• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Achtung an alle eBay-Verkäufer: ebay ändert die Zahlungsabwicklung

Registriert
10.11.2019
Beiträge
223
Punkte Reaktionen
67
Wo steht denn das, dass man bei der Umstellung diese Daten angeben muss? Ich habe die Umstellung bereits vorgenommen. Da wurde nirgends meine Steuer-ID verlangt. Ich musste lediglich meine bisherigen Daten bestätigen und die IBAN nochmals angeben, welche ebay ja für die Überweisung des Kauferlöses benötigt. Ansonsten musste ich keine weiteren, geschweige denn sensiblen Daten angeben.

Habe ich da einfach etwas übersehen oder woher kommt die Meldung, dass eBay solche Daten bekommt?
schrieb das nicht Karsten aus DD, siehe Beitrag #40
 

hh1969

Moderator...und seit über 19 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.066
Punkte Reaktionen
1.276
Ich vermute, dass ebay hier nach privaten und gewerblichen Verkäufern differenziert. Die gewerblichen Verkäufer müssen demzufolge ein paar mehr Angaben machen.
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.109
Punkte Reaktionen
6.613
schrieb das nicht Karsten aus DD, siehe Beitrag #40

Hatte ich nicht mehr im Hinterkopf und mir den Beitrag jetzt deshalb noch einmal durchgelesen.

Interessant bei der Registrierung: Für Einzelpersonen umfassen die erforderlichen Angaben insbesondere Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Steueridentifikationsnummer, Bankkonto-Angaben und einen amtlich ausgestellten Ausweis (z.B. Ihren Personalausweis oder Führerschein).

Wie gesagt, für meine Umstellung waren weder die Steuer-ID, noch ein Ausweisdokument erforderlich. Durchaus möglich, dass dies bei gewerblichen Verkäufern anders ist.
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.506
Punkte Reaktionen
1.564
Alle Privatverkäufer-Accounts bekommen nach und nach bis 2022 eine Frist zur Registrierung für die neue Zahlungsabwicklung gesetzt, ohne können sie dann nichts mehr verkaufen.

Interessant bei der Registrierung: Für Einzelpersonen umfassen die erforderlichen Angaben insbesondere Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Steueridentifikationsnummer, Bankkonto-Angaben und einen amtlich ausgestellten Ausweis (z.B. Ihren Personalausweis oder Führerschein).

Es liegt der Verdacht nahe, dass das Finanzamt in Zukunft automatisch jährlich von Ebay mit Umsatzzahlen versorgt wird.

Das liest sich aber so, als würde das ALLE betreffen, die verkaufen möchten.

Hatte ich nicht mehr im Hinterkopf und mir den Beitrag jetzt deshalb noch einmal durchgelesen.



Wie gesagt, für meine Umstellung waren weder die Steuer-ID, noch ein Ausweisdokument erforderlich. Durchaus möglich, dass dies bei gewerblichen Verkäufern anders ist.

Ich hatte mich da auch auf die Aussage von Karsten bezogen.
Vielleicht weiß @DDresdner ja etwas genauer, ob es da Unterschiede bei der Angabe der SteuerID privat/ gewerblich gibt?
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.679
Punkte Reaktionen
1.178

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.109
Punkte Reaktionen
6.613
Hier gibt es keinen Unterschied.

Wie gesagt, ich kann nur für mich sprechen. Bei meiner Umstellung wurden meine persönlichen Daten (Name und Adresse) angezeigt, die ich ggf. hätte ändern können. Dann musste ich mein Geburtsdatum eingeben und anschließend die IBAN. Das war's. Weitere Daten wurden nicht abgefragt. Am Ende wurde mir die erfolgreiche Umstellung bestätigt.
 
Oben