5 € Deutschland 2019 „Gemäßigte Zone“ mit grünem Polymerring (Serie "Klimazonen der Erde")

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.405
Punkte Reaktionen
11.219
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ich hab soeben meinen 5er Satz von der Postfiliale abgeholt, da ich gestern während der Zustellung bei der alten Dame war.

Bereits beim Überreichen des Päckchens hörte ich schon das Gerappel: Alle fünf Kapseln fliegen im Schneewittchensarg hin und her, vier von ihnen sind geöffnet und die Münzen sind befreit !!! :eek:

...
Habe soeben kostenlose Abholung durch Eilboten und Ersatzlieferung mit der VfS vereinbart.

Interessant: Die VfS hat einen vorbereiteten Text der Retourenabteilung, dass dieser "Schaden" nicht relevant sei und kein Reklamationsgrund sei. Dieser wurde mir vorgelesen. Allerdings teilte die Dame am Telefon meine Bedenken und bot mir o.a. Lösung an.
 
Registriert
19.04.2018
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
12
Da es sich bei den Plastik 5er inzwischen doch eher um Ladenhüter handelt werden die bei der VFS nicht noch so blöd sein und noch mehr Kunden vergraulen.
Denke handeln daher sehr kulant.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.405
Punkte Reaktionen
11.219
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
....Eine Münze ist aus ihrer Halterung herausgefallen.Da ich die 5 Boxen immer in der Folie belasse und das mit der rausgefallenen Münze nicht gut aussieht werde ich diese zurückschicken und umtauschen.Ich kann nicht verstehen wieso die kein Füllmaterial in den Karton machen,dass die Boxen in diesem nicht hin und her rutschen können.
Das verstehe ich allerdings nach eigenem Erleben nun auch nicht.

In das Päckchen passen offensichtlich drei 5er-Sets. Bei mir ist nur eins (wie bestellt) enthalten. Der Rest des Päckchens ist luftgefüllt - und folglich fliegt alles hin und her. Hier hätte man entsprechendes Füllmaterial verwenden müssen. Nun entstehen unnötige Kosten, Ärger, Frust … :(
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.342
Punkte Reaktionen
7.957
Das verstehe ich allerdings nach eigenem Erleben nun auch nicht.

In das Päckchen passen offensichtlich drei 5er-Sets. Bei mir ist nur eins (wie bestellt) enthalten. Der Rest des Päckchens ist luftgefüllt - und folglich fliegt alles hin und her. Hier hätte man entsprechendes Füllmaterial verwenden müssen. Nun entstehen unnötige Kosten, Ärger, Frust … :(

Selbst wenn die 5er-Sets in den Versandkartons fixiert wären, bestünde die große Gefahr, daß die Münzen aus den Halterungen rutschen und sich die Kapseln öffnen.
Bei der Post fliegen leider viele Pakete sehr rücksichtslos herum. Eine Folge der großen Mengen und des starken Zeitdrucks.
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
802
Punkte Reaktionen
338
Selbst wenn die 5er-Sets in den Versandkartons fixiert wären, bestünde die große Gefahr, daß die Münzen aus den Halterungen rutschen und sich die Kapseln öffnen.
Bei der Post fliegen leider viele Pakete sehr rücksichtslos herum. Eine Folge der großen Mengen und des starken Zeitdrucks.
So fliegen die Sets aber doppelt rum,einmal wenn sie bei der Post geworfen werden,und dann noch einmal im Versandkarton.
 
Registriert
29.03.2012
Beiträge
625
Punkte Reaktionen
229
Hat jemand Interesse an den Münzsärgen mit grünem Band und Umverpackung der Vfs ?
Für die Münzen hab ich nämlich eine schöne Holzschatulle.
Kostenlos gegen Versandgebühren abzugeben.

Die Münzen kamen auch durcheinander bei mir an. Zum Glück war keine Münzkapsel offen.
Bändern des Kartons hat nicht ausgereicht :confused:
 
Registriert
20.05.2018
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

meine Partnerin und ich haben jeweils ein 5er Set erhalten. Beide Sets kamen, wie auch hier bei anderen, mit herumfliegenden Münzen an. Einige Münzen sind aus der Münzkapsel, andere Münzen liegen noch in den Kapseln, befinden sich aber nicht mehr in der Halterung. Ich habe nicht vor, die Behälter in der Plastikfolie zu lassen. In diesem Fall macht es Sinn, die Münzen anzuschauen, ggf. wieder ordentlich in die Halterung zu packen und nur zu reklamieren, falls ich Kratzer durch den Transport feststelle - richtig? Oder kann es dann Probleme geben, weil ich die Folie schon geöffnet habe?

Danke :)
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
802
Punkte Reaktionen
338
Hallo,

meine Partnerin und ich haben jeweils ein 5er Set erhalten. Beide Sets kamen, wie auch hier bei anderen, mit herumfliegenden Münzen an. Einige Münzen sind aus der Münzkapsel, andere Münzen liegen noch in den Kapseln, befinden sich aber nicht mehr in der Halterung. Ich habe nicht vor, die Behälter in der Plastikfolie zu lassen. In diesem Fall macht es Sinn, die Münzen anzuschauen, ggf. wieder ordentlich in die Halterung zu packen und nur zu reklamieren, falls ich Kratzer durch den Transport feststelle - richtig? Oder kann es dann Probleme geben, weil ich die Folie schon geöffnet habe?

Danke :)
Bei den Münzen die nicht mehr in der Kapsel sind kann ich mir nicht vorstellen das diese noch die Qualität Spiegelglanz haben durch das hin und her schütteln.Ich würde,und hatte es bei meinem auch gemacht,eingeschweißt lassen und reklamieren.
 

Madame LuLu

Foren - Sponsor
Registriert
28.02.2007
Beiträge
435
Punkte Reaktionen
264
Wenn du nach öffnen der Plastikfolie feststellst, dass die Münzen Kratzer haben, kannst du bedenkenlos reklamieren. Allerdings musste ich 2016 das gesamte Set zurück schicken, obwohl nur A zerkratzt war. Habe dann ein neues Set erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.599
Punkte Reaktionen
1.064
Und die neue Lieferung kommt dann besser verpackt ???
 
Oben