Angebot von der UFN

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.424
Punkte Reaktionen
1.929
Man kann beim UFN im Shop nicht bestellen, noch nicht, und wann es sich mal änbdern sollte ist mir derzeit auch nicht bekannt. Es werden nur die Ausgaben angezeigt, man kann dort seine Bestellungen einsehen und per epay bezahlen.
Es steht zumindest in der Seite die ich gesehen habe bei einigen Artikeln "non disponibile" bei, bei anderen nicht. Ich schließe daraus, dass man bei denen, wo nichts dabei steht, diese regulär noch dort ordern kann (sofern die Seite aktuell gehalten wird).
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.599
Punkte Reaktionen
1.064
Ich habe heute eine Email von der UFN erhalten, in dieser werden mir diverse Euro-Gedenkmünzen aus den Jahren 2018 bis heute angeboten.
Ist die Nachfrage so gesunken? :oops:
Man kann dort nicht mal einfach so bestellen. Die Zusatzbestellungen kommen alle in eine spezielle Mappe und der "Direktor" gibt dann sein finales OK bzw. teilt nach irgendeinem Schlüssel zu. Bei der letzten Zusatzbestellmöglichkeit wurden mir von der 2 Euro Sixtinische Kappelle NULL Stücke / 50 zugeteilt. Nun sind sie wieder bestellbar. Sehr dubios.
 
Registriert
22.02.2009
Beiträge
1.251
Punkte Reaktionen
276
Es steht zumindest in der Seite die ich gesehen habe bei einigen Artikeln "non disponibile" bei, bei anderen nicht. Ich schließe daraus, dass man bei denen, wo nichts dabei steht, diese regulär noch dort ordern kann (sofern die Seite aktuell gehalten wird).
Ja, das sind auch Artikel, die im Shop auf dem Petersplatz direkt zu erwerben sind, nicht alle, aber ein Teil. Und wenn man sie beim UFN ordert, kann es etwas dauern. Aber die Chancen sind gut, da nicht alle Bestellscheine eingelöst werden. In sofern gebe ich Dir recht. Hier kann man genaueres ersehen : Prodotti disponibili
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.424
Punkte Reaktionen
1.929
Ja, das sind auch Artikel, die im Shop auf dem Petersplatz direkt zu erwerben sind, nicht alle, aber ein Teil.
Und darin könnte die Lösung liegen für die Ursprungsfrage. Vermutlich war dieses Jahr weniger Betrieb als sonst vor Ort im Laden und deswegen sind heuer mehr Münzen als sonst über Besteller loszuwerden.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
992
Punkte Reaktionen
541
Zum Beispiel Briefmarken bestellen oder einfach eine Mail/ Brief mit der Bitte eine 50 Cent Coincard bestellen zu können etc.

Sei kreativ. Bei der WMF in Berlin beim Stand vorbei schauen etc.

Es gehört schon Geduld dazu, aber gegenüber den Anfangsjahren sind das nur noch Peanuts.
 
Oben