• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Abschaffung der 1 und 2 Euro-Münzen?

Registriert
08.02.2002
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Website
www.stores.ebay.de
Ebay Username
eBay-Logo eurocoins2002
18.02.2003 - 07:02 CET



Duisenberg warns against relaxing euro pact rules

(...)


One euro bank note considered
Mr Duisenberg also mentioned that in a few months the European Central Bank will come up with an answer to the proposal put forward by the Italian Finance Minister Giulio Tremonti, on whether the one and also the two euro coins should be replaced by notes.

Italians, Greek and Austrians see the need for notes in these values whereas almost 90% of Germans, French and Dutch see no need for them, said the ECB president.

Press Articles Il Sole 24 Ore Yahoo France ansa FT Deutschland FAZ

Written by Sharon Spiteri
Edited by Honor Mahony


Nach dieser Meldung von heute erhält die Diskussion um die Abschaffung der 1 und 2 Euro-Münzen neue Nahrung. Würde sich die EZB zu einem solchen Schritt entscheiden, bliebe das sicher nicht ohne Auswirkung auf den Münzmarkt.
 

hh1969

Moderator...und seit über 18 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.006
Punkte Reaktionen
1.148
Hm..da 90% keine Notwendigkeit dieser Noten sehen, kommen sie wohl eher nicht.

Oder maximal zusätzlich.

Ich denke nicht, dass 1- und 2 Euro-Münzen abgeschafft werden.
 
Registriert
28.08.2002
Beiträge
1.166
Punkte Reaktionen
26
Original geschrieben von kuschl
dann könnten wir ja weniger Münzen hinterherjagen!

Da wird einem ja noch langweilig:D


Beruhigung aus Paris.
Keine Sorge, die MdP plant schon eine Sonderserie Kinderlieder mit nominal 1,-- Euro und eine Sonderserie Urlaubsziele zu 2,-- Euro. Jeweils CuNi, Silber, Gold.


Gruß,

Euromartin
 
Registriert
10.01.2002
Beiträge
1.525
Punkte Reaktionen
0
Erst 1 und 2 Cent, jetzt 1 und 2 Euro?
Warum schafft man nicht gleich alle Münzen ab :confused:

Zuvor müssten allerdings erst noch alle Automaten eingestampft oder wieder mal umgerüstet werden. :rolleyes:
 
Registriert
04.01.2002
Beiträge
6.397
Punkte Reaktionen
12
Website
Website besuchen
Original geschrieben von hh1969
Hm..da 90% keine Notwendigkeit dieser Noten sehen, kommen sie wohl eher nicht.

Oder maximal zusätzlich.
1- und 2-Euro-Scheine könnte ich schon brauchen. Das würde die Münzbezahlungen per Brief erleichtern.

Aber natürlich schafft keiner die entsprechenden Münzen ab. Über solche Nonsens-Meldungen muß man garnicht erst reden.
 
Registriert
03.08.2002
Beiträge
624
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von Dieter Taube
1- und 2-Euro-Scheine könnte ich schon brauchen. Das würde die Münzbezahlungen per Brief erleichtern.

Aber natürlich schafft keiner die entsprechenden Münzen ab. Über solche Nonsens-Meldungen muß man garnicht erst reden.

Stimmt - Briefe würden teilweise wesentlich leichter werden ;)

Der Wunsch auf die "kleinen" Scheine kann aber eigentlich nur von Italien und Griechenland kommen ;)

Die Griechen haben wirklich ein "Problem" mit den Münzen. Ein "echter" Grieche hatte zur "Drachmen-Zeit" sein Geld - natürlich nur Scheine - gebündelt in der Hosentasche, da kaum jemand ein Portemonnaie benutzt hat. War ja auch nicht so tragisch, denn es fing ja schon mit 50 Drachmen-Scheinen an (sind jetzt im Gegenwert ca. 15 Cent). Und nun erst Scheine ab 5 Euro....... (was schon wesentlich mehr als der damals gebräuchlichste 1000 Drachmen Schein ist). Jetzt beulen sich die Hosentaschen durch die vielen Münzen ----- und das hassen die Griechen :cool:
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet