Achtung an alle ebay-Verkäufer: ebay ändert die Zahlungsabwicklung

Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.539
Punkte Reaktionen
1.618
Nach meinem gestrigen Telefonat mit Ebay wurde mir nach kurzer internen Prüfung bestätigt, das ein eingelieferter PRIO Brief als Sendungsverfolgung ausreichend ist. Zumindest eine Option für den Münzversand. Bei der automatischen Versandetikettenerstellung gibt und gab es die Auswahl bisher aber nicht.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.735
Punkte Reaktionen
1.215
Nach meinem gestrigen Telefonat mit Ebay wurde mir nach kurzer internen Prüfung bestätigt, das ein eingelieferter PRIO Brief als Sendungsverfolgung ausreichend ist. Zumindest eine Option für den Münzversand. Bei der automatischen Versandetikettenerstellung gibt und gab es die Auswahl bisher aber nicht.
Auch wenn der Käufer behauptet, die Sendung wäre nicht angekommen? Im Internetshop der Post kann man übrigens problemlos PRIO als Zusatzoption auswählen.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.735
Punkte Reaktionen
1.215
Seit wann sind Behauptungen rechtsrelevant?
Seit wann interessiert sich das Ebay-Käuferschutzteam für die Rechtslage? Es gibt dort ein eisernes Gesetz: Im Zweifelsfall für den Käufer. Da bei Prio-Briefen die Empfänger-PLZ / Adresse nicht online einsehbar ist, zählt das bei Fallentscheidung auch nicht als Sendungsverfolgung.
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.539
Punkte Reaktionen
1.618
Auch wenn der Käufer behauptet, die Sendung wäre nicht angekommen? Im Internetshop der Post kann man übrigens problemlos PRIO als Zusatzoption auswählen.
Seit wann interessiert sich das Ebay-Käuferschutzteam für die Rechtslage? Es gibt dort ein eisernes Gesetz: Im Zweifelsfall für den Käufer. Da bei Prio-Briefen die Empfänger-PLZ / Adresse nicht online einsehbar ist, zählt das bei Fallentscheidung auch nicht als Sendungsverfolgung.

Genau das hatte ich sie aber gefragt. Nachdem sie intern etwas Zeit benötigten, bekam ich dann zur Antwort, das die Sendungsverfolgung beim Prio für Ebay genauso als zugestellt gelte, wie beim Einschreiben oder Paket.

Prio wird ja im Webshop mit der Adresse des Empfängers sowie dem Absender versehen und als ausdruckbares Label gekauft. Das Label kommt u.a. via Email zum Download, die Rechnung für das Label ebenfalls. Nun bringt man den Brief zur Post und bekommt den Einlieferungsbeleg. Ich sehe da jetzt den Haken nicht.

Prio ist übrigens schneller als das Einschreiben, dafür nicht versichert.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.735
Punkte Reaktionen
1.215
Jaja, die Ebay-Mitarbeiter. Bis zu den Entscheidern von Käuferschutzfällen kommen selbst Hotline-Mitarbeiter gar nicht durch. Klopf auf Holz, dass kein Prio-Brief wegkommt. Mir einmal passiert, trotz erfolgreicher Zustellung laut Sendungsverfolgung zugunsten des Käufers entschieden, da am Tag des angeblichen Einwurfs nichts im Kasten lag. Sehr selten trifft man an der Ebay(front)hotline auf qualifizierte Fachkräfte, 50% sprechen nur gebrochen deutsch und verstehen nichtmal vollständig, um was es überhaupt geht.
Bei PRIO-Briefen scheint es übrigens interne Vorgaben für Postmitarbeiter bezüglich Auslieferungsgeschwindigkeit zu geben. Schon dreimal passiert im letzten Jahr, dass laut Sendungsverfolgung zugestellt, im Kasten aber erst am nächsten Tag. Da haben wohl ein paar Zusteller, die ihre Tour abgebrochen haben, noch schnell ihre PRIO‘s mit einem Zustellscan versehen. Logisch, dass Kunden dann irritiert sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.723
Punkte Reaktionen
2.264
Heute kam auch eine Warnmail, dass laufende Angebote beendet werden wenn man nicht umstellt auf die neue Zahlungsmethode. Dabei habe ich gar keine laufenden Angebote.
 
Registriert
22.10.2016
Beiträge
441
Punkte Reaktionen
252
Eben kam die - ich habe mal nachgezählt - sechste e-Mail mit "Jetzt Daten eintragen, um wieder verkaufen zu können" seit Anfang Mai.

Da hats wohl jemand nötig :)
 
Oben