5 € Deutschland 2020 „Subpolare Zone“ mit türkisem Polymerring (Serie "Klimazonen der Erde")

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.405
Punkte Reaktionen
11.219
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ich hatte letztes Jahr dasselbe Pech. Anruf bei der VfS (jetzt Münze Deutschland), reklamiert, Zusage für Umtausch erhalten, Angebot auf kostenlose Abholung durch DHL angenommen, ... und ca. drei Wochen später perfekten Ersatz erhalten.
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
802
Punkte Reaktionen
338
Da ich meine im original verschweißten Zustand sammel lasse ich mir immer 3 Sätze schicken auf 3 verschiedene Kundennummern.Bis jetzt hatte ich immer das Glück das einer von den dreien den Versand heil überstanden hat.Die anderen beiden gehen dann mit Hilfe des Widerspruchsrecht zurück.
 

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
441
Punkte Reaktionen
690
..... dasselbe Pech. ............. Angebot auf kostenlose Abholung durch DHL angenommen
Ich grüße euch und insbesonders numisfreund!
Ja, das ist der richtige Weg. Aber es wird doch billigend (=latente Zustimmung) in kauf genommen, dass beim Kunden die Ware beschädigt ankommt. Ich kenne keinen Münzhändler, der so verpacken würde!
Schöne Grüße
Heinz-Rudolf
 
Registriert
10.11.2019
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
39
So erreichte mich mein Set: Karton massiv beschädigt + Set selbst auch beschädigt + alle Kapseln offen und Münzen polterten umher :mad: ging selbstverständlich umgehend zurück. Vorher rief ich die MD an und klagte mein Leid ... die Dame im Kundenservice war sehr nett und sagte mir, dass sich täglich sehr viele Kunden melden und es sogar welche gibt, die bis zu 5x tauschen lassen, dem Versandzentrum, Zitat: „sei es aber egal, es wird nicht besser verpackt“!
 

Anhänge

  • A44C89AC-C8C8-4FB9-AB29-2C3CA4EB454E.jpeg
    A44C89AC-C8C8-4FB9-AB29-2C3CA4EB454E.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 99
  • 71231D74-308E-4CA4-A6D2-FE9A981554CD.jpeg
    71231D74-308E-4CA4-A6D2-FE9A981554CD.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 101
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.405
Punkte Reaktionen
11.219
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
... Ich kenne keinen Münzhändler, der so verpacken würde!
Das ist wohl wahr.

Dass aber innerhalb eines noch so sicher verpackten Pakets sich die Münzen aus ihrer Halterung im "Schneewittchensarg" lösen und gar die Kapseln sich manchmal öffnen, darf keinen verwundern, der die oftmals raue Behandlungsweise von Paketen durch die Dienstleister auf ihrem Transportweg kennt. Da ändert auch eine gute Umverpackung nicht viel dran.

Hier liegt ein systemischer Fehler des Verpackungsdesigns und Präsentation der Münzen durch den Herausgeber vor. Einen Jahrgang müssen wir wegen der Kontinuität der Klimazonen-Serie noch durchhalten.

Ich bin sicher, die MD wird diese Art der Präsentation und "Umhüllung" der Münzen bei neuen Sets nicht ein weiteres Mal wählen.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.342
Punkte Reaktionen
7.957
Ich grüße euch und danke an Wolfgang!
Alle 5 haben einen gemeinsamen Papiermantel, rundum numismatisch bedruckt, der insgesamt verschweißt ist.
Ich müßte dann diese Folie aufmachen?!
Schöne Grüße Heinz-RudolfAnhang anzeigen 199743

Hallo Heinz-Rudolf

Ich kenne das Problem z.B. von den französischen und monegassischen KMS, welche auch in eine Folie verschweisst sind.
Entfernt man die Folie, sinkt sofort der Sammlerwert.
Aber so kann man die Münzen selbst leider niemals sehen (sind überhaupt welche drin ? Und wenn ja, in welchem Zustand ?o_O).
Letztendlich muß jeder Sammler für sich entscheiden, wie er sammeln will.
Will er Freude an den Münzen haben oder steht der Werterhalt bzw. mögliche Wertsteigerung im Vordergrund ?
 
Registriert
23.05.2004
Beiträge
219
Punkte Reaktionen
147
So erreichte mich mein Set: Karton massiv beschädigt + Set selbst auch beschädigt + alle Kapseln offen und Münzen polterten umher :mad: ging selbstverständlich umgehend zurück. Vorher rief ich die MD an und klagte mein Leid ... die Dame im Kundenservice war sehr nett und sagte mir, dass sich täglich sehr viele Kunden melden und es sogar welche gibt, die bis zu 5x tauschen lassen, dem Versandzentrum, Zitat: „sei es aber egal, es wird nicht besser verpackt“!
da hätte ich sofort die Annahme verweigert und den Paketboten weggeschickt
 
Registriert
27.03.2017
Beiträge
456
Punkte Reaktionen
180
Letztendlich muß jeder Sammler für sich entscheiden, wie er sammeln will.
Will er Freude an den Münzen haben oder steht der Werterhalt bzw. mögliche Wertsteigerung im Vordergrund ?

Es geht beides. Den blauen Planeten habe ich 3x - zwei davon sind verschweißt (1x für mich, eins für meine Tochter ist in ihrem Bank-Schließfach), eins habe ich aufgemacht und die Präsentationsbox mit den LEDs von MxM reingetan - sieht super aus.
Dasselbe habe ich mit der Tropischen Zone gemacht (2017 = Geburtsjahr meiner Tochter, daher bleibt auch mein Avatar unverändert ;-)
Ab der Suptropischen Zone habe ich die Dinger auf Grund der Auflagenerhöhung nur noch 1x bestellt, aufgemacht und auch die Präsentationsbox.
Die gemäßigte Zone habe ich 2 oder 3x umtauschen lassen, ich weiß es nicht mehr genau - es kam kein unversehrtes Set an, immer waren eine oder mehrere Münzen sogar aus den Kapseln geflogen. Dann habe ich aufgegeben mit der Reklamation.

Nun ja, dieses Jahr hatte ich Glück und keine Münze ist rausgeflogen.
Aber unser Schnäppchen MxM-Handelshaus bietet die LED-Kassette noch nicht einzeln an :mad:
Ich hoffe, das kommt noch früher oder später.

Ansonsten sammle ich die Polymer-Münzen noch einmal in Normalprägung in einer Kassette von Leuchtturm.
 
Oben