www.honscha.de

Ab 2019 kein internationaler Warenversand mehr in Briefen und Einschreiben

Dieses Thema im Forum "Versand" wurde erstellt von DDresdner, 29. Dezember 2018.

  1. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    1.834


    Die Krux an der Sache ist doch, dass die Post gesetzlich gezwungen ist, jeden Werktag (inkl. Samstag) Briefe zuzustellen. "Offiziell" machen sie das ja, aber hier kommt Montags so gut wie nie was, und Briefkästen werden 1x täglich geleert, teilweise um 8 Uhr früh.
    Außer Rechnungen und Werbepost sowie Behördenkram werden doch von Privat Briefe fast nur noch für Ebay etc. verwendet.
    Von dem was in meinem Briefkasten landet und keine Ware ist, schmeiße ich 90% gleich in die Tonne und den Rest könnte man auch per Email schicken, oder meinetwegen in ein mit SMS TAN gesichertes elektronisches Postfach packen wegen "Datenschutz".
    Wenn der Gesetzgeber da etwas nachbessern würde, auf sagen wir mal: "jeden 2. Tag ist auch ausreichend", könnte man ca. 35-40 % des Personals freischaufeln, und ein Zusteller könnte 2 Bezirke im Wechsel bedienen (Mo, Mi, Fr bzw. Di, Do, Sa; nächste Woche dann umgekehrt). Die Bezirke müssten dann etwas kleiner werden, weil sich ja das Briefaufkommen pro Tour erhöht, aber durch eingesparte Wege kann er jetzt mehr ins gleiche Haus bringen in der gleichen Zeit)
    Dann noch für die Werbepost einen anständigen Preis nehmen, heißt gleicher Umsatz bei halbem Aufkommen, und der Umwelt wird auch geholfen. Außerdem schnellstens noch mehr Streetsccoter auf die Straße bringen, und nie wieder für Diesel oder Motorverschleiß zahlen.
     
    Seltengast gefällt das.
  2. manloeste

    manloeste 0-Euro-Schein-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    807
    Nachdem ich mich auch mehrmals geärgert habe, dass Montags nie etwas im Briefkasten ist, habe ich mir sagen lassen (und glaube das mittlerweile auch), dass das daran liegt, dass gewöhnliche Briefe innerhalb Deutschlands zu >90% bereits am nächsten Werktag zugestellt werden.
    Das bedeutet im Umkehrschluss nämlich, dass Montags (fast) nur die Briefe zugestellt werden, die Samstag oder Sonntag eingeliefert wurden. Diese müssen also entweder Samstags bei einer Postfiliale abgegeben oder nach der letzten "freitäglichen" Leerung in einen Briefkasten geworden worden sein, der Samstags oder Sonntags geleert wurde (was auch nur auf wenige Briefkästen zutrifft). Das trifft schonmal auf so gut wie keine Briefe zu, die von Unternehmen versendet werden und auch ansonsten nur auf sehr wenige. Sodass Montags zwar regelmäßig ausgeliefert wird, aber eben einfach nur sehr wenig Briefe zu verteilen sind.
     
  3. kabi20

    kabi20

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    261
    Wie du schreibst kommt Montags schon die Post,während sie bei uns Dienstags bis Samstags zwischen 14Uhr und
    15Uhr zugestellt wird,ist sie Montags schon um 10Uhr bei uns,dann kommen höchstens schon mal internationale Sendungen welche länger unterwegs sind.Die Zusteller haben bei uns ihre Runde am Montag deswegen schon gegen 12Uhr beendet.
     
  4. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    3.328
    Zustimmungen:
    1.834
    Die meisten Briefkästen (zumindest in Städten) werden tatsächlich auch Samstags 1x geleert. Aber wenn das Briefzentrum am Wochenende halt nicht arbeitet, liegen sie dort herum.
    Gerade der Private Ebaykram wird doch häufig zum/am Wochenende verschickt, vor allem, wenn er nicht in den Schlitz passt (über 3,5 cm Dicke wird es schon eng mit dem Einwurf in einen Standardbriefkasten, wenn der Umschlag starr ist, d.h. ein Teil der Maxibriefe ist schlicht zu dick für den Schlitz)
     
  5. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    1.221
    Wie lange braucht ein Brief ins EU-Ausland?

    Habe am Samstag 3 Briefe ins Ausland versendet und diese sind immer noch nicht angekommen.
     
  6. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    1.217
    Das ist wohl verschieden. Ich habe z.B. am Montag ein Einschreiben in die Slowakei geschickt, das ist auch noch nicht zugestellt.
     
    Onkel Sam gefällt das.
  7. redlock

    redlock

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    567
    Da das eigentlich ein anderes Thema ist. Siehe:

    Postlaufzeiten bei Auslandstausch
     
  8. Andreas0278

    Andreas0278

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    11
    eine Info zum eigentlichen Thema:
    ich durfte heute in unserer Postpartner Filiale im Lottoladen mal mit auf den Bildschirm schauen (weil der Kollege Lettland nicht gefunden hat und ich suchen helfen musste :)
    Bei einem Auslandseinscheiben öffnet sich ein rot umrandetes Pop-Up-Fenster mit dem Text, dass Waren in Auslandsbriefen nicht zulässig sind und der Kunde darauf hinzuweisen ist.
    Von daher sollte jeder Postmitarbeiter, der lesen kann, bescheid wissen und es auch nicht "übersehen"...
     
  9. stroop

    stroop

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    183
    Damit auch der letzte Michel darauf hingewiesen werden kann, dass er jetzt anstatt 3 Euro 9 Euro bezahlen darf. Wegen der Chinesen natürlich :)
     
  10. Scrooge2017

    Scrooge2017

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    228
    9 Euro ... läuft eher auf 13,99 für ein versichertes 2kg-Paket hinaus ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden