Ausgabeprogramm Vatikan 2021

Registriert
05.12.2010
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
144
Gestern hab ich per Mail den Bestellschein für den Caravaggio Numisbrief bekommen.
Ich bin dann auf die Homepage des CFN, hab mich eingeloggt und hab gesehen daß man jetzt die verfügbaren Produkte in den Warenkorb legen und dann bestellen kann. Auch bis zu 10 Stück des Numisbriefs sind möglich zu bestellen.

Das ist wirklich mal eine tolle Neuerung und war schon lange überfällig. Das CFN scheint gelernt zu haben, auch wenn es manchmal länger dauert.

CFN_1.JPG


CFN_2.JPG
 
Registriert
10.11.2019
Beiträge
401
Punkte Reaktionen
167
Gestern hab ich per Mail den Bestellschein für den Caravaggio Numisbrief bekommen.
Ich bin dann auf die Homepage des CFN, hab mich eingeloggt und hab gesehen daß man jetzt die verfügbaren Produkte in den Warenkorb legen und dann bestellen kann. Auch bis zu 10 Stück des Numisbriefs sind möglich zu bestellen.

Das ist wirklich mal eine tolle Neuerung und war schon lange überfällig. Das CFN scheint gelernt zu haben, auch wenn es manchmal länger dauert.

Anhang anzeigen 233972

Anhang anzeigen 233973
Das geht aber mit Produkten, die sonst keiner kauft, hab auch grad mal nachgesehen.
 
Registriert
05.12.2010
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
144
Das geht aber mit Produkten, die sonst keiner kauft, hab auch grad mal nachgesehen.

Ja geht natürlich nur mit Produkten die nicht ausverkauft sind.
Aber den Numisbrief kann man nun direkt in den Warenkorb legen, bezahlen und warten bis er geliefert wird. Also nicht erst den Bestellschein per Mail/Postweg wieder in den Vatikan schicken, dann auf die Registrierung und den E-Pay Link warten, bezahlen und auf den Versand warten.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.930
Punkte Reaktionen
1.707
Ja geht natürlich nur mit Produkten die nicht ausverkauft sind.
Aber den Numisbrief kann man nun direkt in den Warenkorb legen, bezahlen und warten bis er geliefert wird. Also nicht erst den Bestellschein per Mail/Postweg wieder in den Vatikan schicken, dann auf die Registrierung und den E-Pay Link warten, bezahlen und auf den Versand warten.
Ehe ich dort 10 Numisbriefe kaufe, werfe ich lieber einen 100-Euro-Schein aus dem Fenster, kommt aufs Gleiche raus...
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.544
Punkte Reaktionen
1.046
Nun, die 2020er sind in der Bucht sicher kein Verlustgeschäft. Und für 100€ gibts ja auch nur zwei :cool:
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
14.590
Punkte Reaktionen
13.727
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Ich habe heute den Numisbrief "Caravaggio" bei meiner Poststelle abholen dürfen, nachdem ich im Sendungsverlauf gestern dieses lesen durfte:

"Die Sendung wurde benachrichtigt und vom Empfänger am 02.12.2021 abgeholt."

Unnötig zu erwähnen, dass DHL weder geklingelt hat, noch eine Benachrichtigung im Briefkasten lag? Diese kam dann nachträglich heute im großen DHL-Umschlag per "normaler" Post. Es muss wieder mal ein Aushilfsfahrer gewesen sein, der sicherlich mit dem Kassieren der Einfuhrabgabe überfordert gewesen sein muss - bei meinem Standardzusteller wäre das nicht so gelaufen.

Erfreulich: Der Zoll scheint aus den vielen Einsprüchen gelernt zu haben und hat nun richtigerweise "nur" 7% statt 19% Einfuhrabgabe durch die Post kassieren lassen.
 
Registriert
05.12.2010
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
144
Ich habe heute den Numisbrief "Caravaggio" bei meiner Poststelle abholen dürfen, nachdem ich im Sendungsverlauf gestern dieses lesen durfte:

"Die Sendung wurde benachrichtigt und vom Empfänger am 02.12.2021 abgeholt."

Unnötig zu erwähnen, dass DHL weder geklingelt hat, noch eine Benachrichtigung im Briefkasten lag? Diese kam dann nachträglich heute im großen DHL-Umschlag per "normaler" Post. Es muss wieder mal ein Aushilfsfahrer gewesen sein, der sicherlich mit dem Kassieren der Einfuhrabgabe überfordert gewesen sein muss - bei meinem Standardzusteller wäre das nicht so gelaufen.

Erfreulich: Der Zoll scheint aus den vielen Einsprüchen gelernt zu haben und hat nun richtigerweise "nur" 7% statt 19% Einfuhrabgabe durch die Post kassieren lassen.
Seit der Pandemie ist doch die Regelung bei der Post so daß die Zollgebühren nicht mehr an der Haustüre kassiert werden dürfen, sondern man eine Benachrichtigung erhält daß man die Sendung auf der Poststelle abholen und dort dann auch die Gebühren entrichten muss. Außer man hat natürlich einen kulanten Postler der das dann doch an der Haustüre macht.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet