50 pf Fehlprägung 1949 J mit Warzen

@Muenzspezi: Nee nee...lass mal...trotzdem Danke für das Angebot!:D :D :D

Oki....dann sind wir uns einig mit den "Spritzern"!

Zu den Bezeichnungen:
Die Bezeichnungen sind reine Phantasiebeschreibungen...aber "Bienchen" oder "Hummeln" scheint mir da am treffensten!
Naja vielleicht findet ja mal jemand eine FP mit "Hummeln im Hintern"! :D :D :D

Wieviele "Spritzerchen" befinden sich denn höchstens auf einer Deiner Münzen???
Bei meiner sind es 11! (vielleicht noch mehr)

Haste denn jetzt nen Exemplar, dass "exakt" meinem entspricht???

Willste denn jetzt das Bild mit den Einzeichnungen haben?

Oje...jetzt stell ich schonwieder soviele Fragen! :D
 
eine kleine Ergänzung noch...

...
@Muenzspezi: Schau Dir mal bitte die Wurzeln an...bei meiner ist da ein "Wurzelfortsatz" der da eingentlich nicht hingehört - ganz rechts unten...ist soetwas auch bei deinen???
 
@Thiesauger

Apropos Spritzerchen. Ich habe vier Stück die ungefähr Deiner Münze entsprechen. Bei gernauerem hinsehen sind es wohl um die 11 Bienchen incl. der vier Königinen.:D
Diesen "Wurzelfortsatz" habe ich auf sieben "Bienen-Münzen" festgestellt. Da aber die meisten stark abgenutzt sind, waren es vielleicht sogar mal alle davon, die diesen "WFS" hatten.
Wobei ich aber auch Münzen habe, die diese zwei dicken Hummeln unter der Pflanze haben und gleichzeitig auch diesen "WFS". Wiederum habe ich andere bei denen die beiden großen Hummeln inneinander verlaufen und ein Wölkchen bilden. Und, und, und...:D

Schöne Grüße

Münzenspezi

P.S.: Gerne kannst Du mir mal ein Bild an meine Mailadresse schicken (müstest sie ja noch vom "Doppelschlag" haben).
 
Nomenklatur: Dreck vs. andere Bezeichnungen

Unter Dreck (oder Schmutz) verstehe ich Material, das nicht zur Münze gehört. Bei den hier diskutierten Erhebungen im Münzgrund handelt es sich aber offenbar um das gleiche Material, aus dem auch die Münze besteht.
 
Original geschrieben von Laboraffe
kann es nicht einfach auch dreck nennen??

@MS
sammelst du denn FP´s??

@Laboraffe

Ich sammle fast jeden Dreck.:D

Ne, bin kein FP-Sammler. Ich hatte zwar mal eine kleine Sammlung an FP's die sich so zufällig über die Jahre angesammelt hat, jedoch habe ich sie fotografiert (zum Andenken) und dann im eBay verkauft. Nur die 50 Pfennige 1949 interessieren mich enorm, mit allen Abarten, Varianten, Variationen, Fehlprägungen und Prägeschwächen. Und so klein ist dieses Sammelgebiet gar nicht (man siehe die Poken, Kartoffeln, Hummeln, Wolken, Eicheln, Lichtenrader Prägung, Kopftuchzipfelvarianten, unterschiedliche Perlkreisdurchmesser, fehlende Jahreszahlen, fehlende Unterarme, fehlende Zehen, fehlende Wurzeln, Materialverwechslungen, Stempelrisse und und und ...). :D :p
<p>
 
Original geschrieben von Laboraffe
ja, die 50er sind schon interessant
ich hab auch einige schöne (z.B. kopftuchzipfel..)

hast du eine materialverwechslung??

Ja, eine! Jedoch habe ich sie noch nicht auf Echtheit prüfen lassen. Sie scheint aus irgend einer Aluminumlegierung zu sein.
<p>
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet