Mathe": wie wahrscheinlich ist es, dass eine superseltene Münze auf einmal bei einer x-beliebigen Wohnungsauflösung auftaucht ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.218
Punkte Reaktionen
8.309
Auf ebay.com werden die für 7-8$ gehandelt. Materialwert tendiert gegen 0.
 
Registriert
05.07.2020
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo ichlampi
Ich bedanke mich für die guten Ratschläge und werde auch mal den Rat befolgen von Alter Europäer.

Vielen Dank!
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet