• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Ausgabeprogramm Deutschland 2021

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.526
Punkte Reaktionen
11.337
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Sehe ich das richtig, dass die EM-Münze weiterhin das Ausgabejahr 2020 trägt? D.h. die Münzen wurden also nicht verändert/eingeschmolzen sondern werden 1:1 nur ein Jahr später ausgegeben?
Dazu steht in der Prägefrisch 4/2020 folgendes:

Die für 2020 geplante Fußball-Europameisterschaft findet voraussichtlich 2021 statt. Also ist sowohl bei Fußball- als auch Münzfans noch etwas Geduld gefragt. Denn gleichzeitig zur Verlegung des Großereignisses auf dem Rasen wurde auch die 20-EuroSammlermünze „Fußball-Europameisterschaft 2020“ auf den 10. Juni kommenden Jahres verschoben. Am kreativen Motiventwurf von Thomas Serres, der die Münze in einen silbernen Fußball verwandelt hat, hat sich zum Glück nichts geändert – das Warten lohnt also. Als kleine Besonderheit wird auf der im Jahr 2021 ausgegebene Münze die Jahreszahl der ursprünglichen Prägung 2020 erscheinen.

Quelle: Prägefrisch 4/2020
 
Registriert
27.11.2010
Beiträge
313
Punkte Reaktionen
53
Prägefrisch schreibt - EM findet vorraussichtlich 2021 statt - . Kann dann Corona bedingt wieder ausfallen . Also abwarten .
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.186
Punkte Reaktionen
904
Da hängt aber viel Geld dran. Die EM 2020 :) wird aller Voraussicht nach 2021 stattfinden, aber eher mit null bis wenigen Zuschauern. Daher glaube ich schon, dass es diese Münze zum angepeilten Termin geben wird.

Christian
 
Registriert
25.01.2011
Beiträge
200
Punkte Reaktionen
27
Da hängt aber viel Geld dran. Die EM 2020 :) wird aller Voraussicht nach 2021 stattfinden, aber eher mit null bis wenigen Zuschauern. Daher glaube ich schon, dass es diese Münze zum angepeilten Termin geben wird.

Christian
Dann soll man EM tatsächlich nach Russland verlagern. Dort spielt man mit Zuschauern und alle haben Spaß.
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.186
Punkte Reaktionen
904
Dass die russische Politik anders mit der Pandemie und ihren Folgen umgeht, ist mir bewusst. Die Entscheidung, wann und wie die EM stattfinden kann, wird vermutlich erst im kommenden Jahr getroffen. Wenn einzelne Veranstaltungsorte ausfallen, müsste man natürlich auch den Entwurf entsprechend modifizieren ...

Christian
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.186
Punkte Reaktionen
904
Glaubt wer? :lachtot: Na ja, lassen wir's - und hoffen einfach mal, dass die EM-Münze nun wie geplant (Austragungstermine und -orte) erscheinen kann. Denn der Entwurf gefällt mir; wär' schade drum.

Christian
 
Registriert
05.12.2010
Beiträge
272
Punkte Reaktionen
78
Das Bundesministerium der Finanzen informiert:

Pressemitteilung

BRIEFMARKEN UND SAMMLERMÜNZEN
21.10.2020

25-Euro-Sammlermünze „Weihnachten - Geburt Christi“​

  • Nummer 19
25-Euro Münze
Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 25-Euro-Sammlermünze „Weihnachten - Geburt Christi“ prägen zu lassen und im November 2021 herauszugeben. Die Münze ist einem der wichtigsten Feste der Christenheit gewidmet, das tief in der Kultur und im Brauchtum unseres Landes verwurzelt ist.

Die Münze besteht aus Feinsilber (Ag 999). Sie wird, erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, als Tellerprägung hergestellt. Die Münze hat einen Durch¬messer von 30 mm, eine Masse von 22 g und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz produziert. Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz werden zum Nennwert (25 Euro) in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis. Die Münze Deutschland wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor dem Ausgabetag informieren.

Der Entwurf der Münze stammt von der Künstlerin Adelheid Fuss aus Potsdam.

Im Zentrum der Bildseite steht das Motiv der Heiligen Familie, deren Darstellung das historische Ereignis in die heutige Zeit transportiert. Die Lebendigkeit der Familienkomposition strahlt auf das gesamte Münzbild aus. Den Reichtum des Heilsgeschehens findet der aufmerksame Betrachter in den verschiedenen Motiven im Randbereich, gekrönt durch das Firmament mit dem Stern von Bethlehem.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „J“ der Hamburgischen Münze, die Jahreszahl 2021 sowie die zwölf Europasterne.

Der Münzrand wird glatt und ohne Struktur ausgeführt.

Quelle: 25-Euro-Sammlermünze „Weihnachten - Geburt Christi“ - Bundesfinanzministerium - Presse

Ist Deutschland eigentlich dann das erste Land daß eine Münze als Tellerprägung in Rollen ausgibt ?
Durch die konkav-konvexe Form der Münze gibt es ja dann nur Sichtrollen, da die Münzen ja alle gleich in der Rolle sind ? Somit wären Blind- und Doppelsichtrollen ausgeschlossen ? Und steht die konvexe Seite der Münze dann eigentlich nicht über das Rollenpapier hinaus ?
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet