Abstimmung: soll der Corona Faden geschlossen / gelöscht werden???

Soll der Corona Faden geschlossen / gelöscht werden?

  • schliessen

    Stimmen: 13 36,1%
  • löschen

    Stimmen: 0 0,0%
  • weiterlaufen lassen

    Stimmen: 23 63,9%

  • Umfrageteilnehmer
    36
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.778
Punkte Reaktionen
2.681
Mich nervt das Thema Corona (bei weitem nicht nur hier) auch immer mehr. Vor allem, man ist selbst geimpft und insgesamt 65, vielleicht sogar 70% der Gesamtbevölkerung. Dazu noch ca. 5% Genesene. Die Einschränkungen hören trotzdem nicht auf.
Auch die teils sehr extremen Aussagen in dem Thread sind mitunter kaum noch zu ertragen. Ich selbst habe mich da auch schon teilweise sehr emotional geäußert, versuche aber immer, die Wortwahl wenigstens auf angemessenem Niveau zu halten.

Aber ein Schließen bzw. Löschen würde ja nun auch noch die Meinungsfreiheit hier einschränken und das in Zeiten, in denen die Grundrechte tatsächlich so stark eingeschränkt werden, wie seit 1949 (West) und 1989 (Ost) nicht mehr.
Und das wollen wir doch nicht noch weiter beschränken, auch wenn ich den Ärger und Frust über die Diskussion dort gut verstehen kann und selbst oft davon genervt bin.
Aber es ist sicher auch ein Ventil für den Frust über Maßnahmen, die zu weit, oder eben auch nicht weit genug gehen.

Ich bin daher, allein aufgrund der zum Glück noch existierenden Meinungsfreiheit, dafür, das Thema offen zu lassen, auch wenn es manchmal oder auch öfters nervt.
Es wird eine Zeit kommen, dass die Diskussion dort weniger wird und irgendwann einschläft. Vielleicht im nächsten Frühjahr. Man könnte vielleicht nochmal, wie schon glaube irgendwann im Frühling dieses Jahres, mal ein paar Tage dicht machen, wenn die Emotionen zu weit hochgekocht sind. Aber generell schließen wäre das falsche Signal, auch wenn es wohl besser für die Nerven wäre.

Die offensichtliche Spaltung der Gesellschaft, die man hier auch mehr und mehr erlebt, bereitet mir aber zunehmend große Sorgen.
Nachdem meine Hoffnung auf ein besseres Jahr 2021 ja - trotz eigener Impfung - weitgehend enttäuscht wurde, so hoffe und glaube ich aber immer noch, dass es 2022 wirklich besser wird, die Einschränkungen und damit auch die Masken komplett fallen werden. Und nicht vergessen, wer trotzdem weiter Angst haben sollte, darf die Maske freiwillig gerne weiter tragen ;) :cool:. Man wird dann auch sicher nicht mehr komisch angeschaut oder angesprochen, wie es 2019 noch der Fall gewesen wäre. Aber die Entscheidung - Maske, ja oder nein, sollte und muss (wieder) die Entscheidung jedes einzelnen werden.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.382
Punkte Reaktionen
893
Wow, welch ein polemischer Rundumschlag! Alles in einen Topf, absolut überzogen und mit rechtschaffendem Anstrich "last survived Demokrat"... ah, die Zeit habe ich nicht =]
Und?

Für dich überzogen, für mich Realität. Du wertest das Meinige mit deinem Post ab. Gewollt oder ungewollt.

Stellst dich damit als besserer Mensch dar und schreibst von oben herab. Also genau das, was spaltet.

Warum soll es hier anders sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.828
Punkte Reaktionen
12.638
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hintergrundinformation:

Meinungsfreiheit​

Meinungsfreiheit, genauer Meinungsäußerungsfreiheit, ist das gewährleistete subjektive Recht auf freie Rede sowie freie Äußerung und (öffentliche) Verbreitung einer Meinung in Wort, Schrift und Bild sowie allen weiteren verfügbaren Übertragungsmitteln.

Die Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht und wird in Verfassungen als ein gegen die Staatsgewalt gerichtetes Grundrecht garantiert, um zu verhindern, dass die öffentliche Meinungsbildung und die damit verbundene Auseinandersetzung mit Regierung und Gesetzgebung beeinträchtigt oder gar verboten wird. In engem Zusammenhang mit der Meinungsfreiheit sichert die Informationsfreiheit den Zugang zu wichtigen Informationen, ohne die eine kritische Meinungsbildung gar nicht möglich wäre. Das Verbot der Zensur verhindert die Meinungs- und Informationskontrolle durch staatliche Stellen. Im Unterschied zu einer Diktatur sind der Staatsgewalt in einer Demokratie die Mittel der vorbeugenden Informationskontrolle durch Zensur ausdrücklich verboten.

[...]

In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1, 1. Hs. Grundgesetz (GG) und Art. 10 EMRK gewährleistet.

Quelle und mehr: Meinungsfreiheit – Wikipedia
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.895
Punkte Reaktionen
5.867
Nun ja, seit der Coronakrise haben, zumindest scheint es mir so, die Grundrechte ziemlich "Konjunktur". Mir waren früher die Vorlesungen in Staatsrecht eher ein Gräuel...

Aber das ist nicht mein Thema. Ich hatte und habe das Gefühl, dass in meiner langen Zugehörigkeit zu diesem Forum kein Thema den Umgang unter den Foristen so vergiftet und verroht hat wie das Coronathema.

Ich lese den entsprechendenThread nicht; habe nur punktuell mal reingeschaut. Aber die Auswirkungen sind im ganzen Forum spürbar.

Dies war einer der Gründe, warum ich mich nicht mehr wohlgefühlt und dem Forum über Monate fern geblieben war.

Sollte eine Mehrheit der Meinung sein, dass wir als Münzenfreunde bestimmte Themen (wegen ihrer Auswirkungen) nicht im Forum haben wollen, hätte ich damit kein Problem. Es gibt andere Fachforen, die es so handhaben - warum auch nicht? Auch hier im Forum sind schon immer verschiedene Themen tabu...

Auch in diesem Thread scheint es so zu sein, dass man gleich wieder mit den großen Keulen aufeinander losgehen muss.

Ich habe meine Zweifel, ob das nach dem ganzen eskalierten und verrohtem Umgang (der sich durchs ganze Forum zieht) überhaupt noch zu kitten ist. Werden wir tatsächlich nach der Coronakrise wirklich wieder zu zivilisierten Umgangsformen zurückkehren (können)? Vielleicht übertreibe ich auch, denn viele Bereiche im Forum sind Gott sei Dank noch von einem wertschätzendem Austausch geprägt. Ich reagiere vermutlich zu sensibel auf solche Dinge...
 
Registriert
07.03.2005
Beiträge
3.823
Punkte Reaktionen
7.453
Man könnte direkt glauben, irgendwelches Geschreibsel hier in der Plauderecke hätte auch nur die geringste Auswirkung auf die Realität wie sie draussen stattfindet. Ich kann es nicht nachvollziehen, warum sich manche Leute ausgerechnet hier mit Schriftsätzen befehden müssen. Ja, wenn es denn um Münzen ginge... :D

In der Firma hatten wir mal eine Zeit lang nen Sandkasten mit Plastikschaufeln aufgestellt - zur niveauvollen Beilegung wirklich wichtiger Kindereien. Vielleicht sollte die Plauderecke temporär in Sandkasten umbenannt werden? Das wäre doch gleich mal ne Umfrage wert... ;)

Ansonsten würde ich empfehlen, solche Themen in den sozialen Medien wie Facebook und Co. zu diskutieren. Da geht es wenigstens voll zur Sache und Niveau gibt's da längst nicht mehr. Bevor einer weint, blockiert er einfach alle Andersdenkenden und schon führt er die Mehrheitsmeinung an. :) :) :)
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.860
Punkte Reaktionen
1.461
Gibt es dann, wenn diese nicht bindende Abstimmung zur Beschränkung der Meinungsfreiheit nicht wie gewünscht ausgeht, eine Nachzählung oder Forderung nach Wiederholung der Abstimmung?
Man kann doch einfach Threads in der Plauderecke, die einem nicht zusagen, ignorieren.
Es gibt im Forum fast 1 Mio Beiträge in über 60000 Threads, ich denke nicht dass es auch nur einen einzigen Foristen gibt, der alle tatsächlich gelesen hat, da sollte doch für jeden genügend dabei sein außerhalb des einen Threads der hier kritisiert wird nur weil er existiert... ("alles auf gelesen setzten" zählt nicht, das ist Mogelei)
Sprach der selbsternannte Hauptredner oben von der Bühne…
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.828
Punkte Reaktionen
12.638
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hier der momentane Abstimmungszwischenstand, Stand 18.10.2021, 11:18 Uhr, der mich nachdenklich macht:

Screenshot (412).png


Ist den Befürwortern der Schließung des Threads klar, dass in dem Fall - von wem und warum auch immer - sofort ein neuer themengleicher Thread aus dem Boden gestampft werden könnte? Und dann ...???
 
Registriert
28.06.2011
Beiträge
1.031
Punkte Reaktionen
1.044
Website
www.worldcoin.de
Na hoffentlich gibt es in dem Thread zur Erhaltungseinschätzung bei Reichsmünzen nie Streit bezüglich der Bewertung.
Dann müsste man darüber abstimmen den zu schließen, da gegenläufige Meinungen dies bedingen.
Wir wollen uns doch alle lieb haben und nicht streiten.

P.S.
Das war Sarkasmus.
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.071
Punkte Reaktionen
661
Kann man diesen Corona-Thread vielleicht so beschränken, dass nicht nur die Beiträge nicht gezählt werden, sondern auch, dass neue Beiträge nicht unter "Aktuelles/Neue Beiträge" angezeigt werden.
Wer möchte kann sich doch über den "Beobachten-Button" separat informieren. Wer es lesen möchte muss sich also aktiv einschalten.
 
Registriert
07.03.2005
Beiträge
3.823
Punkte Reaktionen
7.453
Es braucht schon eine unglaublich große Willensanstrengung, ein Thema das einen nicht interessiert einfach zu ignorieren... wie konnte ich es trotz dieser vielen Threads nur all die Zeit schaffen, meiner Arbeit nachzugehen? :confused::D
 

Ähnliche Beiträge

Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet