Ausgabeprogramm Deutschland 2022

Registriert
10.11.2019
Beiträge
291
Punkte Reaktionen
124
8EA8240C-C3B5-4E3D-B631-8DC0DCFD829C.jpeg

2022 startet eine neue Polymerringserie mit dem Titel „Im Dienst der Gesellschaft“. Sie stellt eine Hommage an all diejenigen Berufsgruppen dar, die sich tagtäglich für uns einsetzen. Das Auftaktmotiv „Pflege“ wurde von dem Künstler Peter Lasch aus Berlin gestaltet. Die Farben der Polymerringe dieser Serie orientieren sich an den charakteristischen Farben der jeweils dargestellten Berufsgruppe. Für die Münze des Jahres 2022 wurde die Farbe Minttürkis gewählt.

Quelle: Münze Deutschland
 
Registriert
21.09.2020
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
101
Mit der Bezeichnung als 20-Euro-Sammlermünze haben sie sich aber vertan, oder?

Sollte doch wie beschlossen eine 10 Euro-Münze sein.

Wie auch immer: ich freue mich auf die farbigen Polymerringe der Serie und jeder bisher Beschenkte hatte ein staunendes Lächeln beim Betrachten :)
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.317
Punkte Reaktionen
12.139
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Bundesministerium der Finanzen
Pressemitteilung


BRIEFMARKEN UND SAMMLERMÜNZEN

10-Euro-Sammlermünze „Pflege“​

  • Nummer 18
1628078319745.png

Quelle:  BVA

Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 10-Euro-Sammlermünze „Pflege“ prägen zu lassen und im April 2022 herauszugeben. Die Münze bildet den Auftakt einer fünfteiligen Serie „Im Dienst der Gesellschaft“, bei der im Zeitraum 2022 - 2026 jährlich eine Münze erscheint. Die Serie stellt die besondere Bedeutung von Berufsgruppen in den Fokus, die für das Funktionieren unserer Gesellschaft und das Leben jedes Einzelnen unverzichtbar sind. Sie ist Ausdruck des Respekts und der Wertschätzung dieser stets im Interesse des Gemeinwohls handelnden Menschen. Die Emissionen der Serie werden mit einem Kunststoffring in der für die jeweilige Berufsgruppe charakteristischen Farbe geprägt.

Die 10-Euro-Sammlermünze „Pflege“ besteht aus zwei verschiedenen Kupfer-Nickel-Legierungen und einem Kunststoffring in der Farbe Minttürkis. Sie hat eine Masse von 9,8 g, einen Durchmesser von 28,75 mm und wird in den beiden Prägequalitäten Stempelglanz und Spiegelglanz hergestellt. Die Münzen in der Prägequalität Stempelglanz werden zum Nennwert (10 Euro) in den Verkehr gebracht. Die Ausgabe der Münzen in der Sammlerqualität Spiegelglanz erfolgt zu einem über dem Nennwert liegenden Verkaufspreis. Die Münze Deutschland wird über den genauen Preis und die konkreten Bestellmodalitäten rechtzeitig vor dem Ausgabetag informieren.

Der Entwurf der Münze stammt von dem Künstler Peter Lasch aus Berlin (Bildseite) und dem Künstler Patrick Niesel aus Röthenbach a.d. Pegnitz (Wertseite).

Auf der Bildseite symbolisiert das zentrale Motiv, die in beide Hände genommene schutzbedürftige Hand, Vertrauen. Der Entwurf zeigt ferner die komplexen Aufgabenbereiche in der heutigen Pflege auf. Die Personen im Randbereich verdeutlichen, dass Pflegebedürftigkeit jeden in jeder Generation treffen kann. Der Schriftzug „PFLEGE“ unterlegt als Basis die gelungene Gesamtgestaltung.

Die Wertseite, die für alle Münzen der Serie verwendet wird, zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, die Jahreszahl 2022, die zwölf Europasterne sowie - je nach Prägestätte - das Münzzeichen „A“ (Berlin), „D“ (München), „F“ (Stuttgart), „G“ (Karlsruhe) oder „J“ (Hamburg).

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:
„IM DIENST DER GESELLSCHAFT ●“


Quelle:
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
930
Punkte Reaktionen
517
Anhang anzeigen 225847
2022 startet eine neue Polymerringserie mit dem Titel „Im Dienst der Gesellschaft“. Sie stellt eine Hommage an all diejenigen Berufsgruppen dar, die sich tagtäglich für uns einsetzen. Das Auftaktmotiv „Pflege“ wurde von dem Künstler Peter Lasch aus Berlin gestaltet. Die Farben der Polymerringe dieser Serie orientieren sich an den charakteristischen Farben der jeweils dargestellten Berufsgruppe. Für die Münze des Jahres 2022 wurde die Farbe Minttürkis gewählt.

Quelle: Münze Deutschland
Super Info der Münze Deutschland, keine weiteren Worte...
 
Oben