• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Ausgabeprogramm Österreich 2011

Registriert
18.04.2009
Beiträge
2.685
Punkte Reaktionen
633
tja das war es wohl mit dem schönen Sammelgebiet

Ja echt schade. Sowohl bei den 5ern, als auch bei den 10ern. Obwohl man ja bei den 10ern komplett auf hgh oder, wenn mans sich leisten kann, auch auf PP umsteigen kann, sind ja nur 6 Stück in der Serie.
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.192
Punkte Reaktionen
908
Mit allzu vielen solcher "Umsteiger" rechnet die Münze Österreich aber offenbar selbst nicht. Wenn ich das Programm aus der ersten Nachricht dieses Themas mit dem aktuellen vergleiche, so fallen doch "nur" die Ausgaben zum Nennwert weg, oder? Würde die Münze eine größere Nachfrage nach den hgh- oder PP-Stücken erwarten, dann hätte sie die Auflage doch entsprechend erhöht ...

Tschüs,
Christian
 
Registriert
13.05.2002
Beiträge
3.421
Punkte Reaktionen
14
Website
www.euro-auflagen.de
Sehe ich auch so mit den Umsteigern. Wirklich schade mit dem Sammelgebiet :heul: Ich würde sie auch weiter sammeln, wenn der Silbergehalt reduziert wird, aber nicht, wenn ich jetzt von allen Ausgaben hgh im Folder kaufen muss.
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.807
Punkte Reaktionen
5.644
Ich hatte mir die österreichischen Zehner in PP zugelegt. Soooo viel mehr kosten die nun auch nicht. Es sind ja auch nur zwei Ausgaben pro Jahr zu finanzieren.

Grund für mich war, dass die Darstellungen auf den PP-Münzen mit dem spiegelnden Münzgrund und den mattierten Reliefs wesentlich besser rauskommen. Gerade bei den detailverliebten österreichischen Stempelschneidern macht sich der Unterschied zur Normalprägung meiner Meinung nach besonders bemerkbar.

Noch lieber wäre mir, wenn die Österreicher (und die Deutschen) ihre 10er in Kupfer-Nickel ausprägen würden; dann wären wir alle unabhängig vom Silberpreis... ;)
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.192
Punkte Reaktionen
908
Noch lieber wäre mir, wenn die Österreicher (und die Deutschen) ihre 10er in Kupfer-Nickel ausprägen würden; dann wären wir alle unabhängig vom Silberpreis... ;)
Oder eben beides: eine CuNi-Version zum Nennwert, eine Silber-Version mit Aufschlag. Ganz gut gefällt mir übrigens die niederländische Variante: "Normalversion" aus silber-plattiertem Kupfer, teurere Version aus Silber (und mit größerem Durchmesser). Vielleicht fällt der Münze Österreich ja noch etwas ein ...

Noch etwas: Wenn es denn künftig die Fünfer nicht mehr zum Nennwert gibt, wäre das nicht ein schöner Anlass für Österreich, doch wieder €2-Gedenkmünzen herauszugeben?

Tschüs,
Christian
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.575
Punkte Reaktionen
11.382
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Noch etwas: Wenn es denn künftig die Fünfer nicht mehr zum Nennwert gibt, wäre das nicht ein schöner Anlass für Österreich, doch wieder €2-Gedenkmünzen herauszugeben?

Dem würde ich sofort zustimmen !!! Gute Idee!

Mail doch mal dorthin und mach den Vorschlag!
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.807
Punkte Reaktionen
5.644
Das mit den 2-Euro Gedenkmünzen finde ich ebenfalls eine klasse Idee.

Ihr Silber können sie ja bei den Philharmonikern vermünzen und ansonsten auf "krisensichere" Münzmetalle ausweichen. ;)
 
Registriert
17.01.2009
Beiträge
1.741
Punkte Reaktionen
77
Website
anubix2.bplaced.net
Ich halte nach wie vor die östereichischen 5 € und 10 € GDM als die schönsten im Eurogebiet ... (es mag einzelne Ausnahmen anderer Länder geben) .. aber kein Land hat bisher durch die Bank - Kunstwerke abgeliefert. Daher werde ich auch weiterhin versuchen dieses Sammelgebiet komplett zu halten.

Das die Münzen teuer sind - ist ärgerlich - ja ... aber würde ich nur
Münzen sammeln - die auch ihr metall wert sind - und nicht mehr kosten als das aufgeprägte Nominal ... dann wäre meine Sammlung nicht das - was sie heute ist.

Ich finde es schade wenn Ihr die Sammlung deshalb abschließen wollt, weil die Münzen etwas teurer sind. ... aber Euch gleichzeit weiterhin jedes Jahr 3,88 € - mit langweiligen Motiven - für 45 € aus dem Vatikan bestellt.

Oder für eine 20 € Münze aus Deutschland - mehrere Hundert Euro hinlegt.

Schaut euch doch mal die Österreicher genauer an .. auch mal mit der Lupe ... wenn ihr euch dann nicht in diese Münzen verliebt - dann weiss ich auch nicht.

Ich nehme die paar Euro (ungern) in kauf - um auch weiterhin jedes Jahr ein paar Wunderschöne neue Münzen zu bekommen.

Ja - Österreich sollte auch wieder 2 € GDMs ausgeben ...

Lg
Marcus
 
Registriert
27.11.2006
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
37
Ich halte nach wie vor die östereichischen 5 € und 10 € GDM als die schönsten im Eurogebiet ... (es mag einzelne Ausnahmen anderer Länder geben) .. aber kein Land hat bisher durch die Bank - Kunstwerke abgeliefert. Daher werde ich auch weiterhin versuchen dieses Sammelgebiet komplett zu halten.

Das die Münzen teuer sind - ist ärgerlich - ja ... aber würde ich nur
Münzen sammeln - die auch ihr metall wert sind - und nicht mehr kosten als das aufgeprägte Nominal ... dann wäre meine Sammlung nicht das - was sie heute ist.

Ich finde es schade wenn Ihr die Sammlung deshalb abschließen wollt, weil die Münzen etwas teurer sind. ... aber Euch gleichzeit weiterhin jedes Jahr 3,88 € - mit langweiligen Motiven - für 45 € aus dem Vatikan bestellt.

Oder für eine 20 € Münze aus Deutschland - mehrere Hundert Euro hinlegt.

Schaut euch doch mal die Österreicher genauer an .. auch mal mit der Lupe ... wenn ihr euch dann nicht in diese Münzen verliebt - dann weiss ich auch nicht.

Ich nehme die paar Euro (ungern) in kauf - um auch weiterhin jedes Jahr ein paar Wunderschöne neue Münzen zu bekommen.

Ja - Österreich sollte auch wieder 2 € GDMs ausgeben ...

Lg
Marcus

Ich halte es wie Marcus. Habe eh nur die HGH und PP gesammelt. Sehr schöne Münzmotive und sehr tolle Ausführung. Ich glaube auch das die beste Qualität aus Östereich kommt.
 

Murdoc87

Moderator
Teammitglied
Registriert
06.11.2008
Beiträge
2.272
Punkte Reaktionen
878
Oder eben beides: eine CuNi-Version zum Nennwert, eine Silber-Version mit Aufschlag. Ganz gut gefällt mir übrigens die niederländische Variante: "Normalversion" aus silber-plattiertem Kupfer, teurere Version aus Silber (und mit größerem Durchmesser). Vielleicht fällt der Münze Österreich ja noch etwas ein ...

Noch etwas: Wenn es denn künftig die Fünfer nicht mehr zum Nennwert gibt, wäre das nicht ein schöner Anlass für Österreich, doch wieder €2-Gedenkmünzen herauszugeben?

Tschüs,
Christian

ich habe der münze österreich heute vormittag eine mail mit diesem vorschlag geschrieben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich dem aktuellen Prägeprogramm der Münze Österreich entnehmen konnte, wird es in diesem Jahr auf Grund des gestiegenen Silberpreis keine 5€ und 10€ Gedenkmünzen in normaler stgl. Ausführung zum Nominalwert geben. Wäre es in anbetracht dieser Umstände nicht zu überlegen, auf 2€ Gedenkmünzen umzusteigen? Die österreichischen Gedenkmünzen stellen in der Euro-Zone etwas ganz besonderes dar und sind von großer künstlerischer Vielfalt. Viele Sammler können sich aber die Münzen in höheren Prägequalitäten (hgh, PP) nicht leisten und sammeln aus diesem Grund nur Münzen, welche zum Nominal emittiert werden. Ich denke, es würden sich viele Sammler und auch normale Bürger über weitere Ausgaben von 2€ Gedenkmünzen mit nationalen Themen aus Österreich freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
XYZ


die antwort folgte soeben:

Sehr geehrter Herr XYZ,

Vielen herzlichen Dank für Ihre Anregungen, wir sind über solche Rückmeldungen von Sammlern immer froh. Derzeit arbeiten wir an einer Lösung des Problems (gestiegener Silberpreis). Wir werden alle Überlegungen dazu einfließen lassen und unsere Kunden nach der Entscheidungsfindung informieren.



Mit freundlichen Grüßen
XXX
Direct Marketing
Marketing@Austrian-Mint.at

MÜNZE ÖSTERREICH AG


vielleicht sollten sich noch mehr von uns sammlern dorthin wenden und diesen vorschlag unterbreiten, damit man merkt, dass durchaus interesse an österreichischen 2€ gedenkmünzen besteht! :)
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet