www.honscha.de

(74) Philippus I. Arabs: Bilder- und Diskussionsfaden

Dieses Thema im Forum "Muenzen der Antike" wurde erstellt von B555andi, 5. Dezember 2015.

  1. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    4.869


    Philippus I. Arabs
    Antoninian

    RIC: 26b
    Prägestätte: Rom
    Prägezeitraum: 244-247 n.Chr. (Emission 2 nach RIC)

    Avers: IMP M IVL PHILIPPVS AVG
    Revers: ADVENTVS AVG
    (Philipp nach links reitend)
    Philipp1-004-a.jpg Philipp1-004-r.jpg
     
    rocco gefällt das.
  2. rocco

    rocco

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    39
    Philippus I. Arabs
    Antoninian

    RIC: 2b
    Prägestätte: Rom
    Prägezeitraum: 245 n.C.

    Avers: IMP M IVL PHILIPPVS AVG
    die drapierte Büste des Kaisers nach rechts mit Strahlenkrone

    Revers: PM TRP II COS PP
    der Kaiser sitzt mit Globus und Zepter nach links auf kurulischem Stuhl

    Die 2. Tribunizische Gewalt erhielt Philippus im Januar 245 nC, diese wurde
    dann jährlich im Januar erweitert.

    Phil1a.jpg phil1b.jpg
     
    Kronerogøre, B555andi und ischbierra gefällt das.
  3. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.869
    Zustimmungen:
    8.042
    Wurde nicht der Konsulat im Januar, das Tribunat aber in der Mitte des Jahres angetreten ?
     
    rocco gefällt das.
  4. rocco

    rocco

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    39
    ich habe die Information aus David R. Sear; Roman coins and their values.
    Sear schreibt : Philip became TR P II on January 1st AD 245, and his tribunician power was subsequently renewed each year on that date.

    Grüsse aus Köln
     
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.869
    Zustimmungen:
    8.042
    Du hast recht, Philip hat wohl den Beginn des Tribunats auf den 1. Januar datiert, zuvor ging das Tribunat wohl von Mitte Dezember bis Mitte Dezember des folgenden Jahres. ( Mit einem Amtsbeginn in der Mitte des Jahres lag ich also ganz falsch ).
     
  6. rocco

    rocco

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    39
    noch ein März-Neuzugang aus der Sammlung Dr. Klaus Berthold

    Philippus I. Arabs
    Antoninian

    RIC: 69
    Prägestätte: östliche Münzstätte (evtl. Antiochia)
    Prägezeitraum: 244/45 n.C.

    Avers: IMP C M IVL PHILIPPVS PF AVG PM
    die drapierte Büste des Kaisers nach rechts mit Strahlenkrone

    Revers: PAX FUNDATA CUM PERSIS
    PAX steht links mit Zweig und Zepter

    zitiert aus dem Auktionskatalog:
    Nach dem Tod des Gordianus III. (an dem Philippus I. wahrscheinlich nicht unschuldig war), schloß Philippus Arabs mit den Sasaniden einen Friedensvertrag, der u. a. die Zahlung von 50.000.000 Sesterzen an Schapur vorsah. Der Revers dieses Stückes feiert diesen Frieden.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2019
    B555andi und ischbierra gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden