www.honscha.de

(6) Nero Claudius Drusus: Bilder- und Diskussionsfaden

Dieses Thema im Forum "Muenzen der Antike" wurde erstellt von B555andi, 16. November 2016.

  1. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.423
    Zustimmungen:
    4.873


    Nero Claudius Drusus

    geboren: 38 v.Chr.
    gestorben: 9 v.Chr.
    Stiefsohn des Augustus und Vater des späteren Kaisers Claudius

    Kurzbiographie:
    Drusus war der jüngere der beiden Söhne von Livia Drusilla (Frau des Kaisers Augustus) aus deren Ehe mit ihrem ersten Mann, dem 26 Jahre älteren Tiberius Claudius Nero. Bei der Hochzeit seiner Mutter mit Augustus war Livia im 6. Monat mit Drusus schwanger.

    Sein älterer Bruder war der spätere Kaiser Tiberius. Drusus war mit Antonia Minor, einer Schwester des Marc Anton, verheiratet. Einer seiner Söhne war der spätere Kaiser Claudius.

    Drusus wuchs im Haushalt des Augustus auf und wurde auf eine politische bzw. militärische Karriere vorbereitet. Im Jahr 13 v.Chr. wurde er zum Statthalter dreier gallischer Provinzen ernannt.

    Drusus führte in den Jahren 12 bis 9 v.Chr. mehrere Feldzüge gegen germanische Stämme durch und drang dabei auf rechtsrheinisches Gebiet vor. Bereits 12 v.Chr. gelangte er mit seinen Truppen bis an die Nordseeküste. Ziele waren zunächst die Erforschung des germanischen Siedlungsgebietes sowie die Befriedung des nördlichen Teiles der römischen Reichsgrenzen. Die Auseinandersetzungen gewannen jedoch bereits ab 11 v.Chr. zunehmend kriegerischen Charakter. Die römische Politik verfolgte das Ziel, zur Sicherung der gallischen Provinzen die westgermanischen Stämme bis zur Elbe zu befrieden.

    Im Zuge eines Feldzuges in das Gebiet der Cherusker gelangte Drusus mit dem römischen Heer bis auf die Höhe des heutigen Magdeburgs an die Elbe vor. Auf der Rückreise brach sich Drusus bei einem Sturz von seinem Pferd ein Bein und verstarb an den Folgen dieser Verletzung. Tiberius eilte daraufhin nach Germanien und überführte den Leichnam seines Bruders nach Rom.

    Quellen:
    - Wikipedia
     
    Handzumgrus gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden