5 Gulden Danzig 1932 - Wie mit der Situation umgehen?

Raphael

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
23.12.2001
Beiträge
13.032
Punkte Reaktionen
1.127
Da hat einer einen Karton zuschneiden wollen und wohl nicht gesehen, dass eine Münze darunter liegt :(
 
Registriert
16.08.2009
Beiträge
5.857
Punkte Reaktionen
3.110
Schade um die tolle Münze. Ich habe auch schon bei diesem Händler gekauft, es war immer alles topp i. O. Wie diese Kratzer entstanden sind würde mich auch sehr interessieren.
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.895
Punkte Reaktionen
11.584
Eine undankbare Situation. Wenn der Händler die Gegenbeahauptung aufstellt, Du habest die Verpackung beim Auspacken unachtsam zerschnitten, bleibst Du auf der Münze sitzen und kannst sie allerhöchstens mit massivem Verlust verkaufen ( oder auch nicht, auf Ebay gehen die dollsten Dinger ). Wenn er an einer kundenfreundlichen Lösung interesiert ist, nimmt er sie zurück und verbucht den Verdienstausfall als Betriebskosten.Das kan 50 : 50 ausgehen, doch ich stimme Fusselbär darin zu, auf jeden Fall mit dem Händler zu sprechen und auf einen konstruktiven Dialog zu hoffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
01.11.2005
Beiträge
242
Punkte Reaktionen
322
Hallo Rambo,

Beschädigt wurde nur eine Fälschung, das Ding ist nicht echt! Wird dir jeder halbwegs versierte Händler bestätigen.

Der Verkauf von Fälschungen ist verboten, da sollte es keine Diskussion mit dem Verkäufer geben. Ggf musst du Schadensersatz leisten, aber mehr als 10eur ist sowas ja nicht wert!

Also, soviel zum Thema "Glück gehabt"

Gruß, Andreas
 

Rambo

Moderator
Teammitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
2.278
Punkte Reaktionen
1.826
Hallo Rambo,

Beschädigt wurde nur eine Fälschung, das Ding ist nicht echt! Wird dir jeder halbwegs versierte Händler bestätigen.

Der Verkauf von Fälschungen ist verboten, da sollte es keine Diskussion mit dem Verkäufer geben. Ggf musst du Schadensersatz leisten, aber mehr als 10eur ist sowas ja nicht wert!

Also, soviel zum Thema "Glück gehabt"

Gruß, Andreas

Interessant. Wie kommst du darauf?
 
Registriert
01.11.2005
Beiträge
242
Punkte Reaktionen
322
es handelt sich um eine sehr gute prägefälschung aus den 70ern, in großen Mengen vertrieben. Es gibt davon mehr als Originale.

Zu erkennen an den zu großen Abständen zwischen den Reliefbestandteilen. Ganz klar sieht man es an den Tatzen der Löwen, die schweben bei der Fälschung in der Luft und liegen im Original auf dem Randstab.
 

Rambo

Moderator
Teammitglied
Registriert
27.10.2005
Beiträge
2.278
Punkte Reaktionen
1.826
es handelt sich um eine sehr gute prägefälschung aus den 70ern, in großen Mengen vertrieben. Es gibt davon mehr als Originale.

Zu erkennen an den zu großen Abständen zwischen den Reliefbestandteilen. Ganz klar sieht man es an den Tatzen der Löwen, die schweben bei der Fälschung in der Luft und liegen im Original auf dem Randstab.

Danke für den Hinweis :). Auf eine Fälschung hatte ich nicht getippt. Du hast aber Recht. Wochenende doch noch gerettet.

mfg
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.895
Punkte Reaktionen
11.584
Aber bedeutet das dann, dass der Händler aus Versehen ( wollen wir doch hoffen ) eine Fälschung in das Paket gelegt hat ? Ich finde, der Fall wird nun noch komplizierter, denn nun könnte theoretisch der VK Rambo unterstellen, er wolle ihn betrügen.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet