www.honscha.de

Ausgabeprogramm Deutschland 2015

Dieses Thema im Forum "Ausgabeprogramme Euromünzen" wurde erstellt von chrisild, 22. Oktober 2013.

  1. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.022
    Zustimmungen:
    751


    Das Jahr 2015 mag noch weit sein, aber es gibt offenbar schon Pläne für 10-Euro-Sammlermünzen: So soll aus Anlass des 500. Geburtstags von Lucas Cranach d.J. eine Münze herausgegeben werden.

    Briefmarke und Münze für Cranach den Jüngeren

    An Cranachs Vater, Lucas Cranach d.Ä., erinnerte übrigens ebenfalls eine Münze (DDR 20M 1972) zum 500. Geburtstag. Mit ein Grund für die Cranach-Ausgabe 2015 ist wohl auch die Lutherdekade bzw. der Umstand, dass beide (Vater und Sohn) als "Künstler der Reformation" gelten ...

    Tschüs,
    Christian
     
    1 Person gefällt das.
  2. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.352
    Zustimmungen:
    9.530
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Zurzeit laufen bei der BADV folgende Münzwettbewerbe für 10-Euro-Silber(?)-Gedenkmünzen des Jahres 2015:

    - Dornröschen (Grimms Märchen)
    - 200. Geburtstag Otto von Bismarck
    - 500. Geburtstag Lucas Cranach d.J.
    - 1000 Jahre Ersterwähnung Leipzig
    - 150 Jahre Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

    sowie für die 100-Euro-Goldmünze
    - UNESCO Welterbe "Oberes Mittelrheintal"
     
    2 Person(en) gefällt das.
  3. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.352
    Zustimmungen:
    9.530
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Vorschau Münzprogramm 2015

    2-Euro-Gedenkmünze:
    • Bundesländer: „Hessen“ (30.01.)

    10-Euro-Sammlermünzen:
    • Grimms Märchen: „Dornröschen“ (12.02.)
    • „200. Geburtstag Otto von Bismarck“ (26.03.)
    • „150 Jahre Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger“ (07.05.)
    • „1.000 Jahre Leipzig“ (02.07.)
    • „500. Geburtstag Lucas Cranach der Jüngere“ (01.10.)

    20-Euro-Goldmünze:
    • Deutscher Wald: „Linde“ (26.06.)

    100-Euro-Goldmünze:
    • UNESCO-Welterbe: „Oberes Mittelrheintal“ (01.10.)

    Ausgabetermine unter Vorbehalt

    Quelle: prägefrisch 2/2014
     
  4. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.357
    Zustimmungen:
    7.822
    Zum heutigen Beschluss der Bundesregierung, im Oktober 2015 eine 100-Euro-Goldmünze „UNESCO Welterbe – Oberes Mittelrheintal“ herauszugeben, erklärt das Bundesministerium der Finanzen:
    Die Bildseite zeigt das Mittelrheintal zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz als plastisch ausgeformte Landschaft. Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“ © Bundesministerium der Finanzen

    Diese Münze wird die zwölfte Ausgabe im Rahmen einer 2003 begonnenen mehrjährigen Serie von 100-Euro-Goldmünzen zur Würdigung von UNESCO-Welterbestätten in Deutschland sein. Bisher sind in dieser Serie folgende 100-Euro-Goldmünzen erschienen:

    „UNESCO Weltkulturerbestadt - Quedlinburg“ (2003),
    „UNESCO Weltkulturerbestadt - Bamberg“(2004)
    „UNESCO Welterbe - Klassisches Weimar“ (2006),
    „UNESCO Welterbe - Hansestadt Lübeck“ (2007),
    „UNESCO Welterbe - Altstadt Goslar - Bergwerk Rammelsberg“ (2008),
    „UNESCO Welterbe - Römische Baudenkmäler Dom und Liebfrauenkirche in Trier“ (2009),
    „UNESCO Welterbe - Würzburger Residenz und Hofgarten“ (2010),
    „UNESCO Welterbe - Wartburg (2011) sowie
    „UNESCO Welterbe - Dom zu Aachen“ (2012)
    „UNESCO Welterbe - Gartenreich Dessau-Wörlitz“ (2013)
    „UNESCO Welterbe - Kloster Lorsch“ (Ausgabetag: 1. Oktober 2014)

    Mit der Würdigung des Oberen Mittelrheintals, einer Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit, die seit Juni 2002 zum UNESCO-Welterbe gehört, soll die Serie im Jahr 2015 fortgesetzt werden.

    Der Entwurf stammt von dem Künstler Friedrich Brenner, Diedorf.

    Die Jury hat ihre Entscheidung wie folgt begründet:

    „Aus der Vogelperspektive - ein äußerst beeindruckender Ansatz - betrachtet der Autor das Mittelrheintal zwischen Bingen/ Rüdesheim und Koblenz, kleinere Städte und Gemeinden werden durch Punkte markiert. In eine plastisch sehr interessant ausgeformte Landschaft ist der Verlauf des Flusses eingegraben. Die gesamte Münzfläche erhält bis an den Münzrand eine außergewöhnliche Prägung. An markanten Flussbiegungen sowohl auf Taunus- oder Hunsrückausläufern werden der Landschaft prägende Bauwerke übergeordnet. Eine vertiefte Umschrift fasst diese ungewöhnlich plastische Modellierung ein.

    Die Wertseite wird durch einen großförmig ausgespannten, würdigen Adler ausgefüllt. Einfache lineare Strukturen bilden die Körper der Flügel, eine strenge und klare Ordnung repräsentiert diese Münzseite eingefasst in eine wohl bemessene Groteskschrift.
    Es ist ein in Idee und Umsetzung insgesamt sehr überzeugender Entwurf.“

    Die Bildseite zeigt - aus der Vogelperspektive betrachtet - das Mittelrheintal zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz als plastisch ausgeformte Landschaft.

    Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, die Jahreszahl 2015, die zwölf Europasterne sowie - je nach Prägestätte - das Münzzeichen „A“ (Berlin), „D“ (München), „F“ (Stuttgart), „G“ (Karlsruhe) oder „J“ (Hamburg).

    Die Münze wird - wie die bisherigen deutschen 100-Euro-Goldmünzen - aus Feingold (999,9 Tausendteile) bestehen. Ihr Gewicht wird 15,5 Gramm und der Durchmesser 28 mm betragen.

    Der Münzrand wird geriffelt ausgeführt.

    Es ist vorgesehen, die Goldmünze zu gleichen Teilen von den fünf deutschen Münzstätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg) in Stem-pelglanzausführung prägen zu lassen und sie im Oktober 2015 auszugeben.

    [​IMG]

    Quelle: Bundesfinanzministerium - Pressemitteilungen - 100-Euro-Goldmünze 2015
     
  5. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.352
    Zustimmungen:
    9.530
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Bundesministerium der Finanzen:

    Pressemitteilung 04.06.2014 Briefmarken und Sammlermünzen, Nr.: 11
    10-Euro-Gedenkmünze „Dornröschen“

    Die Bundesregierung beschloss am 4. Juni 2014, im Februar 2015 eine 10-Euro-Gedenkmünze „Dornröschen“ herauszugeben. Dies ist die vierte Ausgabe einer im Jahr 2012 begonnenen sechsjährigen Serie, bei der pro Jahr die Emission einer Münze zum Thema „Grimms Märchen“ vorgesehen ist.

    2014-06-04-PM-gedenkmuenze-dornroeschen.jpg
    © Bundesministerium der Finanzen

    Den Auftakt der Serie bildete die am 14. Juni 2012 erschienene 10-Euro-Münze „200 Jahre Grimms Märchen“ mit einem Doppelportrait der Brüder Grimm. 2013 und 2014 folgten die Münzen „Schneewittchen“ bzw. „Hänsel und Gretel“. In den kommenden Jahren sollen auf den Münzen der Serie weitere Motive aus den „Kinder-und Hausmärchen“ der Brüder Grimm dargestellt werden. Die erste Ausgabe des ersten Bandes dieser Märchensammlung erschien am 20. Dezember 1812.

    Dazu erklärt das Bundesministerium der Finanzen:

    Der Entwurf stammt von der Künstlerin Marianne Dietz, Berlin.
    In der Begründung der Jury für die Entscheidung heißt es:

    „Die Verfasserin legte einen ausgewogenen plastischen Entwurf vor, der durch seine einfühlsame Kontrastierung der zum Märchen gehörenden Attribute das Geschehen spiegelt. Ohne sich einer übertriebenen historisierenden Darstellung zuzuwenden, wird eine der wohl typischsten Szenen aus „Dornröschen“ dargestellt. Die im Zentrum schlafend dargestellte weibliche Figur wird in angenehmer Form von einer klug gewählten Typografie und pflanzlichem Ornament gerahmt, getragen von Sensibilität und Natürlichkeit.
    Der Adler auf der Wertseite zeigt sich als ein der Bildseite adäquat gestaltetes Hoheitszeichen, das in ähnlicher Weise wie die Figur der Bildseite plastisch feingliedrig durchformt ist und Würde ausstrahlt.“

    Die Bildseite zeigt das schlafende Dornröschen.

    Die Wertseite zeigt eine Adlerdarstellung, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „D“ des Bayerischen Hauptmünzamtes, München, die Jahreszahl 2015 sowie die zwölf Europasterne.

    Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

    „EIN HUNDERTJÄHRIGER TIEFER SCHLAF“.

    Die Gedenkmünze soll in zwei Prägequalitäten und Legierungen geprägt werden: In Stempelglanzqualität aus einer Kupfer-Nickel-Legierung (CuNi25) mit einem Gewicht von 14 Gramm sowie in der höherwertigen Spiegelglanzqualität aus einer Legierung von 625 Tausendteilen Silber und 375 Tausendteilen Kupfer mit einem Gewicht von 16 Gramm. Die Münze in Spiegelglanzqualität ist durch die Aufprägung „SILBER 625“ besonders gekennzeichnet.

    Es ist vorgesehen, die Gedenkmünze im Bayerischen Hauptmünzamt, München, prägen zu lassen und sie im Februar 2015 auszugeben.

    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  6. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.352
    Zustimmungen:
    9.530
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Die Staatliche Münze Berlin mailt:

    Neue Gestaltung der Kursmünzenserien des Bundes ab 2015

    bc4868fc97ce4a038d2cfffe8139cc4a.jpg

    Die Gestaltung der Kursmünzensatz-Serien der Bundesrepublik Deutschland wurde überarbeitet. Ab dem kommenden Jahr werden die KMS moderner und ansprechender gestaltet (Abbildung: Copyright BADV).

    2015 wird der KMS neben den 7 Nominalen (1, 2, 5, 10, 20, 50 Cent sowie 1 Euro) beide 2-EUR-Gedenkmünzen (Länderserie und Deutsche Einheit) enthalten.

    Wir begrüßen diese Veränderung und sind sicher, dass damit die Serien für den Sammler noch attraktiver werden. Weitere Infos folgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2014
  7. neu-münzsammler

    neu-münzsammler

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    590
    Und wenn Deutschland dieses Jahr Weltmeister werden sollte kommt oben rechts ein vierter Stern dazu. :D:lachtot:
     
  8. Chris89

    Chris89

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    73
    Vieleicht gibt es keine Mauerfall Münze dieses Jahr weil der Platz für eine 2te 2€ Gdm freigehalten wurde wenn Deutschland Weltmeister wird. Das wäre es. :D
     
  9. neu-münzsammler

    neu-münzsammler

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    590
    IRGENDeine Münze für den Fall wäre zumindest wünschenswert. Spanien hat ja die letzten Jahre auch immer was ausgegeben. (Wobei mich interessiert, obs da dieses Jahr auch eine gibt :D)
     
  10. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.352
    Zustimmungen:
    9.530
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Das Bundesministerium der Finanzen informiert:

    Pressemitteilung 20.08.2014 Briefmarken und Sammlermünzen
    Nr.: 18

    10 Euro-Gedenkmünze „200. Geburtstag Otto von Bismarck“

    Muenze_Bismark.jpg
    © BADV

    Die Bundesregierung hat am 20. August 2014 beschlossen, eine 10-Euro-Gedenkmünze „200. Geburtstag Otto von Bismarck“ prägen zu lassen und im März 2015 auszugeben. Diese Münze würdigt einen deutschen Politiker und Staatsmann, der wie kaum eine andere Persönlichkeit seiner Zeit die Ambivalenz von Tradition und Moderne verkörperte.

    Der Entwurf stammt von dem Künstler Michael Otto, Rodenbach.

    In der Begründung der Jury für die Entscheidung heißt es: „Der Entwurf verdeutlicht in eindrucksvoller Weise die Ambivalenz, die mit der Persönlichkeit Bismarcks verbunden ist. Bismarck war kein einfacher Mann; er verkörperte beides: Tradition und Moderne.

    Dem Künstler gelingt es, diese Komplexität der Person in einer sehr eigenständigen Arbeit umzusetzen. Der Entwurf fordert den Betrachter zur Auseinandersetzung mit diesem Staatsmann auf und bietet interpretatorischen Spielraum. Die En-Face-Ansicht ist handwerklich fein ausmodelliert. Die Umschrift schafft eine harmonische formale Klammer zwischen Bild- und Wertseite. Das würdig dargestellte Hoheitszeichen wird optisch getragen von einer Basis, die von den Europa symbolisierenden Sternen gebildet wird.“ Die Bildseite zeigt ein Portät, das in eindrucksvoller Weise die Komplexität der Persönlichkeit Bismarcks verdeutlicht.

    Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „A“ der Staatlichen Münze Berlin, die Jahreszahl 2015 sowie die zwölf Europasterne.

    Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift: „DIE POLITIK IST DIE LEHRE VOM MÖGLICHEN“.

    Die Gedenkmünze soll in zwei Prägequalitäten und Legierungen geprägt werden:

    In Stempelglanzqualität aus einer Kupfer-Nickel-Legierung (CuNi25) mit einem Gewicht von 14 Gramm sowie in der höherwertigen Spiegelglanzqualität aus einer Legierung von 625 Tausendteilen Silber und 375 Tausendteilen Kupfer mit einem Gewicht von 16 Gramm. Die Münze in Spiegelglanzqualität ist durch die Aufprägung „SILBER 625“ besonders gekennzeichnet.

    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden