www.honscha.de

Ausgabeprogramm Luxemburg 2013

Dieses Thema im Forum "Ausgabeprogramme Euromünzen" wurde erstellt von rufuszufall, 8. November 2012.

  1. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946


    Laut BCL sind die Versandkosten nun 56€ weil die Luxemburgische Post die Tarife erhöht hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013
  2. amun4

    amun4

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    3
    Dann müssen sie sich ein anderes günstigeres Unternehmen suchen.
    Und gebündelter versenden. So dass für das Abo nur noch zwei Lieferungen nötig sind.

    Grob geschätzt, denke ich dass dieses Jahr wohl 30 Prozent der ABO-Kunden nicht mehr bestellen werden. Ich kenne zumindest schon über 10 Personen. Da bringt es auch wenig den Benelux-Satz raus zu schmeißen der preislich immer ein Dorn im Auge war.

    Die haben einen Fehler gemacht, indem sie die Hochzeit-Münze nicht ins ABO gepackt haben. Das wäre die einzige Besonderheit gewesen welche den ABO-Kauf noch gerechtfertigt hätte.
     
  3. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946
    Dann schreib das doch mal der BCL.
     
  4. Haui1704

    Haui1704

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    32
    Ebay Username:
    eBay-Logo haui1704
    Münzpreise BCL

    Wahnsinn, dann wird meine Aborechnung sicher auch im Müll landen. Der Trend scheint sich in einigen Ländern durchzusetzen. Auch in Griechenland bekam man letztes Jahr die beiden 10 € Silbermünzen um 40 € + 7 € Versand. Habe 2 bestellt und zufällig die Nummern 1999 und 2000 bekommen:). Ließen sich natürlich super verkaufen...

    Wollte im Dezember wieder beide bestellen, aber 74 € + Versand...:mad:

    So langsam muss man schon Rockefeller sein, um seinem Hobby nachzugehen!
     
  5. bugi1976

    bugi1976

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    98
    na wenn mehr abos storniert werden, dann bleiben wenigstens die münzen für die sammler und nicht für die, die die gleich wieder weiterverkaufen
     
    1 Person gefällt das.
  6. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.574
    Zustimmungen:
    7.946
    Man sollte schon unterschieden ob die Preiserhöhung die Münzen an sich oder die Versandkosten betrifft.
     
  7. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    953
    Gejammer auf hohem Niveau

    Wenn die Münzen aufgrund ihrer niedrigen Auflage 130-200% des Einsatzes bei Wiederverkauf bringen würden, gäbe es hier eher Fragen, wie man noch als Abonnent bei der BCL reinkommt. Leider gab es aber letztes Jahr so viele finanziell verarmte Luxemburg-"Händler" und "Sammler", die es sich absolut nicht leisten konnten, ihre raren Bimetall- und PP-Münzen mal ein paar Monate/Jahre liegenzulassen - NEIN - musste sofort alles auf Ebay auf Gedeih und Verderb ab 1 Euro durchgeprügelt werden, damit man das Geld wiederhatte. :hahaha:
    Von Vorjahresergebnissen auf die Gewinnaussichten zukünftiger Jahre zu schließen, war schon immer ein Fehler... davor warnt übrigens jeder Kapitalanlagenemissionsprospekt...:cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
    2 Person(en) gefällt das.
  8. Münzenbiggi

    Münzenbiggi

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    19
    Luxemburg 2013

    Hallo,
    auch meine Rechnung von Luxemburg habe ich erhalten. Sehe es genauso
    wie die anderen und werde dieses Jahr das Abo nicht nehmen.
    Gruß
    Münzenbiggi
     
  9. heft1_stardust

    heft1_stardust

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    57
    Ich habe bei der BCL angefragt ob eine zusätzliche Bestellung von Beuteln nicht mit einer anderen Lieferung zusammen verschickt werden kann. Ist möglich, damit fallen hier keine zusätzlichen Versandkosten an. :D Kommen nur etwas später, aber was interessiert das einen Sammler ;)
     
  10. FfmTH

    FfmTH

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    21
    Nach langem Überlegen, werde ich dass Abo nicht nehmen.
    Hatte auf Nachfrage die Antwort erhalten, dass sich das Porto erhöht hätte und man deshalb 3 x 18,67 € berechnen müsste.
    Merkwürdig nur, dass die einzelbestellungen weiterhin 14 € Porto nach Deutschland kosten. Auch kostet das Porto für 2kg-Briefe 12 € wie in den Vorjahren. Die Coincard dürfte 4,20 € kosten.
    Vor allem die Entwicklung macht mich nachdenklich. Vor 3 Jahren noch 14 €, dann über 28 € auf 42 € letztes Jahr und nun 56 €. In allen Jahren gab es 3 Teillieferungen. Scheint mir fast so, als ob man das Geschäft mit Privatkunden -durchaus verständlich- zurückfahren will.

    Immerhin sollen die Auflagen unverändert bleiben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden