• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

50 Cent Spanien 2001 Fehlprägung ?!

Registriert
18.09.2005
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
8
Guten Tag, habe eine "komische" 50 Cent Münze aus Spanien 2001 .

Die Münze ist viel dünner und viel kleiner als ein "normales" 50 Cent Stück .

Und wiegt auch nur 5,7 g.

Habe ein paar Fotos von der Münze gemacht .

Hoffe Ihr könnt Mir weiter helfen .
 

Anhänge

  • Vor.jpg
    Vor.jpg
    420,8 KB · Aufrufe: 566
  • Rück.jpg
    Rück.jpg
    372 KB · Aufrufe: 600
  • Rand.jpg
    Rand.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 515
Registriert
02.12.2009
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
380
Guten Tag, habe eine "komische" 50 Cent Münze aus Spanien 2001 .

Die Münze ist viel dünner und viel kleiner als ein "normales" 50 Cent Stück .

Und wiegt auch nur 5,7 g.

Habe ein paar Fotos von der Münze gemacht .

Hoffe Ihr könnt Mir weiter helfen .

Die Münze wird auf einer 20 Cent Ronde geprägt worde sein.
 
Registriert
18.09.2005
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
8
Vielen Dank für die Antworten schonmal .

Was denken Ihr ist das Stück Wert ?!

Eher häuftiger oder selten ?!
 
Registriert
08.08.2011
Beiträge
81
Punkte Reaktionen
168
Ebay Username
eBay-Logo enjoy-2011
Vielen Dank für die Antworten schonmal .

Was denken Ihr ist das Stück Wert ?!

Eher häuftiger oder selten ?!

Ich würde sagen, ungefähr 150. aber es hängt von Angebot und Nachfrage!
Ja selten, aber es ist bereits bekannt!
Ich hoffe, Sie verstehen mein Deutsch!
 

epareiner

Mitgliedschaft beendet
Registriert
23.04.2008
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
62
Sei so gut und halte bitte einen Magneten an das Stück, mal sehen was dabei herauskommt. Durchmesser der Münze und die Dicke sind auch interessant.

Der Rand gefällt mir nicht. an eine Manipulation sollte man hier auch denken. So was ich auf den Fotos erkennen konnte scheint die Münze echt zu sein. Doch der Rand?

Varukop, was meinst Du dazu?

Gruß epareiner
 
Registriert
21.11.2004
Beiträge
4.910
Punkte Reaktionen
382
Website
www.zitrone.com
Sei so gut und halte bitte einen Magneten an das Stück, mal sehen was dabei herauskommt. ...

Das bringt nur etwas im Falle einer Ronde, die nicht einem 50- oder 20-Eurocent-Stück entspricht und magnetisierbar ist. Egal also, ob es sich nun um eine verwendete 20-Cent-Ronde oder ein nach der ordentlichen Prägung manipuliertes 50-Cent-Stück handelt, die Reaktion auf einen Magneten wird dieselbe sein.
 

epareiner

Mitgliedschaft beendet
Registriert
23.04.2008
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
62
Einen Magneten ranhalten kostet nix und gehört für mich bei a l l e n fraglichen Stücken immer dazu.

Was meinst Du zum Rand?
 
Registriert
21.11.2004
Beiträge
4.910
Punkte Reaktionen
382
Website
www.zitrone.com
Einen Magneten ranhalten kostet nix und gehört für mich bei a l l e n fraglichen Stücken immer dazu.

Da stimme ich Dir natürlich zu. Sollte die Münze magnetisierbar sein, dann kann man zumindest eine Manipulation ausschließen. Eine 20-Cent-Ronde wäre es dann allerdings auch keine, die man fälschlicherweise verwendet hat.

Wäre dann nicht die "Spanische Blume" erkennbar? :confused:

Was meinst Du zum Rand?

War es nicht so, dass die Randkerben und somit auch die Form der "Spanischen Blume" erst beim eigentlichen Prägen des Motives mitentstehen? Ich kann mich natürlich auch täuschen.
 
Oben