• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Ausgabeprogramm Österreich 2011

Registriert
23.05.2004
Beiträge
252
Punkte Reaktionen
162
1,5 Euro Silber Philharmoniker

neue (alte) verpackung für silberphils aufgetaucht


angeblich gibt es den Sil.-Phil. 2011 auch wieder in den Plastikfolien eingeschweisst (WMF Berlin ???)

hat jemand dort diesbezüglich was gesehen???
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.893
Punkte Reaktionen
11.728
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
NEWSLETTER der Münze Österreich, 14.10.2011:

Die Wenzelskrone Böhmens

Die Krönung im Programm der Münzausgaben der Münze Österreich AG sind die 100-Euro-Sammlermünzen aus Gold. Das diesjährige 100-Euro-Stück aus 16g Gold ist der "Wenzelskrone" von Böhmen gewidmet. Sie ist die vierte Münze der Serie "Kronen der Habsburger".

2011 Österreich Wenzelskrone 1.jpg 2011 Österreich Wenzelskrone 2.jpg

Technische Daten

Münztitel: Die Wenzelskrone Böhmens
Nennwert: 100 Euro
Ausgabetag: 9. November 2011
Entwurf: H.Wähner
Feinheit: 986 Gold
Goldanteil: 16 g
Durchmesser: 30 mm
Auflage: Proof: max. 30.000 Stück
Ausgabepreis: € 755 (mehrwertsteuerfrei)

Das zeigt die neue Münze

Auf der Vorderseite ist die Wenzelskrone dargestellt. Die kunstvoll gestaltete Goldschmiedearbeit thront auf einem über ein Kissen drapiertes, in Falten gelegtes Tuch, das mit dem Wappen des böhmischen Löwen verziert ist. Ein Perlrand umschließt das Motiv.

Auf der anderen Seite sieht man Rudolf II., rechts daneben sind im Vordergrund die Prager Karlsbrücke und dahinter Teile der Altstadt dargestellt, die Prager Burg (Hradschin) und der Veitsdom, wo die Wenzelskrone aufbewahrt ist. 1583 war Prag unter Rudolf II. zur Residenzhauptstadt geworden, 1598 erhob er die Hradschin-Stadt zur königlichen Stadt.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.893
Punkte Reaktionen
11.728
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Der Kurier (Österreich) berichtet:

Neunjährige designte 10-€-Münze
Viktoria Reicht entwarf den Auftakt zur Bundesländer-Münz-Serie


Mehr hier
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.844
Punkte Reaktionen
5.696
Vielen Dank für den link.

Ich finde es eine prima Idee, die Motive der Münzen der Bundesländer-Serie durch Schüler entwerfen zu lassen. Dies bietet einen schönen und gelungenen Kontrast zu den nahezu perfekt gestalteten Motiven der fest angestellten Stempelschneider.

Für mich persönlich sind die Ausgaben der Österreichischen Münze ohnehin mit die interessantesten aller Euroländer.
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.215
Punkte Reaktionen
945
Ich finde es eine prima Idee, die Motive der Münzen der Bundesländer-Serie durch Schüler entwerfen zu lassen.

Ja, die Idee ist sicher nicht schlecht. Auf diese Weise kann man auch das öffentliche Interesse an der Serie erhöhen. (Zum Thema Länderserie s. auch dieses Thema: http://www.emuenzen.de/forum/euromuenzen/65089-10-bundeslaenderserie-osterreich-2011-2015-a.html) Aber was die Zeitung da über "die (vielleicht) erste Münze der Welt, die auf den Entwurf eines Kindes zurückgeht" schreibt, ist schwach. Eine simple Recherche hätte binnen kurzer Zeit ergeben, dass es in zahlreichen anderen Ländern auch schon Kinder-Wettbewerbe und-Entwürfe gegeben hat, die Grundlage für Münzen waren ...

Tschüs,
Christian
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet