www.honscha.de

Allg. Layout & Inhalt

Dieses Thema im Forum "Zeitung interner Bereich" wurde erstellt von Don_Carleone, 13. Dezember 2007.

  1. Don_Carleone

    Don_Carleone

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    10


    Anbei mal ein ganz grober Wordrohling.
    Mir selber fehlt es leider an jeglicher Ahnung im Umgang mit Designprogrammen, sodass hier vielleeicht der eine oder andere unter die Arme greifen kann.

    Geplanter allg. Inhalt:

    ( So habe ich mir ein Grundgerüst für jede Ausgabe vorgestellt )

    - Grußwort
    - Übersicht / Inhaltsangabe
    - "Wie ich zum sammeln kam" --> Sammlerbiografien
    - Portrait einer auf Münzen abgebildeten Person
    - ein Münzartikel über einen bestimmten Münztyp / hist. Thema
    - zweiter Artikel
    - Galerie --> Vorstellung eines Einzelstücks mit Hintergrund
    - Buchbesprechung
    - Impressum
     
  2. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Vorab: Wenn das Design steht ist es besser wenn immer nur einer dies dann auch in die entsprechende Zeitungsform bringt um so Unterschiede zu vermeiden. Jeder hat einen anderen Stil bzw. kennt sich mit Word / PDF anders aus uns so würde es zu einen unterschiedlichen Design kommen.

    Mein Vorschlag wären es des dem Designer die Artikel (Text, Bilder und Quellennachweis) zugesandt werden oder hier eingestellt und das dieser es dann entsprechend gruppiert. So muss sich nicht jeder Autor mit Design rumschlagen. Ich hörte Lolo hat da Erfahrung?

    Welchen Gesamtumfang sollte ein Heft haben? Nach meiner Meinung lohnen sich 10 oder 20 Seiten nicht ... es sollten schon mehr sein.

    Weiter rate ich an einen Richtlinie für Beiträge zu entwerfen, an der sich jeder beim schreiben orientieren kann und in denen auch rechtliche Fragen wie Copyright angesprochen werden.

    Möglicher Inhalt:

    - Wie lang sollte ein Beitrag sein?
    - Nach Möglichkeit sollten immer Bilder zum illustrieren verwendet werden.
    - Wie zitiere ich Quellen richtig?
    - Was darf ich kopieren und was nicht?
    - Wie sieht es bei Bilderrechten aus?
    - Wer trägt die Verantwortung für die Artikel bzw. die Zeitung (in unseren überbürokartiserten Land leider nötig).

    - In dem Zusammenhang verweise ich mal auf einen interessanten Artikel Zensur bei www.wortfilter.de . Ich will nicht der Spielverderber sein aber ich rede lieber vorher drüber als später.

    - Rechte Dritter, Persönlichkeitsrechte … halt ein kleiner Rechtskurs.
     
  3. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich ergänzen darf ...

    - Grußwort
    - Inhalt
    - "Wie kam ich zum sammeln?"
    - Münzartikel 1 (Personen)
    - Münzartikel 2
    - Vorstellung einer besonderen Münze und ihrer Geschichte. (z.B. 4 Pf. oder 25 Pf. Dt. Reich so in der Art)
    - Münzneuheiten
    - Münzartikel 3 (eventuell auf ein Land bezogen)
    - Buchbesprechung
    - Vorschau nächste Ausgabe / Impressum

    Ich denke so kommt man auf einen guten Umfang.

    Auch eine Serie von Artikel zu einen Thema ist eine interessante Geschichte und erleichtert die Planung auch etwas.

    Als wichtig sehe ich es auf jedenfall an, eine gewissen Anzahl von Artikeln in Reserve zuhaben (vorproduziert) so das die Zeitung auch voll erscheint wenn 2-3 Autoren mal keine Zeit haben.
     
  4. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    12.950
    Zustimmungen:
    815
    Soll es tatsächlich ein Abklatsch bereits vorhandener Zeitschriften sein? Es fehlt nur noch die Werbung.

    Backt doch erst mal kleine Brötchen! Setzt einen Stichtag fest, schaut was an Beiträgen angekommen ist. Der Kopf und Fuß könnte ein kreativer entwerden, mehr bracht es nicht.
     
  5. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Es sollte aber schon eine gewissen Menge an Inhalt vorhanden sein. Wozu "Zeitung" neu erfinden ... so ist eine Zeitung numal aufgebaut.

    Hier mal ein gutes Beispiel aus einer Online Zeitung:

    Garnele-Online

    Mal abgesehen davon sollte man doch schon einen gewissen Rahmen haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2007
  6. Lolo!

    Lolo!

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    4.915
    Zustimmungen:
    382
    Richtig gehört! ;-) Also ich bin dabei. Liefert mir einfach alles an Material (Texte, Inhaltsangaben, möglichst hochauflösende Bilder) und ich kümmere mich um die PDF.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2007
  7. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Super ... dachte schon ich bin Einzelkämpfer ;)

    Ich werde die Beiträge alle im der Rubrik "Januarausgabe hochladen"

    Wegen dem Namen ... "Der Münzer" ist rechtlich ein Problem wie wäre es einfach mit "Münzzeitung" oder "Münzzeitung Online" ?
     
  8. Lolo!

    Lolo!

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    4.915
    Zustimmungen:
    382
    Musst Du nicht, wenn Du nicht willst. Also ich bin dabei und kümmere mich ums Design. Hab mir schon mal Gedanken übers Logo gemacht. Verschiedene Schriftarten, die mir am besten gefallen haben, hab ich mal hier zur Auswahl gestellt. Es sind die folgenden Schriftfonts (von oben nach unten):

    FF Blur Medium
    Felt Tip Roman
    JSL Blackletter
    Microgramma Bold
    Minion
    Ruach LET

    Die Schriftart Minion verwendet auch die Deutsche Post u.a. für ihre Numisblätter. Mir persönlich gefallen Felt Tip Roman und Microgramma Bold am besten. Was denkt Ihr? Bei den Hintergrundfarben hinterm Logo dachte ich mir, das soll bei jeder Ausgabe eine andere werden, während die Schrift immer weiß bleibt.
     

    Anhänge:

  9. senarus

    senarus

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Mir würde die violette Variante gefallen.
     
  10. Lolo!

    Lolo!

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    4.915
    Zustimmungen:
    382
    Wie steht's denn mit dem lateinischen Wort für "Münze"? Also "Nummus"? Wäre doch auch ein guter Titel.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden