Adventskalender 2021

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.307
Punkte Reaktionen
7.765
Huch, da hätte ich doch fast vergessen, mein heutiges Türchen vom Adventskalender zu öffnen... :oops:

Ich finde heute 10 Lire aus dem Vatikanstaat mit dem Bildnis Pius' XI.

Pius XI. war sieben Jahre in Amt und Würden, als er 1929 mit Mussolini die Lateranverträge schloss, die Unabhängigkeit der Vatikanstadt in den heutigen Grenzen.
Die Römische Frage war über mehrere Jahrzehnte ein Zankapfel zwischen den Päpsten und der italienischen Monarchie gewesen. Man einigte sich auf eine Unabhängigkeit in den engen Grenzen der Festungsanlage an den Hängen westlich vom Petersdom samt Petersplatz. Ebenso akzeptierte die Kurie die Realität und verzichtete auf das Latinum.
Dafür wurde das Recht auf eigene Münzerei zugesprochen, und das erfüllt uns Sammler doch... :)

10 Lire 1929
Ag 835
10 g
37 mm
Glattrand mit Inschrift
Prägezeitraum 1929-1937 mit Unterbrechnung
10.000 Stk.
KM #8

19_VA-008-1929.jpg
 
Registriert
11.01.2010
Beiträge
4.884
Punkte Reaktionen
8.331
Ebay Username
eBay-Logo reiner11katze
Ab 1922 stellte Canada das 5 Cent-Stück auf unedles Metall um, Nickel wie schon weit vorher die USA.

Das silberne 5 Cent-Stück von 1921 wurde fast vollständig eingeschmolzen, es ist extrem selten.
Deshalb müssen wir uns mit 5 Cent von 1920 zufrieden geben.
 

Anhänge

  • P5140529.JPG
    P5140529.JPG
    125,5 KB · Aufrufe: 50
  • P5140530.JPG
    P5140530.JPG
    115,5 KB · Aufrufe: 47
Registriert
16.05.2018
Beiträge
1.018
Punkte Reaktionen
4.032
Ebay Username
eBay-Logo ischbierra
Das Kuschan-Reich im Norden Indiens folgte auf die graeco-bactrischen und graeco-indischen Staaten und wurde im 4 Jhd. n. von den Sasaniden und Hunnen erobert.
König Wima Kadphises, ca 100- ca.130, AE-Tetradrachme, Taxila, 17,17 gr.; Mitch. 3040f
105-130 Wima Kadphises, AE Tetradrachme, Taxila, MAC 3040f (1).JPG105-130 Wima Kadphises, AE Tetradrachme, Taxila, MAC 3040f (2).JPG
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.978
Punkte Reaktionen
11.753
Langensalzamedaille 1866, zum Gedenken an Hannovers Sieg, der dennoch zur Niederlage wurde. Dieses Exemplar wurde einem gewissen " J. Cox " verliehen ? Ob Cox von Haue aus Engländer war ? Im Offizierkorps der hannöverschen Armee dienten Engländer. Falls es eine Verleihungsliste ( noch ) geben sollte, könte man dort nachsehen.
Nach 1871 durften hannöversche Offiziere, die in preussische Dienste übergetreten waren, diese Medaille weiterhin tragen.
 

Anhänge

  • P1100386.JPG
    P1100386.JPG
    473,1 KB · Aufrufe: 45
  • P1100387.JPG
    P1100387.JPG
    359,5 KB · Aufrufe: 45
  • P1100388.JPG
    P1100388.JPG
    138,9 KB · Aufrufe: 45
Zuletzt bearbeitet:

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.863
Punkte Reaktionen
10.048
Eine wunderschöne Münze aus der Serie "Schätze von Paris" war heute in meinem Adventskalender. Im Hintergrund ist der Arc de Triomphe zu sehen.

(10 Euro Frankreich 2020 "Champs-Élysées")
 

Anhänge

  • 001.JPG
    001.JPG
    864 KB · Aufrufe: 46
  • 002.JPG
    002.JPG
    451,2 KB · Aufrufe: 46
Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.503
Punkte Reaktionen
5.142
Australien, 1 Penny, 1952

Ein Allerweltsstück mit Beschädigung - und Geschichte: Diesen Penny hat mein Vater von seinem in Australien im Jahr 1952 geborenen und lebenden Cousin geschenkt bekommen. Ich meine mich zu erinnern, dass der Cousin die Münze als seinen "Glücksbringer" bezeichnet hat. Jetzt in meiner Sammlung. Und das Geburtsjahr des entfernten Verwandten vergisst man dadurch auch nicht so leicht. :)

Australia 1952 red..jpg
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.307
Punkte Reaktionen
7.765
Ich zeige noch einen weiteren Penny, diesmal einer aus dem Mutterland Großbritannien.

Geprägt wurde die Münze in Birmingham bei Heaton. Das Münzkürzel für Heaton findet sich auf zahllosen Münzen, besonders auf denen des britischen Kolonialreichs im späten 19. und dann bis Mitte des 20. Jahrhunderts. Ebenso das Kürzel von King's Norton (KN) sollte bekannt sein. Auch dieses Unternehmen saß in Birmingham.

Es kam hin und wieder mal vor, dass auch die Royal Mint Prägeaufträge für Münzen des Mutterlandes in Birmingham in Auftrag gab. Ich schaue immer gerne mal genauer hin, ob sich nicht doch ein kleines H oder KN neben der Jahreszahl versteckt, so wie es bei den Pennystücken der Jahrgänge 1912, 1918 und1919 der Fall sein kann. Wie vor ein paar Jahren, als ich über dieses Stück gestolpert bin.

1 Penny 1912 H
Bronze
9,4 g
31 mm
Glattrand
Prägezeitraum 1911-1926
Prägestätte: Heaton, Birmingham
16.800.000 Stk.
KM #810

20_UK-0810-1912H.jpg
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.978
Punkte Reaktionen
11.753
Nach Georg VI und Georg V folgt Georg IV

Farthing ,1821
An dieser Münze gefällt mir besonders der Löwe, der sich hinter der Britannia gelagert hat.
 

Anhänge

  • Farthing 1821 Av.JPG
    Farthing 1821 Av.JPG
    50,1 KB · Aufrufe: 51
  • Farthing 1821 Re.JPG
    Farthing 1821 Re.JPG
    53,2 KB · Aufrufe: 51
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet