Alte Münzen - bitte um kurze Einschätzung

Registriert
10.10.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
1
Hallo, ich habe folgende Münzen im "Konvolut" erhalten. Ich bitte mal um kurze Einschätzung ob sich eine Einstellung zum Verkauf überhaupt lohnt bzw. was man dafür aufrufen könnte. Vielen Dank schon mal vorab.
Gruß
Werner
20221023_110158.jpg20221023_110217.jpg20221023_110236.jpg20221023_110244.jpg20221023_110333.jpg20221023_110617.jpg20221023_110625.jpg20221023_110632.jpg20221023_110647.jpg20221023_110654.jpg20221023_110704.jpg20221023_110711.jpg
 
Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.617
Punkte Reaktionen
5.385
Ich kann nur zu den beiden modernen Münzen etwas sagen:

Der britische 1 Penny 1903 hat eine überdurchschnittliche Erhaltung (für eine Umlaufmünze dieses Alters), ein solches Stück legt man sich gerne in die Sammlung (dennoch kein Wert, für welchen sich der Einzelverkauf lohnt). - Der britische 1 Penny 1861 hingegen ist "hin", der ist nur noch Metallschrott.

Die anderen Münzen gehen wohl in Richtung Antike.
 
Registriert
10.10.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank ... dann bin ich bei den Pennies schon mal weiter ...
Gruß
Werner
 
Registriert
11.10.2013
Beiträge
648
Punkte Reaktionen
1.454
Beim antiken Zeugs handelt es sich wohl um zwei spätrömische Folles Kaiser Konstantins, einen mutmaßlichen Follis aus byzantinischer Zeit und evtl. ein Bleisiegel. Alles leider in der Erhaltungsstufe "gruselig". Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich etwas davon verkaufen lässt ...
 
Registriert
10.10.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank auch hier für die schnelle Antwort ... somit kann das alles weg ;-)
Gruß
Werner
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet