• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

50 Euro Schein sehr fehlerhafte Seriennummer und offene Fragen

Registriert
19.01.2004
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
3
Hallo zusammen,


mir ist mal wieder was Nettes untergekommen:D . Es handelt sich um einen 50 Euro Schein, der wohl beim Nummeriervorgang genickt gewesen sein muss. Anders kann ich mir die Anordnung der Seriennummer auf der Rückseite nicht erklären (seht selbst auf den Fotos). Druckereicode auf der Vorderseite P001C1 (also ein deutscher Schein der „ersten Stunde“) aber Seriennummernbuchstabe auf der Rückseite V???? :confused: Haben wir auch für die Spanier 50er gedruckt? Ich hab bei den Spaniern immer nur ein M auf der Vorderseite in Erinnerung. Brauche Rat von „Eurocode Spezialisten“.:eek: Natürlich hat der Schein zwei fette aber nicht scharfe Knicke in der Mitte, die zusammengelegt die bräunliche der beiden Seriennummern komplettieren. Seht ihr gut auf einem der Fotos. Die schwarzen Reste auf der Vorderseite (Nähe Wasserzeichen) sind Abfärbungen der schwarzen Seriennummer (gut zu erkennen ist die 8). Den Schein muss es ganz schön in die Maschine gezogen habe, damit so was rauskommt. Es sind wieder alle Spezialisten gefragt, ob meine Theorie stimmt oder es auch andere Ursachen haben kann. Ein Großteil der Gebrauchsspuren am Schein wird wohl auf den Druckvorgang selbst zurückzuführen sein.:p Also, alles was ihr wisst, vor allem zu deutschen Eurodrucken für Spanien oder auch eure Theorien, Fragen und Kommentare bitte posten. Freue mich sehr und bedanke mich schon jetzt.
Beste Grüße Sven:)
 

Anhänge

  • a.jpg
    a.jpg
    340,3 KB · Aufrufe: 1.440
  • b.jpg
    b.jpg
    358,9 KB · Aufrufe: 1.304
  • c.jpg
    c.jpg
    197,3 KB · Aufrufe: 406
  • d.jpg
    d.jpg
    291 KB · Aufrufe: 383
  • e.jpg
    e.jpg
    233,3 KB · Aufrufe: 381
Registriert
23.03.2002
Beiträge
3.426
Punkte Reaktionen
6
Website
Website besuchen
Es wurden wohl auch für Spanien in Deutschland 50 € Geldscheine gedruckt -> siehe http://www.myeuro.info/statistik.php, nach M-Scheinen sind das die häufigsten 50 €-Spanien... ;)

Den Fehldruck finde ich sehr interessant, nur schade dass der Schein nicht besser erhalten ist - aber das kann man sich halt bei Fehldrucken nicht aussuchen, so selten wie die sind... :rolleyes:

Alexander
 
Registriert
19.01.2004
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
3
Hallo alex,

danke für den Link. Scheinen ja nicht sehr viele von uns für Spanien gemacht worden zu sein. Ja die Erhaltung ist so ne Sache. Ich glaub die wirklich sichtbaren Spuren sind hier wirklich durch den Druckvorgang entsatnden, was den Schein auch authentischer macht, denn wenn einer so verkorkste Seriennummern hat und spiegelglatt ist, dann wäre wohl was im Busch. Man kann die Knicke ja förmlich nachzeichnen, damit die Seriennummer passt. Zum Glück hat er keine Risse und scharfen Knicke. Danke für Deinen Beitrag und ich freue mich auf weitere.

Grüße

Sven
 
Registriert
16.11.2003
Beiträge
979
Punkte Reaktionen
18
Anhand des Druckereicodes müsste der Bogen etwa so durch die Druckmaschine gegangen sein. Es existieren ergo auch Scheine mit zwei verschiedenen Seriennummern.und Scheine mit nur einer Seriennummer.
 

Anhänge

  • bogen.JPG
    bogen.JPG
    50,2 KB · Aufrufe: 290
Registriert
19.01.2004
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
3
@Huehnerbla: Danke für die Arbeit mit dem Druckbogen. Das macht die Entstehungsgeschichte sehr anschaulich. Find ich wirklich nett,dass du dir so Gedanken gemacht hast und das Ganze dann graphisch darstellst.

Beste Grüße

Sven:)
 
Registriert
19.12.2001
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
6
Website
Website besuchen
Der Schein müßte dann in etwa so geknickt gewesen sein, wie hier:

50er_geknickt.jpg


Wenn ich mir das dann auf den Druckbogen umgesetzt denke, dann ist das schon ein sehr heftiger Knick. Erstaunlich, daß der Bogen beim Transport nicht förmlich "zerfetzt" worden ist...
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet