5 € Deutschland 2019 „Gemäßigte Zone“ mit grünem Polymerring (Serie "Klimazonen der Erde")

Registriert
02.12.2009
Beiträge
802
Punkte Reaktionen
338
. . . und wenn nun der Weichmacher in der Folie im Laufe der Zeit die Kunststoffbox oder das farbige Gummiband angreift? . . .
Bis das passiert liege ich unter der Erde,dann ist mir das auch egal.
 
Registriert
07.02.2015
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
77
Das ist wieder die alte Frage. Was sammelt man ? Münzen oder Verpackungen ?
Für mich ist es nicht vorstellbar, die Münzen in der Plastikfolie verpackt zu lassen.
Ich möchte die Münzen ja schließlich auch mal im Original sehen (auch, wenn ich weiß, wie sie aussehen).
Und da ich aktuell auch nicht vorhabe, die Münzen zu verkaufen, ist es mir auch egal, dass sie durch das Öffnen
vielleicht weniger wert sind. Bis das Verkaufen mal ein Thema ist, fließt noch viel Wasser den Rhein runter und wer weiß, wie sich die Sachlage dann darstellt.
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
802
Punkte Reaktionen
338
Es kann doch jeder sammeln wie er will,einer mit und einer ohne Verpackung.Und ich sammle mit Verpackung.Wenn jeder das gleiche machen würde,dann wäre es langweilig.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.342
Punkte Reaktionen
7.957
Ich bestelle nur drei Sp-Münzen pro Jahr.
Diese werden mir deshalb als Einzelmünzen zugeschickt, sind also nicht wie das 5er-Pack in Folie verschweißt.
Nun habe ich mir meine Münzen angesehen und erleichtert festgestellt, daß bisher keine angelaufen ist.
Ich habe anschließend die Münzen aus den Kunststoffboxen entnommen und getestet, wie fest die Kapseln verschlossen sind.
Von den neun Kapseln war dabei eine nicht richtig verschlossen (aus dem 2018er Prägejahr).
Wenn ich in den nächsten Tagen die neuen Münzen bekomme, werde ich dies vorsichtshalber auch wieder kontrollieren.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.599
Punkte Reaktionen
1.064
Tja, wer als Kind standhaft geblieben ist und die unterm Christbaum stehende Eisenbahn eingepackt gelassen hat, kann sich jetzt über eine satte Wertsteigerung freuen. Ob´s das WERT war, muss jeder für sich selbst eintscheiden. :D
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.881
Punkte Reaktionen
3.496
Es kann doch jeder sammeln wie er will,einer mit und einer ohne Verpackung.Und ich sammle mit Verpackung.Wenn jeder das gleiche machen würde,dann wäre es langweilig.
Da hast du recht, ich wollte nur Wissen wie so. Wenn ich etwas kaufe packe ich es aus und schau es mir an und erfreue mich dran. Aber wie sagst jeder so wie er mag.
 
Registriert
22.07.2015
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
144
Also ich verstehe euch nicht.

Wer die Fünfer unbedingt ansehen und anfassen will der kann doch seine Bundes- oder Hausbankausgaben hernehmen.
Schön blöd wenn man die Folien aufreist und die Schneewitchensärge mit den Münzen als Staubfänger irgendwo aufstellt. Ich glaube das spätestens wenn die Klimazonenserie zu Ende ist und sich die Farben irgendwann mal anfangen zu wiederholen ist auch der Quatsch vorbei sich die Polymers Daheim auszustellen. Aber jedem das Seinige.

Ich habe meine 2017er und 2018er auch nicht aufgerissen. Nachdem die Dinger doch viel Platz in Anspruch nahmen habe ich sie letztendlich wieder verkauft. Für 2019 wird mein Abo bei der VfS nicht mehr wahrgenommen.
Mein 5er Abo bei der VfS nehme ich auch nicht mehr, Porto nach Österreich wäre übrigends € 18,95!!!
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
802
Punkte Reaktionen
338
Tja, wer als Kind standhaft geblieben ist und die unterm Christbaum stehende Eisenbahn eingepackt gelassen hat, kann sich jetzt über eine satte Wertsteigerung freuen. Ob´s das WERT war, muss jeder für sich selbst eintscheiden. :D
Die habe ich alle ausgepackt,mittlerweile stehen ca. 30 Loks auf der Anlage,und das dem entsprechende Wagenmaterial.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25.04.2018
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
20
Oder man schweisst wieder alles in neue PE-Folie ein.

Dann geben bald die Händler auf die Folie auch noch Echtheitszertifikate!
Die Münzen spielen nur noch eine untergeordnete Rolle...:hahaha:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben