Anlagemünzen

Registriert
28.03.2007
Beiträge
75
Punkte Reaktionen
0
Hallo an alle,

ich beschäftige mich seit kurzer Zeit mit dem Thema Anlagemünzen in Silber, speziell 1 Oz Münzen.
Neben meinem Hauptsammelgebiet Euro Gedenkmünzen und Münzen aus Amerika sollen Anlagemünzen nun dazukommen.

Bei einem befreundeten Münzhändler habe ich gestern den Meaple Leaf 5 Dollar 2001 Canada 1 Oz Finesilber für 12 Euro bekommen. Den Preis halte ich für realistisch, bei Ebay werden diese Münzen 2 - 3 Euro teurer gehandelt.

Kennt jemand von euch Bezugsquellen für Meaple Leaf, Kokkaburra, Panda, Silver Eagle, Britannia, u.a.?
Bei Ebay bin ich bzgl. Fälschungen immer vorsichtig. Der Panda soll ja bekanntlich oft gefälscht werden.
Suche deshalb eine Quelle, wo ich auch immer die neuesten Münzen ergattern kann. Wäre echt toll, wenn mir jemand helfen könnte.

Ferner würde mich interessieren, wer von euch auch Anlagemünzen sammelt. Eventuell kann mir der ein oder andere von euch noch nützliche Tips geben...

Viele Grüße aus NRW

Christian
 
Registriert
27.10.2001
Beiträge
3.085
Punkte Reaktionen
21
Website
Website besuchen
Hallo Christian,

da hast Du Dir ein schönes, neues Sammelgebiet ausgesucht.

Du wirst hier jedoch nur wenig Tipps bekommen, da dies ein Forum eines Münzenhändlers ist, die Nennung der Mitbewerber wird da verständlicherweise nicht gerne gesehen.

Du wirst aber sicher fündig werden, wenn Du die o.g. Begriffe bei Google eingibst ;)
 

Kerrigan2

Mitgliedschaft beendet
Registriert
14.01.2006
Beiträge
2.595
Punkte Reaktionen
3
Die Banken sind eigentlich auch eine sichere Sache. Teurer aber du hast ne Echtheitsgaranatie, bzw einen Anspruch auf ein echtes Stück.
 
Registriert
28.03.2007
Beiträge
75
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

leider handeln die meisten Banken nicht mehr mit Bullionmünzen, wie ich diese Woche erfahren habe. Eine Bank hätte mir den Silver Eagle 2006 für 25,- Euro verkauft, da habe ich dann aber doch dankend abgelehnt.
Von Privat sind solche Münzen auch recht selten zu bekommen, die meisten geben ihre "Silberschätze" jetzt nicht her. Ist ja auch verständlich, warum sie das nicht tun.

Ich werde mal noch weitersuchen. Falls hier jemand was für mich hat, immer her damit ;)

Gruß
Christian
 
Registriert
31.03.2005
Beiträge
2.893
Punkte Reaktionen
133
Also ich sammele jetzt eigentlich neben Euros und Münzen aus den USA, au.. wir sammeln ja das gleiche :) , auch Silberanlagemünzen. Die Silver Eagles USA von 1986 bis 2007 habe ich "komplett", mir fehlt nur die 2006er W Ausgabe, sch*** 20th Aniversary :(

Ich habe mich jetzt durchgerungen, nach einem Jahr weiterzumachen, das grosse Silberanlagemünzensammelgebiet, tolles Wort :D , zu vervollständigen.
Ich habe mich jetzt auf Kookaburras und Kanguruhs spezialisiert, Kookaburras in Zwei Unzen Ausführung, und Kanguruhs in der Ein Unzen Ausführung... und ich muss sagen... geil :D Das sind wirklich sehr schöne Münzen, die Pandas, die ich jetzt auch sammel, und die eigentlich der Anstoss für die ganzen Sache waren, werden jetzt auch jährlich angesammelt. Wo es die günstig gibt.. das habe ich auch noch nicht wirklich raus.. Ebay ist nicht die preisgünstigste Ecke.. es gab da zwei Händler, die die Kookaburra-Ein-Ünzer für 'nur' ~15€ anboten, dass ist für die eigentlich überteuerten Kookaburras ein guter Kurs. Die Händlernamen habe ich hier mal im Forum gelesen.. Ok, helfen konnte ich jetzt nicht wirklich, aber ich wollte auch nur mal mitreden, und meine Begeisterung für dieses Sammelgebiet hervorbringen :)

Gruß
Marvin
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
2.692
Punkte Reaktionen
379
...Kanguruhs in der Ein Unzen Ausführung... und ich muss sagen... geil

...ich wollte auch nur mal mitreden, und meine Begeisterung für dieses Sammelgebiet hervorbringen

Beiden Aussagen schließe ich mich uneigeschränkt an.

Die Känguruhs sammle ich ja schon lange und bin noch immer nicht komplett. Mir fehlen noch die Proof-Ausgaben von 2004, 2005 und 2006 und bei den Normalprägungen habe ich nicht alle Jahrgänge im Blister, sondern einige nur in der Kapsel. Ist nicht leicht, die alle zu finden. Känguruhs und Kookaburras sind die Münzen, wo ich aus bestimmten Gründen Wert auf die Originalverpackung lege.

Wichtig noch bei den Känguruhs, die Münzen sind mit Nitrozellulose-Lack beschichtet! Also schön dunkel lagern.

Noch schwieriger ist es mit den Katzen von Isle of Man. Trotz hoher Auflage habe ich erst die Hälfte der Münzen zusammen. Das sind so scheue kleine Tiere.

Sehr schön finde ich auch die mexikanischen Libertads, vor allem in Proof und natürlich den Aufsehen erregenden, seidigen Glanz der Britannia.

Gruß
9999
 
Registriert
26.01.2004
Beiträge
404
Punkte Reaktionen
0
Noch schwieriger ist es mit den Katzen von Isle of Man. Trotz hoher Auflage habe ich erst die Hälfte der Münzen zusammen. Das sind so scheue kleine Tiere.


Da musst Du sogar noch aufpassen auch wirklich Silberlinge zu bekommen. Die gibt es auch in Ni/Cu. Erkennst Du aber leicht, nur auf der Muenze nachlesen, ob es sich um Silber handelt :)

Ich kannte einige Leute, die diese Katzen sammeln oder gesammelt haben (ich auch..). Komplett hatte die niemand. Einige Tierchen sind da in der Tat mehr als nur scheu, obwohl alle die gleiche Auflagenzahl hatten bzw. haben. Bei Ebay tauchen immer wieder welche auf, jedoch fast immer die gleichen Jahrgaenge. Die Haelfte bekommt man leicht zusammen, ich vermute mal, Du hast auch nur die, welche immer wieder mal angeboten werden.

Zur Orientierung: Ich hatte die Jahrgaenge 1988, 1989, 1991, 1992, 1994, 1995, 1996, 2003, 2004 und 2005 (dann habe ich auch aufgehoert damit). Also auch rund die Haelfte.

Tipp:
Haendler (wenn die denn mal welche haben) verlangen sehr haeufig dafuer Mondpreise. Besser doch immer wieder mal bei Ebay schauen, vielleicht hast Du mal Glueck und jemand bietet die gesuchten Jahrgaenge an.

Wobei mir jedoch aufgefallen ist, die Preise fuer die IOM Silver Cats haben in letzter Zeit ordentlich angezogen.
Das Gleiche gilt uebrigens auch fuer die 1 OZ Silber China Pandas. Gilt fuer Stgl. und auch PP (nicht alle gibt es in PP, erkennt man leicht an einem eingekreisten "P" auf der Muenze).
Vor zehn Jahren wollte kaum jemand etwas von den Silber Pandas wissen, sind von vielen sogar belaechelt worden. Die Preise gerade fuer die aelteren Jahrgaenge sind in den letzten 18 Monaten gewaltig angezogen.
Sind ja auch schoene Motive, keine Frage :)

Statt der Isle Of Man Silver Cats koenntest Du es ja mal mit den Gibraltar Dogs versuchen. Diese Muenzen sehen vom Design wie die Cats aus, nur statt Katzen eben Hunde. Hier wird es aber noch schwieriger, habe diese allerdings nie gesammelt.
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
2.692
Punkte Reaktionen
379
Mittlerweile sind die Katzen bei Händlern billiger als wenn man sie von Privat über ebay kaufen will. Erst heute Abend endeten 2 Auktionen und ich hatte jeweils € 40,- geboten.

Das war nicht genug.

Hast Du genaue Zahlen über die Auflagen der einzelnen Jahrgänge? Darüber habe ich noch nie etwas handfestes gefunden. Das einzige was man sicher weiß, ist die offizielle Angabe von maximal 50.000 Stück pro Jahr. Wieviele aber wirklich geprägt wurden, ist scheinbar ein Geheimnis.

Neue Ausgaben sind nicht das Problem, da habe ich jetzt einen Dauerauftrag bei einem netten Händler laufen, der mir jedes Jahr eine Unze in Gold und 2 Unzen in Silber reserviert. Die Goldunzen werden überhaupt nie bei ebay angeboten, nur die diese Winzlinge von 1/25oz, die man kaum sieht.

Von den Chinesen interessieren mich weniger die Pandas als die Einhörner. Das ist ein abgeschlossenes Sammelgebiet mit einer überschaubaren Anzahl von Münzen. Ich will mich nicht mit zu vielen, noch aktuelle erscheinenden, Serien verzetteln. Katzen, Kookaburras, Kiwis und Känguruhs sind mir genug aktuelles Silber.

Gruß
9999
 
Registriert
31.03.2005
Beiträge
2.893
Punkte Reaktionen
133
Hallo!

Ich bräuchte mal Hilfe..
Und zwar bekomme ich bald rund 2,5 Kilogramm 'historisches Silber', in Kursmünzen USA aus den 30er, 40er, 50er Jahren. Dabei handelt es sich ja um 900er Silber. Auch wenn ich so leicht das Thema verfehle, wollte ich keinen neuen Thread dafür aufmachen, meine Frage ist, wie ich jetzt den Feinsilbergehalt, sprich 999er Silber aus den 2,5kg 900er Silber berechnen kann.

Danke im Vorraus
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet