Ausgabeprogramm Andorra 2022

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Soeben in "Diari d'Andorra" entdeckt:

"Die Ausgabe von Euro wird sich im nächsten Jahr auf vier Millionen euro belaufen

Aktualisiert am 19/11/2021 um 06:07
Andorra und die Europäische Union hielten gestern die Jährliche Sitzung des Gemischten Währungsabkommensausschusses ab, um die neuen Bestimmungen in seinem Anhang zu analysieren und sich auf seine Umsetzungsfristen zu einigen, sagte die Exekutive in einer Erklärung. Die Präsidentschaft dieses Gremiums wechselt jedes Jahr und es fällt Andorra zu, wo das Treffen hätte stattfinden sollen, aber angesichts der Einschränkungen aufgrund von Covid-19 wurde es online abgehalten. Das Abkommen wurde 2011 unterzeichnet und berechtigt einerseits das Fürstentum zur Ausgabe von Euro-Münzen. Das Treffen diente dazu, die Fortschritte Andorras bei der Umsetzung der Rechtsvorschriften bei der Verhinderung von Geldwäsche, der Verhinderung von Geldfälschung und der Regulierung und Überwachung des Finanzsystems zu erläutern. Vereinbart wurden auch die Euro-Emissionsvolumina des Fürstentums für 2022, die auf 4.181.759,54 Euro festgelegt wurden."

Screenshot (114).png


Quelle: L'emissió d'euros serà de quatre milions l'any que ve

Zur Einordnung: Im letzten Jahr 2021 betrug das Emissionsvolumen 5,7 Mio Euro. Hergestellt wurden Münzen und Münzsätze im Nennwert von ca. 876.000 Euro.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Andorra ist das letzte Euroland, für das es bis zum heutigen Tag (soweit mir bekannt) für das laufende Jahr 2022 noch keine Ankündigung irgendwelcher Gedenk- oder Sammlermünzenausgaben oder Umlaufmünzensätze gibt.

Da wir aber davon ausgehen dürfen, dass man auch dort für dieses Jahr zumindest zwei 2€CCs plant, wird es also nur eine Frage der Zeit sein, dass wir hier darüber etwas lesen werden.

Abwarten ...
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Andorra ist das letzte Euroland, für das es bis zum heutigen Tag (soweit mir bekannt) für das laufende Jahr 2022 noch keine Ankündigung irgendwelcher Gedenk- oder Sammlermünzenausgaben oder Umlaufmünzensätze gibt.

Da wir aber davon ausgehen dürfen, dass man auch dort für dieses Jahr zumindest zwei 2€CCs plant, wird es also nur eine Frage der Zeit sein, dass wir hier darüber etwas lesen werden.

Abwarten ...
In den letzten Jahren konnten wir die entsprechenden Andorra-2€CC-Threads einrichten im

Juni 2021, März 2020, Februar 2019, Januar 2018, ...

Es scheint der Trend erkennbar, immer später im Jahr die entsprechenden Infos herauszugeben ... - oder haben wir gemeinsam die diesjährigen Infos aus Andorra la Vella verschlafen??? :cool:
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Der Minister für Finanzen und Schatzamt, Eric Jover, hat am Sonntag eine neue Ausgabe von Gedenk- und Sammlermünzen vorgestellt. Ihm zufolge handelt es sich um einen Satz von zwei Zwei-Euro-Gedenkmünzen: Eine davon bezieht sich auf den 10. Jahrestag des Inkrafttretens der Währungsvereinbarung zwischen Andorra und der Europäischen Union und wird in einer Auflage von 70.000 Stück ausgegeben. Die andere Zwei-Euro-Münze hat eine Gravur, die der Legende von Carlemany gewidmet ist, und wird in einer Auflage von 70.000 Stück geprägt.

Darüber hinaus sagte der Leiter der Finanzen, dass es auch zwei Sammlermünzen mit einem Nennwert von 1,25 Euro und Gravuren von einem Eichhörnchen oder Sant Joan de Caselles sein wird. In diesem Fall ist das verwendete Material Nickel-Kupfer mit einer Auflage von 3.000 Stück. Außerdem gibt es 10.500 Vorzeigeeinheiten mit den 8 Nennwerten.

2022 Andorra 1.jpg 2022 Andorra 2.jpg 2022 Andorra 3.jpg 2022 Andorra 4.jpg

Quelle: El Govern anuncia una nova emissió de monedes commemoratives i de col·lecció
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1

hh1969

Moderator...und seit über 20 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.419
Punkte Reaktionen
1.900
Eine 2 €-Münze in PP scheint es dann dieses Jahr nicht zu geben.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Kann einer der mitlesenden Münzhändler bestätigen, dass die beiden 2-€-Gedenkmünzen aus Andorra 2022 tatsächlich schon für Händlerkreise beziehbar sind und es sich bei den vielen Online-Angeboten NICHT um die üblichen ungedeckten Vorverkäufe handelt?

Mich macht stutzig, dass es noch keinerlei Vorlagen eines Entwurfs für neue 2-Euro-Gedenkmünzen durch Andorra zur förmlichen Genehmigung durch den Europäischen Rat von dort für 2022 veröffentlicht wurden.

Andere Länder haben ihre Entwürfe zum Teil mit langer Vorlaufzeit dort vorgestellt.
 
Registriert
02.12.2009
Beiträge
1.117
Punkte Reaktionen
886
Laut den neuesten News von einem Händler soll in 2022 auch noch eine 2 Euro CC in PP ausgegeben werden.

ANDORRA Neuausgabe Dezember 2022

2 Euro 2022 polierte Platte - Aktuell ist noch nicht klar, welche Münze in PP ausgegeben wird
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Diari d'Andorra berichtet:

Regierung prognostiziert 5,8 Millionen Euro an Einnahmen aus der Ausgabe von Münzen

Die Vergabe der Produktion dieser Münzen wird 909.471,64 Euro kosten.

Zuletzt aktualisiert am 26/10/2022 um 19:59 Uhr Redaktion Andorra la Vella

Die Exekutive hat am Donnerstag die Vergabe der Arbeiten für die Ausgabe von Euro-Münzen genehmigt, die voraussichtlich rund 5,8 Millionen Euro einbringen werden, wenn man den Wert der Münzen und den Verkauf einiger von ihnen als Sammlerstücke berücksichtigt, wie Minister Jover auf der Pressekonferenz am Sonntag erklärte. Diese Zahl ist höher als die 909.471,64 Euro, die die Herstellung der gleichen Münzen kostet.

In diesem Sinne wurde in diesem Jahr die Fábrica Nacional de Moneda y Timbre (Nationale Münzanstalt) mit der Prägung der Münzen im Wert von 600.502,19 Euro beauftragt. Die übrigen Arbeiten wie Transport, Empfang, Bearbeitung, Verwahrung und Verteilung werden von den Unternehmen LADA snc di Maniglio Paolo & C für 220.010 Euro, Loomis Schweiz AG für 63.990 Euro und schließlich Menta Cash Management für 24.969,45 Euro ausgeführt.

Im Rahmen des Finanzministeriums wurde auch die Verordnung zur Ausarbeitung des Gesetzes über die Einführung des Euro im Rahmen der zwischen dem Fürstentum Andorra und der Europäischen Union unterzeichneten Währungsvereinbarung genehmigt. Diese Änderung entspricht den europäischen Rechtsvorschriften, die das Fürstentum Andorra gemäß dem zwischen Andorra und der Europäischen Union vereinbarten Zeitplan, wie im Anhang der Währungsvereinbarung vorgesehen, anpassen muss. Konkret wurde laut Jover der Beschluss (EU) 2019/669 der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Änderung des Beschlusses EZB/2013/10 über die Stückelung, Spezifikation, Reproduktion, Ausgabe und Einziehung von Euro-Bitlets in andorranisches Recht umgesetzt. Ferner der EZB-Beschluss 2019/2195 zur Änderung des Beschlusses EZB/2010/14 über die Überprüfung der Echtheit und Umlauffähigkeit von Euro-Bitletts und über deren Wiederausgabe sowie der EZB-Beschluss (EU) 2020/2090 zur Änderung des Beschlusses EZB/2013/10 über die Stückelung, die Merkmale, die Reproduktion, die Ausgabe, die Rücknahme und den Einzug von auf Euro lautenden Bitletts. die auf Euro lauten.

Andererseits wurde auf der heutigen Sitzung die Verordnung zur Änderung der Durchführungsverordnung zum Gesetz über die Solvabilität, Liquidität und Beaufsichtigung von Bankinstituten und Wertpapierfirmen verabschiedet. Diese Änderung entspricht somit den europäischen Rechtsvorschriften, die das Fürstentum Andorra gemäß dem zwischen Andorra und der Europäischen Union vereinbarten Zeitplan, wie im Anhang der Währungsvereinbarung vorgesehen, anpassen muss.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle: Govern preveu ingressar 5,8 milions amb l'emissió de monedes
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet