Ausgabeprogramm Luxemburg 2022

Registriert
02.12.2009
Beiträge
1.117
Punkte Reaktionen
886
Laut der Beschreibung eines Händlers welcher die 2 Euro Luxemburg 2022 CC in seinem Shop im Vorverkauf anbietet haben die Rollenware das Niederländische Prägezeichen,im KMS und in der Coincard das Französische Prägezeichen.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.667
Punkte Reaktionen
1.209
Sie lassen in zwei unterschiedlichen Ländern in einem Jahr prägen?

Da bin ich mal gespannt.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Die Luxemburger haben tatsächlich bei der Suche nach strategischer Optimierung der Sammlerabzocke hier mitgelesen ;) ... - seht selbst:

Die folgende Zitate stammen aus dem Thread
in dem es um neue Vorgaben der Europäischen Kommission geht:

Hier nochmals der oben vermeldete Text auf deutsch:

"Die Europäische Kommission hat darauf hingewiesen, dass ein Münzzeichen auf 2-Euro-Gedenkmünzen nicht zwingend erforderlich ist. Wenn ein Münzzeichen vorhanden ist, muss es auf allen von der Prägeanstalt hergestellten Varianten der Münze verwendet werden. Daher teilt die Central Bank of Malta mit, dass die 2-Euro-Gedenkmünzen, die im Jahr 2022 ausgegeben werden, kein Münzzeichen tragen werden."

Das bedeutet ja wohl, dass diese Vorgabe der Europäische Kommission für alle Ausgabeländer gültig ist.

Malta hat offensichtlich als erstes darauf reagiert.

Die Frage ist, ob man sich überall daran hält oder doch wieder Interpretationsvarianten herausgekramt werden.

Man kann die gleichen Münzzeichen ja auch verschieden positioniern,siehe Luxemburg 2021 PP Hochzeitstag.

Oder die Prägung der Münzen wird an mehrere Prägeanstalten vergeben... Vielleicht sollten wir das nicht öffentlich diskutieren, um die Ausgabestellen nicht auf dumme Gedanken zu bringen...

Auf jeden Fall ist das eine sehr erfreuliche Mitteilung. Auch wenn ich schon vor sehr langer Zeit für mich definiert habe, dass ich verschiedene Münzzeichen nur sammle wenn diese auch sammlerfreundlich zu bekommen sind. Was unterm Strich nur auf die deutschen Ausgaben zutrifft.

Die Meldung bezieht sich jetzt aber nur auf 2-Euro-Gedenkmünzen. Wie sieht es bei den restlichen Kursmünzen aus? Da gibt es ja aus Luxemburg und den Niederlanden ähnliche Scherze.
Fettdruck in @stauba 's Text durch mich.
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.483
Punkte Reaktionen
1.293
off topic:

So vieles "schießt" mir da durch den Kopf, womit ich meine Enttäuschung und Fassungslosigkeit (über die Geldgier und Abzocke) ausdrücken möchte, allein es bringt mich nicht weiter und ändern würde sich dadurch auch nichts.
Es macht mich einfach nur traurig und verdirbt mir ein Hobby, was mich in sehr schwierigen Zeiten wenigstens etwas abgelenkt hat. So vermittelt es leider auch keine Freude mehr. Es lässt mich ratlos zurück, wie so vieles neuerdings.

Aber man kann sich dem sehr leicht entziehen, was bei vielen anderen "Dingen" nicht möglich ist. Das ist das Gute daran, es ist unwichtig!
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.667
Punkte Reaktionen
1.209
Abwarten, ob es wirklich so kommt.

Wenn ja, muss man, bei allem verständlichen Ärger darüber, auch respektvoll anerkennen, dass sie sich kreativ zeigen, um die Vorgaben der Kommission zu umgehen. :lachtot:

Wer nur halblebige Vorgaben macht, braucht sich nicht zu wundern, wenn diese umgangen werden.
 
Registriert
22.08.2014
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
22
Habe mal bei Hr. Hoffmann nachgefragt bzgl. der Münzzeichen der 2 Euro Gedenkmünzen.
Folgende Antwort:
Für 2022 sind nur noch Münzen in Reliefprägetechnik vorgesehen.
Im Prinzip tragen alle Münzen die Münzzeichen der Niederländischen Münzprägestätte (Merkurstab/Raabe), außer die 2 Euro Gedenkmünzen in BU und Proof, die die Münzzeichen der Monnaie de Paris tragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
15.360
Punkte Reaktionen
14.610
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Habe mal bei Hr. Hoffmann nachgefragt bzgl. der Münzzeichen.
Folgende Antwort:
Für 2022 sind nur noch Münzen in Reliefprägetechnik vorgesehen.
Im Prinzip tragen alle Münzen die Münzzeichen der Niederländischen Münzprägestätte (Merkurstab/Raabe), außer die 2 Euro Gedenkmünzen in BU und Proof, die die Münzzeichen der Monnaie de Paris tragen.
Danke für die zusätzliche Info!
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet