Adventskalender 2021

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.863
Punkte Reaktionen
10.048
Heute war wieder eine teilvergoldete Münze der Serie "Schätze von Paris" im Adventskalender.
Diese zeigt das Tor des Schlosses von Versailles.

Naja, ist zumindest besser, als wenn man das Schloss des Tores von Versailles abgebildet hätte ... ;)

(10 Euro Frankreich 2018 "Tor des Schlosses von Versailles")
 

Anhänge

  • 005.JPG
    005.JPG
    687,8 KB · Aufrufe: 50
  • 006.JPG
    006.JPG
    956,8 KB · Aufrufe: 50
Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.503
Punkte Reaktionen
5.142
Kurfürstentum Hessen(-Kassel), 1/6 Taler, 1842

Diese Münze habe ich mit einem Lot gefunden, welches ich vor vielen Jahren über einen Internet-Marktplatz gekauft hatte. Die Münzen befanden sich alle in einem alten Setzkasten aus Holz. Dieser war nur leidlich verpackt worden, sodass ein Teil der Münzen im Paket lustig hin und her kullerte. Das beste Stück der vielen Münzen war dann dieser Sechsteltaler.

Kassel Sechsteltaler 1842 red..jpg

Interessant ist die Umschrift: WILH(elm). II. KURF(ürst). U(nd). FRIEDR(ich). WILH(elm). KURPR(inz). U(nd). MITTREG(ent).

Der damalige, aufgrund gewisser Umstände nach Hanau verzogene Kurfürst Wilhelm II. übertrug am 15. September 1831 für die Dauer seiner Abwesenheit aus der Hauptstadt Kassel seinem Sohn Friedrich Wilhelm mit dem Titel eines Mitregenten die Regierungsgeschäfte. Da Wilhelm II. nie wieder nach Kassel zurückkehrte, war dies faktisch eine Abdankung. Der Kurfürst starb 1847 in Frankfurt am Main.
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.307
Punkte Reaktionen
7.765
Der dritte Dollar aus Kanada, der zum Gedenken geprägt worden ist, ist dieser mit dem Motiv eines Kopfes von einem Totempfahl der Squamish, einem Volk an der kanadischen Westküste. Diese Pfähle sieht man noch heute im Stanley Park in Vancouver und an der Capilano Suspension Bridge, wo auch das beigefügte Foto von 2002 entstand.

Gedacht wird an den 100. Jahrestag der Gründung der Kronkolonie Britisch Kolumbien im Jahre 1858. Es musste damals mit der Vereinnahme ins britische Weltreich recht schnell gehen, nachdem Anfangs nahe der Küste und später dann im Binnenland bei Erzfunden Goldnuggts entdeckt worden waren. Die Feinde lauerten überall: die Russen im Norden, die Mexikaner und die US-Amerikaner im Süden...
1866 wurde die Kolonie mit Vancouver Island vereinigt.

1 Dollar 1958
Ag 600
23,3 g
36 mm
Riffelrand
3.039.630 Stk.
KM #55

21_CA-0055.jpg
 

Anhänge

  • USA02-0137-1600px.jpg
    USA02-0137-1600px.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 52
Registriert
11.01.2010
Beiträge
4.884
Punkte Reaktionen
8.331
Ebay Username
eBay-Logo reiner11katze
In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts begannen als Folge der Ergebniusse des 1. Weltkrieges viele neu oder wieder entstandene Staaten mit der eigenen Münzprägung.

Ein wenig aus der Reihe fällt Island, das seit 1918 als Königreich mit dem dänischen König als Monarchen weitgehende Selbständigkeit von Dänemark erreichte. 1944 wurde es dann endgültig unabhängig und Republik.

1922 begann die eigene Münzprägung mit den Initialen von König Christian X. mit den Stücken zu 10 und 25 Aurar.
 

Anhänge

  • P5200509.JPG
    P5200509.JPG
    115,7 KB · Aufrufe: 45
  • P5200510.JPG
    P5200510.JPG
    112,9 KB · Aufrufe: 46
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.978
Punkte Reaktionen
11.753
1946, in der ärmlichsten Nachkrigeszeit gab Luxemburg eine opulente Gedenkserie in Silber zu 20, 50 und 100 Franken heraus, die dem 600. Todestages Johann des Blinden in der Schlacht von Crezy 1346 gedenkt Das Hundertfrankenstück wurde 1964 noch einmal neu aufgeleget. Diese spätere Prägung unterscheidet sich von der Erstauflage durch eine gröber ausgeführte Rändelung und durch das Fortlassen der Signatur des Medailleurs.
 

Anhänge

  • 100 F 1946 Av.JPG
    100 F 1946 Av.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 47
  • 100 F 1946 Re.JPG
    100 F 1946 Re.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
590
Ja, Crezy ist ein typisches Beispiel von Ignoranz, Dummheit, Unvermögen und Fehleinschätzung seitens militärischer Führer.
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.863
Punkte Reaktionen
10.048
Die heute im Adventskalender enthaltene Münze ist der Abtei auf dem heiligen Berg Mont-Saint-Michel gewidmet.

(1,5 Euro Frankreich 2002 "Mont-Saint-Michel")
 

Anhänge

  • 009.JPG
    009.JPG
    165 KB · Aufrufe: 51
  • 010.JPG
    010.JPG
    167,5 KB · Aufrufe: 56
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet