www.honscha.de

5€ Tropic Die Gedanken eines Sammlers!

Dieses Thema im Forum "Zubehör,Pflege, Reinigung und Aufbewahrung" wurde erstellt von Heinz-Rudolf, 23. Mai 2017.

  1. Heinz-Rudolf

    Heinz-Rudolf

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    521


    Ich grüße euch!
    Heute kam das zugekaufte -F- (Bucht 70€) und steht jetzt mit den Seinen,
    auch für für 70€ auf der Fensterbank.
    Die krumm und schief eingeklemmten 5er unterbrechen etwas die Monotonie der Gummiband
    "verzierten" Plastikboxen.
    Warum mache ich diese Hype mit?
    Angefangen 1950 mit einer Keksbüchse über diverse Zigarrenkisten bis zum 1. BEBA-Kasten.
    Schatullen, Plastikgerödel und als Krönung noch diverse Pappenumkartons.....
    Ist es sinnvoll, nicht nur seine Münzen buchhalterisch zu dokumentieren,
    sondern für seine Nachkommen das Versteck des Verpackungsmüll preiszugeben.
    Das zuklippen und nochmal in Folie usw. ist nichts für mich .
    Ich habe vor geraumer Zeit in meinem Münzclub 2 Krügerrand mitgebracht, einer war im Klappdeckel und einer nackt.
    Ratet mal welche Münze Kinder in Begeisterung und Erwachsene zum Nachdenken brachte.
    Viele Grüße und über Kommentare würde ich mich freuen.
    Heinz-Rudolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2017
  2. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    8.949
    Oh, das kann ich nur zu gut nachvollziehen. Wobei ich vom Saulus zum Paulus geworden bin. Was ich schon an Geld in Aufbewahrung investiert habe... erst Münzalben mit Einschubseiten - viel zu umständlich zum sortieren... also vielleicht Rähmchen? Warum nicht, da geht das Stecken schneller und ich kann noch eher "anfassen" als durch die dicke Plastik. Also tausende Rähmchen geholt und die passenden Seiten dazu... Nur, damit ich jetzt kurz davor stehe, alle wieder raus zu holen, um sie nach Ländern sortiert in Schubladenfächern zu verstauen.
    Ich zögere zwar noch ein bisschen, aber darauf wird es rauslaufen.

    Für die genaue Katalogisierung habe ich jetzt Fotos und Datenbank auf dem PC, da brauche ich nicht zwangsläufig alle Angaben, die ich aufs Rähmchen gepinselt habe.

    Und bei meinen Stücken kommt es nicht ganz auf das absolut Schrammenfreie Klima an. Nur ohne die ganze Plaste fühlt es sich sprichwörtlich besser an.

    Verpackung aufbewahren oder nicht? Nach 2-3 Umzügen wird man schmerzfreier bei der Entsorgung^^
     
  3. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    6.621
    Hallo Heinz-Rudolf

    Ich lagere meine Münzen alle in Beba-Kästen, die Etuis und Verpackungen kommen in eine separate große Pappschachtel.

    Das Zubehör gehört zu den Sammelobjekten unbedingt dazu ;) und sollte (aus Werterhaltungsgründen) besser nicht entsorgt werden.
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  4. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.537
    Zustimmungen:
    4.495
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Zubehör kaufe ich nur mit den Goldeuros, und die bewahre ich in einer großen Holzkiste auf.
    Alles andere, das ich sammle, ist ohne verpackung oder Schatulle.
    Sollte eine Preismedaille mal in einer Schatulle sein, wird diese zwar irgendwo hingpackt, aber die kann kein Mensch mehr zuordnen.

    Alle Münzen kommen in Beba-Kästen, bis auf die Goldeuros, die kommen in Lindner.
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  5. NikolausderIII.

    NikolausderIII.

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    7.081
    Zustimmungen:
    10.105
    Sei gegrüßt Heinz-Rudolf,

    meine Münzen lagere ich, bis auf gewisse Ausnahmen, nackend in Lindner-Münzboxen, deren Tableaus mit rotem Samt
    ausgeschlagen sind. Sieht sehr schön aus und gefällt mir persönlich am besten. Mit Verpackungen kann ich da nichts
    anfangen. Schließlich möchte ich ja meine Lieblinge auch hin und wieder mal "begrapschen" und "liebkosen" können ;).
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  6. Alu-Chip

    Alu-Chip

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    3.271
    Ebay Username:
    eBay-Logo moquai_de
    Meine Münzlein liegen zum größten Teil nackt in Beba-Kästen oder in Lindner-Boxen. Nur die WeMüs habe ich in Rahmen. Ist leichter zu sortieren und handzuhaben.
    Der ganze Verpackungs"müll" ist in einem groooooßen Karton. Das wieder zuzuordnen überlasse ich den glücklichen Erben ;).
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  7. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.830
    Zustimmungen:
    5.651
    Die Münzen liegen größtenteils in Rähmchen und diese sind in Alben untergebracht. Ein paar wenige habe ich in Lindner-Schubern.
    Die Verpackung wird behalten. Sollte ich die Münzen mal jemals veräußern, will ich sie, wenns geht, im Original verticken.
    Wenns schonend möglich ist, hole ich die Münzen aus den Verpackungen raus. Die Verpackungen werden in Kästen gelagert, ebenso alle Etuis von gekapselten Münzen. Auch diese sind katalogisiert.
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  8. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.335
    Zustimmungen:
    4.695
    Der überwiegende Teil meiner Sammlung liegt in Beba-Kästen.

    Ausnahme sind die 10 und 20€ Gedenkmünzen der Österreicher, die sich als PP-Münzen mit ihren Kapseln in einer Kassette befinden.

    Die Umverpackungen befinden sich in einer Schublade in meinem Speicher. Originalboxen alter Medaillen bewahre ich ebenfalls auf.
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  9. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    974
    Meine Gedenkzweier habe ich alle in Leuchtturm Vista Alben verpackt. Alben gut und günstig auf Flohmärkten erstanden. Nur die Numisblätter finde ich recht überteuert bei Leuchturm. Die Flut der Zweier macht es leider noch kostspieliger.

    Meine deutschen Fünfer bewahre ich ebenfalls in Vistaalbum vom Leuchtturm auf. Hat den Vorteil das die Münzblätter leichter aus dem Ringordner zu entnehmen sind und dann gegen das Licht gehalten werden können. Die anderen Systeme die mir bekannt sind haben entweder meinen Qualitätserwartungen nicht entsprochen und hätten gleichzeitig nicht zum Zweieralbensystem dazu gepasst. Überlege mir falls es von Leuchtturm für das Vistaalbum Einsteckfolien für Postkarten gibt welche zu kaufen um die Flyer der Fünfer auch gleich im selben Album mit auf zu bewahren. Eigentlich wollte ich nicht soviel Geld für Aufbewahrungssysteme hergeben.

    Niobs bewahre ich alle in Original Schatullen und Schleifen auf. Da sind die am sichersten aufgehoben vor meinem Blick. ^^
    Erst Mal schauen ob ich die Lücken in der Sammlung schließen kann, dann sehe ich mal weiter.
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  10. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.335
    Zustimmungen:
    4.695
    @Onkel Sam:
    Du kannst die Gedenkzweier auch in Beba-Kästen unterbringen. Das hatte ich gemacht, als ich die noch gesammelt hatte. Im nicht gekapselten Zustand passen die genau in das 10x10 Tableau. Das heißt 100 Münzen je Tableau und 1.000 je Kasten. Ich denke, dies dürfte das platzsparendste Aufbewahrungssystem sein, um der Ausgabeflut zu begegnen.
     
    Huddel&Prassel gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden