• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Achtung an alle eBay-Verkäufer: ebay ändert die Zahlungsabwicklung

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.613
Punkte Reaktionen
2.145
Kann es sein daß Münzen jetzt auch mit der neuen Zahlungsabwicklung wieder angeboten werden können ?
Bei der Liste der unzulässigen Artikel tauchen sie jedenfalls nicht mehr auf:

Grundsatz unzulässiger Artikel
Da wird halt einer festgestellt haben dass die Gebühreneinnahmen in bestimmten Kategorien (Goldmünzen, Silberbarren, Sammlungen, etc. wo Feepay mit einer Auktion mehr verdient als mit 100 Auktionen von 1 Euro DVDs) plötzlich stark eingebrochen sind, weil weniger eingestellt wurde von Privatpersonen. Das versucht man jetzt ggf. zu korrigieren.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.649
Punkte Reaktionen
1.152
Hallo
Wie ist zu verfahren wenn ebay Sepa nicht akzeptiert und online Überweisung nicht möglich ist, normale Überweisungen ebenfalls nicht möglich sind und andere Zahlungsarten genauso wenig möglich sind!?
Es werden durch Ebay genügend Zahlungsarten angeboten. Auch bei Überweisung bekommt der Empfänger die IBAN des Käufers, ich weiß wirklich nicht, warum immer noch so viele ein Gewese um ihre ach so geheimen Kontodaten machen. Eine Lastschrift ist auch viel sicherer als Überweisung, da rückbuchbar.
Noch ein Tip: Der Forenbetreiber verkauft auch Münzen, da darf man noch per Überweisung zahlen...
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
782
Punkte Reaktionen
377
Ist das so ein großer Unterschied, ob 10 oder 11 % ??

Ich stell mir halt immer die Alternative vor, wie man von Auktion zu Auktion fährt, auf Trödelmärkten sich die "Beene platt steht" oder in der "Fachzeitschrift" eine Annonce aufgibt...

und sehe Diether Krebs (sketchup) im Postamt eine solche aufgeben:
Verwitweter Bauer sucht Frau mit Trecker
mit Bild?
Ach, ist das möglich?
Ja natürlich, ein Bild von der Dame wird gewünscht...
NICHT von der Dame, vom Trecker!! :lachtot:

In dem Sinne, immer schön locker bleiben. Aufregen bringt eh nix.
 
Registriert
15.11.2011
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
26
Ich habe heute die Aufforderung von ebay bekommen, bis zum 28.05.21 auf das neue Bezahlsystem umzustellen. Habt ihr auch dieses Datum genannt bekommen oder ist das von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich?

Für mich hätte es sich dann nämlich auch mit Verkäufen, da von mir kaum etwas für über 10,- weggeht...
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
782
Punkte Reaktionen
377
Da wird halt einer festgestellt haben dass die Gebühreneinnahmen in bestimmten Kategorien (Goldmünzen, Silberbarren, Sammlungen, etc. wo Feepay mit einer Auktion mehr verdient als mit 100 Auktionen von 1 Euro DVDs) plötzlich stark eingebrochen sind, weil weniger eingestellt wurde von Privatpersonen. Das versucht man jetzt ggf. zu korrigieren.
Was dann ja wohl diametral dem ggü. stehen würde, was hier bisher vermutet wurde, dass das Ziel ist die "Kleinanleger" los zu werden... Ja, was denn nun??
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.613
Punkte Reaktionen
2.145
Was dann ja wohl diametral dem ggü. stehen würde, was hier bisher vermutet wurde, dass das Ziel ist die "Kleinanleger" los zu werden... Ja, was denn nun??
Wieso, man will doch die 1 Euro Auktionen die nichtmal alle verkauft werden loswerden und den "Erben" der seine 20x 100 Euro Gold des aktuellen Jahrgangs einzeln einstellt und auch verkauft bekommt behalten...
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
16
Hallo DDresdner

Na ich mach da kein Bohei, war nur tatsächlich so, Sepa ging bei Ebay nicht, onlinebanking machen wir nicht,
Kreditkarten haben wir nicht und Paypal hab ich nicht hinbekommen. Barzahlung war nicht möglich und Überweisung auch nicht.
Also konnte ich tatsächlich Ware ersteigern, aber leider aus technischen Gründen, nicht aus monetären!, nicht bezahlen.
Wie mein Name schon sagt, Mittelalter, nur bares ist wahres sage ich immer.

Viele Grüße

Karsten
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet