Ausgabeprogramm Niederlande 2022

Registriert
02.07.2015
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
267
Nächstes Jahr werden die Niederlande zwei 5 euro Sammlermünzen ausgeben. Das Thema der ersten Münze ist der 30. Jahrestag des Vertrags von Maastricht. Das Thema der zweiten Münze wird im Rahmen einer öffentlichen Konsultation ausgewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.968
Punkte Reaktionen
12.898
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
.... Das Thema der zweiten Münze wird im Rahmen einer öffentlichen Konsultation ausgewählt.
Das könnte doch auch mal ein Vorbild für Deutschland sein.

Hier die "Spielregeln" (übersetzt):

Spielregeln Münzthema

1. Zweck


Der niederländische Staat gibt mehrmals im Jahr eine spezielle Sammlermünze heraus.
Mit diesen Sammlermünzen werden besondere Fakten, Ereignisse oder Personen gewürdigt, die eine besondere
Beziehung zu den Niederlanden haben. Der Staatssekretär für Finanzen - Steuern und Steuer- und Zollverwaltung, der als Minister für Sammlermünzen zuständig ist, will durch diese öffentliche Konsultation erreichen, dass die Niederländer über ein Münzmotiv für 2022 mitreden können.

2. Bedingungen

- Jeder (Anm.: Niederländer) kann ein Thema nominieren.
- Jede Eingabe muss begründet werden. Ein Eintrag sollte mindestens enthalten:
o Eine klare Beschreibung des Themas, verbunden mit einer besonderen Tatsache, einem Ereignis oder einer Person;
o Warum das Thema für die Niederlande von besonderem Interesse ist;
o Warum sich das Thema für eine besondere Münze anbietet;
o Warum sich das Thema von den bisherigen Themen unterscheidet;
o Warum 2022 der perfekte Zeitpunkt für eine Jubiläumsfeier zum entsprechenden Thema ist.
- Handelt es sich um eine Gedenkfeier, muss das Thema in einem logischen Zusammenhang mit einem Jubiläumsjahr stehen (Jubiläen sind 25, 50, 75, 100 usw. Jahre).
- Der Eintrag darf eine A4-Seite nicht überschreiten.
- Die Einsendung darf sich nur auf ein Thema beziehen; Münzdesigns werden nicht berücksichtigt.
- Wenn sich das Thema auf eine Person bezieht, muss diese Person verstorben sein.

3. Auswahlverfahren

- Ein Münz-Themenvorschlag kann vom 23. März 2021 bis zum 4. Mai 2021 eingereicht werden über
www.internetconsultatie.nl/.
- Die Einsendungen werden dem Staatssekretär vorgelegt, der das Siegerthema auswählt, nach Rücksprache mit dem Büro des Königs.
- Der Einreicher des Gewinnerthemas wird zur feierlichen Erstprägung der Münze mit dem Gewinnermotiv eingeladen. Dies ist nur möglich, wenn im Vorschlag Kontaktangaben sind enthalten.
- Über das Ergebnis kann keine Korrespondenz geführt werden.
- Aus dem Gewinnerthema können keine Rechte abgeleitet werden.



Quelle: Overheid.nl | Consultatie Muntthema 2022
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.968
Punkte Reaktionen
12.898
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
@eurocoin1 schreibt heute im niederländischen Münzenforum munthunter.nl:

Die öffentliche Konsultation ist beendet und die Eingaben sind nun öffentlich. 45 Personen schickten einen oder mehrere Vorschläge ein. Insgesamt wurden 36 verschiedene Themen genannt.

Das Thema Pflegekräfte wurde am häufigsten genannt (5x), gefolgt von 100 Jahre allgemeines Wahlrecht (4x) und 450 Jahre seit der Einnahme von Den Briel (3x).

Die Themen: 20 Jahre seit dem Mord an Pim Fortuyn, COVID-19 und 500 Jahre seit dem ersten niederländischen Papst wurden jeweils zweimal erwähnt.

Alle anderen Themen wurden nur einmal erwähnt. Es bleibt abzuwarten, für welches Thema sich das Finanzministerium entscheiden wird. Ihre Auswahl basiert nicht unbedingt auf der Anzahl der Nennungen eines Themas durch die Mitwirkenden.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle: eurocoin1
 
Registriert
02.07.2015
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
267
Das Thema der zweiten niederländischen 5-Euro-Sammlermünze des Jahres 2022 ist: 150 Jahre seit der Geburt des Malers Piet Mondriaan. Das Thema wurde vom Finanzministerium nach der öffentlichen Konsultation ausgewählt.

Insgesamt nahmen 65 Personen an der Konsultation teil. Die Antworten von 45 Personen sind öffentlich. Die 20 anderen Personen haben entschieden, dass ihre Antworten nicht veröffentlicht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14.07.2004
Beiträge
620
Punkte Reaktionen
251
Neuer Münzmeister an der Königlich Niederländische Münze


Bert van Ravenswaaij wird ab dem 1. Januar 2022 offiziell zum Münzmeister ernannt. Van Ravenswaaij ist seit 2017 bei der Königlich Niederländischen Münze und ist unter anderem für alle Ausgaben für den Sammlermarkt, einschließlich Gedenkmünzen und Medaillen, zuständig. In dieser Zeit hat die Königlich Niederländische Münze begonnen, immer mehr Geschichten mit der Münze als Kommunikationsmittel zu erzählen. Seine Leidenschaft für Münzen und sein breites Interesse an gesellschaftlichen Themen prädestinieren ihn für das Amt des Münzmeisters.


Münzmeisterzeichen
Der Titel Master of the Coins beinhaltet auch ein Master of the Coins-Symbol. Zusammen mit dem Münzzeichen erscheint es auf niederländischem Umlaufgeld und niederländischen Sammlerstücken. Das persönliche Münzmeistersymbol von Bert van Ravenswaaij ist der Rabe. Ravenswaaij" kommt von dem germanischen Wort "hraban", was Rabe bedeutet. Ein Rabe ist ein intelligentes, stark sozial orientiertes Tier. Die Königlich Niederländische Münze möchte durch die verschiedenen Ausgaben für die verschiedenen Sammler im Mittelpunkt der Gesellschaft stehen. Das Zeichen des Münzmeisters unterstreicht dies.

Quelle: Newsletter der KNM
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.157
Punkte Reaktionen
804
Ob es dann wieder eine spezielle Coincard mit der 2€ Kursmünze 2022 und einem Raben als Münzmeisterzeichen gibt?
So wie 2017 mit der Brücke.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.968
Punkte Reaktionen
12.898
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ob es dann wieder eine spezielle Coincard mit der 2€ Kursmünze 2022 und einem Raben als Münzmeisterzeichen gibt?
So wie 2017 mit der Brücke.
... gemeint ist diese Coincard ;):

NL 2017 2 € Servaasbrug 1.jpgNL 2017 2 € Servaasbrug 2.jpg

Ich bin sicher, eine entsprechende Nachfolger-Coincard mit dem Raben wird kommen.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
938
Ich glaube das eher weniger.

Der Wechsel des Münzmeisters erfolgte im Jahr 2017 unter dem Jahr.

Daher konnte die KNM die "Sammlerabzocke" mit dem geänderten Münzzeichen 2017 "nachprägen".

Dieses mal passiert es zum Jahresbeginn. Somit haben alle Münzen aus 2022 direkt das neue Münzzeichen.

Wobei natürlich die Verkaufststrategie keine Grenzen kennt :lachtot:
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.968
Punkte Reaktionen
12.898
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
...

Wobei natürlich die Verkaufststrategie keine Grenzen kennt :lachtot:
Eben, und die ist unter Bert van Ravenswaaij zu Höchstformen aufgelaufen. Die KNM gibt seit 2017 zu und mit allem Möglichen (und Unmöglichen) Coincards heraus. Warum sollte sie das unter seiner Leitung gerade zur Einführung (s)eines neuen Münzmeisterzeichens nicht auch machen?
 
Registriert
02.07.2015
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
267
Um fair zu sein, denke ich dass die Königliche Niederländische Münze keine große Wahl hat. Sie haben es mit einem niederländischen Finanzministerium zu tun, das keine nationalen 2-Euro-Gedenkmünzen ausgeben will, und nur 2 Sammlermünzen pro Jahr. Auch die belgischen Prägungen für Münzsammler sind kaum rentabel. Sie versuchten, ihre Produktion von Umlaufmünzen auszuweiten, gingen dann aber fast in Konkurs. Deshalb bleiben sie jetzt bei den Aufträgen in durchschnittlicher Größe und erweitern die Produktpalette für Sammler, in der Hoffnung, auf diese Weise mehr Geld zu bekommen. Zumindest haben Münzsammler die Wahl, die von ihnen ausgegebenen Medaillen nicht zu sammeln.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet